Liliane Susewind – Ein Seehund taucht ab

Lesung. Ungekürzte Ausgabe

Liliane Susewind ab 8 Band 13

Tanya Stewner

Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,00 €

Accordion öffnen

Gebundene Ausgabe

13,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 16,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Liliane Susewind will Meer!

Millionen Fans haben schon darauf gewartet: Jetzt können sie mit Liliane Susewind in ein neues Abenteuer eintauchen! Und wo könnte das besser gehen als an der Nordsee? Genau dorthin fahren Lilli und ihr bester Freund Jesahja in den Ferien. Am Strand entdecken sie ein Seehundbaby, das in Gefahr ist. Sie müssen ihm unbedingt helfen! Mit der beliebtesten und mutigsten Tierdolmetscherin der Kinderhörbuchwelt bleibt es immer spannend! Und erneut zeigt sich: Gute Freunde – ob Mensch oder Tier – sind einfach unersetzlich.

Stewner, TanyaTanya Stewner wurde 1974 im Bergischen Land geboren und begann bereits mit zehn Jahren, Geschichten zu schreiben. Sie studierte Literaturübersetzen, Englisch und Literaturwissenschaften und widmet sich inzwischen ganz der Schriftstellerei. Ihre Kinderbuchreihen "Liliane Susewind" und "Alea Aquarius" sind riesige Erfolge.

Stoyan, CatherineCatherine Stoyan ist Theaterschauspielerin und arbeitet mit ihrer warmen Stimme viel für den Hörfunk, so z. B. für die Kindersendung "Ohrenbär" des rbb. Sie ist ein wahres Stimmwunder und verleiht allen Tieren ganz eigene Persönlichkeiten. Ihre Lesungen zaubern aus jeder Geschichte ein großes Hörerlebnis.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Catherine Stoyan
Spieldauer 227 Minuten
Altersempfehlung 8 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 27.11.2019
Verlag Argon
Anzahl 4
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783839842089

Weitere Bände von Liliane Susewind ab 8

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

17 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Lillis Hilfe für die Seehunde

Bewertung aus Stuttgart am 10.12.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Liliane Susewind fährt mit ihrer Familie an die Nordsee, ihr bester Freund Jesahja ist mit dabei, und natürlich die Katze Frau von Schmidt und der Hund Bonsai. An ihrem Urlaubsort erfahren sie, dass eine Schutzzone für die Seehunde eingerichtet wurde, doch kaum jemand hält sich daran. Als ein Seehundbaby verschwindet, helfen Lilli und Jesahja, es zu finden. Wie gut, dass Lilli sich mit den Tieren unterhalten kann! Denn so kann sie ihnen am besten helfen. Dies ist bereits das 13. Abenteuer von Liliane Susewind, die mit den Tieren sprechen kann. Doch wie alle anderen Bände ist auch diese Geschichte in sich abgeschlossen und ohne weitere Vorkenntnisse gut zu lesen. Lilli und ihre Freunde beschäftigen sich in diesem Band sehr ausgiebig mit den Seehunden, die in der Siedlung von den Fischern verdrängt werden. Der Konflikt wird sehr kindgerecht erklärt, und es bleibt nicht bei der Erklärung, ja, Lilli findet mit den Erwachsenen um sich herum sogar einen guten Ausweg, mit dem die Fischer und die Tiere der Nordsee gut miteinander leben können. So erleben schon junge Leser und Leserinnen ab ca. 8 Jahren, dass es sich lohnt, für die Umwelt nach Lösungen zu suchen, und mutig dafür einzustehen. Aber auch die weiteren Themen – Transsexualität, Anderssein, Scheidung von Jesajahs Eltern – sind gut in die Geschichte eingebettet, allerdings erscheint mir der Plot damit etwas überlastet. Hier wäre vielleicht weniger doch mehr gewesen. Der Schreibstil ist an die jungen Leser angepasst, die wunderschönen Illustrationen lassen von der Nordsee träumen. Dieses Kinderbuch ist bestens geeignet für junge Leser und Leserinnen, so dass ich es sehr gerne weiter empfehle. Ich vergebe alle 5 möglichen Sterne.

Lillis Hilfe für die Seehunde

Bewertung aus Stuttgart am 10.12.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Liliane Susewind fährt mit ihrer Familie an die Nordsee, ihr bester Freund Jesahja ist mit dabei, und natürlich die Katze Frau von Schmidt und der Hund Bonsai. An ihrem Urlaubsort erfahren sie, dass eine Schutzzone für die Seehunde eingerichtet wurde, doch kaum jemand hält sich daran. Als ein Seehundbaby verschwindet, helfen Lilli und Jesahja, es zu finden. Wie gut, dass Lilli sich mit den Tieren unterhalten kann! Denn so kann sie ihnen am besten helfen. Dies ist bereits das 13. Abenteuer von Liliane Susewind, die mit den Tieren sprechen kann. Doch wie alle anderen Bände ist auch diese Geschichte in sich abgeschlossen und ohne weitere Vorkenntnisse gut zu lesen. Lilli und ihre Freunde beschäftigen sich in diesem Band sehr ausgiebig mit den Seehunden, die in der Siedlung von den Fischern verdrängt werden. Der Konflikt wird sehr kindgerecht erklärt, und es bleibt nicht bei der Erklärung, ja, Lilli findet mit den Erwachsenen um sich herum sogar einen guten Ausweg, mit dem die Fischer und die Tiere der Nordsee gut miteinander leben können. So erleben schon junge Leser und Leserinnen ab ca. 8 Jahren, dass es sich lohnt, für die Umwelt nach Lösungen zu suchen, und mutig dafür einzustehen. Aber auch die weiteren Themen – Transsexualität, Anderssein, Scheidung von Jesajahs Eltern – sind gut in die Geschichte eingebettet, allerdings erscheint mir der Plot damit etwas überlastet. Hier wäre vielleicht weniger doch mehr gewesen. Der Schreibstil ist an die jungen Leser angepasst, die wunderschönen Illustrationen lassen von der Nordsee träumen. Dieses Kinderbuch ist bestens geeignet für junge Leser und Leserinnen, so dass ich es sehr gerne weiter empfehle. Ich vergebe alle 5 möglichen Sterne.

Tolles Kinderbuch über Freundschaft

Gisela Woersdoerfer aus Neuenhaus am 27.12.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Liliane Susewind Ein Seehund taucht ab Tanya Stewner Schon das Cover ist ansprechend gestaltet. Farbenfroh sitzt Liliane auf einer Düne, mit einem Seehunde im Arm. Im Hintergrund ist ein Leuchtturm und die Nordsee zu sehen. Die Kurzbeschreibung verrät, um was es in diesem Abenteuer geht. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und so geschrieben, das auch Lese Anfänger gut zurecht kommen. Ich habe das Buch mit meiner Enkelin gelesen und wir waren begeistert. Sie hat ebenfalls einige Abschnitte gelesen. Diese Geschichte gehört zu einer Reihe, allerdings kann man dies auch eigenständig lesen. Gerne möchte ich eine Lese Empfehlung mit verdienten 5 Sternen vergeben

Tolles Kinderbuch über Freundschaft

Gisela Woersdoerfer aus Neuenhaus am 27.12.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Liliane Susewind Ein Seehund taucht ab Tanya Stewner Schon das Cover ist ansprechend gestaltet. Farbenfroh sitzt Liliane auf einer Düne, mit einem Seehunde im Arm. Im Hintergrund ist ein Leuchtturm und die Nordsee zu sehen. Die Kurzbeschreibung verrät, um was es in diesem Abenteuer geht. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und so geschrieben, das auch Lese Anfänger gut zurecht kommen. Ich habe das Buch mit meiner Enkelin gelesen und wir waren begeistert. Sie hat ebenfalls einige Abschnitte gelesen. Diese Geschichte gehört zu einer Reihe, allerdings kann man dies auch eigenständig lesen. Gerne möchte ich eine Lese Empfehlung mit verdienten 5 Sternen vergeben

Unsere Kund*innen meinen

Liliane Susewind – Ein Seehund taucht ab

von Tanya Stewner

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Liliane Susewind – Ein Seehund taucht ab
  • Liliane Susewind – Ein Seehund taucht ab
  • Liliane Susewind – Ein Seehund taucht ab
  • Liliane Susewind – Ein Seehund taucht ab

    1. Liliane Susewind ? Ein Seehund taucht ab