Wer flüstert, der liebt
Band 1

Wer flüstert, der liebt

eBook

7,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Artikel erhalten

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

15420

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

17.12.2019

Verlag

HarperCollins

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

15420

Erscheinungsdatum

17.12.2019

Verlag

HarperCollins

Seitenzahl

432 (Printausgabe)

Dateigröße

1195 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Girls of Mischief Bay

Sprache

Deutsch

EAN

9783959674485

Weitere Bände von Mischief Bay

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ernsthaft und emotional

peedee am 24.10.2020

Bewertungsnummer: 1393605

Bewertet: eBook (ePUB)

Mischief Bay, Band 1: Drei unterschiedliche Frauen, die sich beim Pilates kennengelernt haben und sodann zu Freundinnen wurden. Nicole, Besitzerin des Pilates-Studio, hat Probleme mit ihrem Mann, der seinen Job gekündigt und nun ein Drehbuch schreiben will. Shannon ist eine erfolgreiche Karrierefrau und wünscht sich nun, eine Familie zu gründen. Pam ist glücklich mit John und den drei erwachsenen Kindern, fühlt sich aber alt. Freundschaft bedeutet, füreinander da zu sein. Erster Eindruck: Gestalterisch sind die Covers der deutschen Reihen-Ausgabe leider gar nicht mein Fall – für meinen Geschmack viel zu kitschig. Nicole ist 31, verheiratet und hat einen Sohn, Tyler, der bald 5 wird. Sie liebt es, Pilateskurse zu geben und sie weiss auch, dass sie für ihre Selbstständigkeit viel arbeiten muss. Da ist es nicht hilfreich, dass ihr Mann Eric aus dem Nichts heraus seinen Job gekündigt hat, um nun – Überraschung! – ein Drehbuch zu schreiben. Wie es seiner Familie damit geht, kümmert ihn wenig. Shannon wird bald 40 und hat sich bisher mehr auf ihre Karriere fokussiert als auf ihr Privatleben. Ihre bisherigen Beziehungen waren durch ihren Erfolg eingeschüchtert. Doch nun möchte sie Mann und Kinder, denn bald könnte es für letztere zu spät sein. Dafür muss sie erstmal einen passenden Mann finden. Pam, 51, liebt ihren chinesischen Schopfhund Lulu über alles. Lulu hat gesundheitliche Probleme und Pam zieht ihrem „Baby“ Pullover und Pyjamas an, damit es nicht friert. Pams Mann John und ihre Kinder schmunzeln darüber, aber lieben Lulu gleichermassen. Eigentlich hat Pam alles, um glücklich zu sein, doch sie hat Probleme mit dem Älterwerden. Doch diese Sorge wird bald vergessen sein… Die Geschichten werden abwechslungsweise erzählt und manchmal habe ich schon ein paar Zeilen in der neuen Geschichte gelesen, bis ich gemerkt habe, dass nun von einer anderen der drei Frauen die Rede war. Es wird auf jeden Fall sehr turbulent und emotional. Mir haben alle drei Frauen sehr gut gefallen und ich konnte mich gut in ihr Leben einfühlen. Ich kann hier gar nicht viel schreiben, ohne zu spoilern. In schwierigen Phasen zeigt sich einmal mehr, wie wichtig eine Freundschaft sein kann. Neuorientierung, Patchworkfamilie, Kinderwunsch, Alter, Verlust – dies sind nur einige der behandelten Themen. Das Buch war im Nu ausgelesen und ich war ein bisschen traurig, als es zu Ende war. Doch ich darf mich über Fortsetzungen freuen. Von mir gibt es 5 Sterne.
Melden

Ernsthaft und emotional

peedee am 24.10.2020
Bewertungsnummer: 1393605
Bewertet: eBook (ePUB)

Mischief Bay, Band 1: Drei unterschiedliche Frauen, die sich beim Pilates kennengelernt haben und sodann zu Freundinnen wurden. Nicole, Besitzerin des Pilates-Studio, hat Probleme mit ihrem Mann, der seinen Job gekündigt und nun ein Drehbuch schreiben will. Shannon ist eine erfolgreiche Karrierefrau und wünscht sich nun, eine Familie zu gründen. Pam ist glücklich mit John und den drei erwachsenen Kindern, fühlt sich aber alt. Freundschaft bedeutet, füreinander da zu sein. Erster Eindruck: Gestalterisch sind die Covers der deutschen Reihen-Ausgabe leider gar nicht mein Fall – für meinen Geschmack viel zu kitschig. Nicole ist 31, verheiratet und hat einen Sohn, Tyler, der bald 5 wird. Sie liebt es, Pilateskurse zu geben und sie weiss auch, dass sie für ihre Selbstständigkeit viel arbeiten muss. Da ist es nicht hilfreich, dass ihr Mann Eric aus dem Nichts heraus seinen Job gekündigt hat, um nun – Überraschung! – ein Drehbuch zu schreiben. Wie es seiner Familie damit geht, kümmert ihn wenig. Shannon wird bald 40 und hat sich bisher mehr auf ihre Karriere fokussiert als auf ihr Privatleben. Ihre bisherigen Beziehungen waren durch ihren Erfolg eingeschüchtert. Doch nun möchte sie Mann und Kinder, denn bald könnte es für letztere zu spät sein. Dafür muss sie erstmal einen passenden Mann finden. Pam, 51, liebt ihren chinesischen Schopfhund Lulu über alles. Lulu hat gesundheitliche Probleme und Pam zieht ihrem „Baby“ Pullover und Pyjamas an, damit es nicht friert. Pams Mann John und ihre Kinder schmunzeln darüber, aber lieben Lulu gleichermassen. Eigentlich hat Pam alles, um glücklich zu sein, doch sie hat Probleme mit dem Älterwerden. Doch diese Sorge wird bald vergessen sein… Die Geschichten werden abwechslungsweise erzählt und manchmal habe ich schon ein paar Zeilen in der neuen Geschichte gelesen, bis ich gemerkt habe, dass nun von einer anderen der drei Frauen die Rede war. Es wird auf jeden Fall sehr turbulent und emotional. Mir haben alle drei Frauen sehr gut gefallen und ich konnte mich gut in ihr Leben einfühlen. Ich kann hier gar nicht viel schreiben, ohne zu spoilern. In schwierigen Phasen zeigt sich einmal mehr, wie wichtig eine Freundschaft sein kann. Neuorientierung, Patchworkfamilie, Kinderwunsch, Alter, Verlust – dies sind nur einige der behandelten Themen. Das Buch war im Nu ausgelesen und ich war ein bisschen traurig, als es zu Ende war. Doch ich darf mich über Fortsetzungen freuen. Von mir gibt es 5 Sterne.

Melden

Die neue Serie von Susan Mallery ist da!

Pfannix am 06.01.2020

Bewertungsnummer: 1281485

Bewertet: eBook (ePUB)

Nicole hat sich mit ihrem Ehemann ein schönes Leben aufgebaut: Ein eigenes Studio und einen wunderbaren Sohn. Shannon ist beruflich sehr erfolgreich und wünscht sich nun eine eigene Familie. Nur fehlt ihr hierzu der richtige Mann. Als sie Adam kennenlernt ist sie ihrem Ziel schon etwas näher. Pam und ihr Ehemann John sind bereits schon sehr lange verheiratet und die Kinder schon längst aus dem Haus. Was kann denn jetzt noch kommen? Charaktere/Handlung: Nicole ist zu Hause auf sich alleine gestellt. Denn ihr Ehemann Eric hat überraschend seinen Job gekündigt und schreibt nun an einem Drehbuch. Sie ist für das Einkommen zuständig und für die Organisation des Haushaltes. Denn Eric zieht sich immer mehr zurück: Emotional und Physisch. Shannon ist beruflich sehr erfolgreich und möchte nun eine eigene Familie gründen. Adam ist für die Chance auf ihr persönliches Glück und auch seine Familie war absolut liebenswert. Er hat mit seiner ersten Frau zwei Kinder und diese leben seit der Scheidung abwechselnd bei ihm oder ihr. Aber funktioniert dies auch mit einer neuen Frau an seiner Seite? Pam liebt ihren John, aber wie dies so ist nach Jahren ist: Die Ehe plätschert vor sich hin. Pam ist eine starke Frau, die immer für Alle da ist. Wie sehr sie die Anderen im Verlauf des Buches brauchen wird, ist am Anfang nicht absehbar. Der Schreibstil war dieses Mal etwas distanzierter und ernster, wie von Susan Mallery gewohnt. Aber ich finde gerade die leichte Eindringlichkeit hat mich im Laufe des Buches abgeholt und sehr berührt. Der Erzählstil war in der dritten Person, wobei immer wieder zwischen Pam, Shannon und Nicole gewechselt wurde. Mein Fazit: Ich muss gestehen, mit dem Buch hatte ich am Anfang meine Probleme. Ich habe nicht leicht den Einstieg gefunden. Vermutlich, weil der Schreibstil (zumindest für mein Empfinden) etwas anders war als sonst. Aber als ich dann anfing konnten mich gerade die Charaktere von Pam, Shannon und Nicole abholen. Mir gefiel die Hartnäckigkeit von Pam, wie sie sich um ihren John bemühte. Ganz toll! Auch Nicole, die sich immer fragte wie sie denn Eric erreichen kann und was schiefläuft. Hier möchte ich nur sagen, dass Eric für mich ein absoluter Egoist war und ich vieler seiner Entscheidungen absolut nicht nachvollziehen konnte. Shannon mit ihrem großen Herzen, die Adam und seinen Anhang mit offenen Armen empfängt. Bei allen drei Frauen konnte ich jederzeit ihre Entscheidungen nachvollziehen und oft hat mir das Herz geblutet. Aber es gab auch Momente, in denen man einfach nur lachen musste. Alles in allem ein gelungener Roman, der nicht typisch für die Autorin ist. Aber mich hat er gepackt und ich freue mich schon auf Band 2: Was lange liebt, wird endlich gut (ET 28.02.2020). Hier wird es dann mit Gabby, Hayley und Nicole weitergehen. Ich freue mich bereits darauf! Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst.
Melden

Die neue Serie von Susan Mallery ist da!

Pfannix am 06.01.2020
Bewertungsnummer: 1281485
Bewertet: eBook (ePUB)

Nicole hat sich mit ihrem Ehemann ein schönes Leben aufgebaut: Ein eigenes Studio und einen wunderbaren Sohn. Shannon ist beruflich sehr erfolgreich und wünscht sich nun eine eigene Familie. Nur fehlt ihr hierzu der richtige Mann. Als sie Adam kennenlernt ist sie ihrem Ziel schon etwas näher. Pam und ihr Ehemann John sind bereits schon sehr lange verheiratet und die Kinder schon längst aus dem Haus. Was kann denn jetzt noch kommen? Charaktere/Handlung: Nicole ist zu Hause auf sich alleine gestellt. Denn ihr Ehemann Eric hat überraschend seinen Job gekündigt und schreibt nun an einem Drehbuch. Sie ist für das Einkommen zuständig und für die Organisation des Haushaltes. Denn Eric zieht sich immer mehr zurück: Emotional und Physisch. Shannon ist beruflich sehr erfolgreich und möchte nun eine eigene Familie gründen. Adam ist für die Chance auf ihr persönliches Glück und auch seine Familie war absolut liebenswert. Er hat mit seiner ersten Frau zwei Kinder und diese leben seit der Scheidung abwechselnd bei ihm oder ihr. Aber funktioniert dies auch mit einer neuen Frau an seiner Seite? Pam liebt ihren John, aber wie dies so ist nach Jahren ist: Die Ehe plätschert vor sich hin. Pam ist eine starke Frau, die immer für Alle da ist. Wie sehr sie die Anderen im Verlauf des Buches brauchen wird, ist am Anfang nicht absehbar. Der Schreibstil war dieses Mal etwas distanzierter und ernster, wie von Susan Mallery gewohnt. Aber ich finde gerade die leichte Eindringlichkeit hat mich im Laufe des Buches abgeholt und sehr berührt. Der Erzählstil war in der dritten Person, wobei immer wieder zwischen Pam, Shannon und Nicole gewechselt wurde. Mein Fazit: Ich muss gestehen, mit dem Buch hatte ich am Anfang meine Probleme. Ich habe nicht leicht den Einstieg gefunden. Vermutlich, weil der Schreibstil (zumindest für mein Empfinden) etwas anders war als sonst. Aber als ich dann anfing konnten mich gerade die Charaktere von Pam, Shannon und Nicole abholen. Mir gefiel die Hartnäckigkeit von Pam, wie sie sich um ihren John bemühte. Ganz toll! Auch Nicole, die sich immer fragte wie sie denn Eric erreichen kann und was schiefläuft. Hier möchte ich nur sagen, dass Eric für mich ein absoluter Egoist war und ich vieler seiner Entscheidungen absolut nicht nachvollziehen konnte. Shannon mit ihrem großen Herzen, die Adam und seinen Anhang mit offenen Armen empfängt. Bei allen drei Frauen konnte ich jederzeit ihre Entscheidungen nachvollziehen und oft hat mir das Herz geblutet. Aber es gab auch Momente, in denen man einfach nur lachen musste. Alles in allem ein gelungener Roman, der nicht typisch für die Autorin ist. Aber mich hat er gepackt und ich freue mich schon auf Band 2: Was lange liebt, wird endlich gut (ET 28.02.2020). Hier wird es dann mit Gabby, Hayley und Nicole weitergehen. Ich freue mich bereits darauf! Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Wer flüstert, der liebt

von Susan Mallery

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wer flüstert, der liebt