Geschichte der Völkerwanderung

Inhaltsverzeichnis


Inhalt

Vorwort

I. ‹Völkerwanderung›: Forschungsobjekt und Darstellungsproblem

II. Sturm an der Donau – Beginn der ‹Völkerwanderung›

III. Regni nostri maxima pars: Afrika – Verwundbare Südgrenze

V. Ringen um die Rheingrenze: Der Westen des Römischen Reiches

VI. Pax abiit terris: Ein Jahrhundert der Bürgerkriege

VII. Manifester Kontrollverlust: Das Emergieren poströmischer regna

VIII. Quasi anima reipublicae – Afrika im 5. Jahrhundert

IX. Selbstbehauptung in Zeiten der Bedrohung: Der Osten des

X. Die Partikularisierung des Westens im frühen Mittelalter

XI. Ringen um Existenz und Einheit im Osten

XII. Epilog: Die ‹Völkerwanderung›

Anhang

Abkürzungen

Anmerkungen

Quellen

Literatur

Bildnachweis

Register der Namen, Gruppen, Verbände

Geographisches Register

Sachregister

Geschichte der Völkerwanderung

Europa, Asien und Afrika vom 3. bis zum 8. Jahrhundert n.Chr.

Buch (Gebundene Ausgabe)

58,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Geschichte der Völkerwanderung

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 58,00 €
eBook

eBook

ab 49,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.12.2021

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

1532

Maße (L/B/H)

24,6/17,5/6,6 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.12.2021

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

1532

Maße (L/B/H)

24,6/17,5/6,6 cm

Gewicht

2013 g

Auflage

8. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-406-73959-0

Weitere Bände von Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Geschichte der Völkerwanderung

Bewertung aus Baden-Baden am 02.04.2020

Bewertungsnummer: 1310800

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

inhaltlich sehr gut, toll recherchiert, sprachlich absolut einwandfrei, sehr empfehlenswert, gerade in der heutiges Zeit der ewigen Diskussion um die so schädliche Form der Globalisierung. Die gab es schon immer.
Melden

Geschichte der Völkerwanderung

Bewertung aus Baden-Baden am 02.04.2020
Bewertungsnummer: 1310800
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

inhaltlich sehr gut, toll recherchiert, sprachlich absolut einwandfrei, sehr empfehlenswert, gerade in der heutiges Zeit der ewigen Diskussion um die so schädliche Form der Globalisierung. Die gab es schon immer.

Melden

Die Völkerwanderung

Bewertung am 24.01.2020

Bewertungsnummer: 267808

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Für alle geschichtsinteressierten Leser ist dieses umfangreiche Werk uneingeschränkt zu empfehlen! Das komplexe Vorwort führt zum Ablauf der Ereignisse, welche heute als Völkerwanderung bezeichnet werden und dem Autor gelingt es, Schritt für Schritt diese fesselnd zu erzählen. Durchaus flüssig geschrieben aber nicht mit Details geizend ist es eine umfassend informierende Darstellung.
Melden

Die Völkerwanderung

Bewertung am 24.01.2020
Bewertungsnummer: 267808
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Für alle geschichtsinteressierten Leser ist dieses umfangreiche Werk uneingeschränkt zu empfehlen! Das komplexe Vorwort führt zum Ablauf der Ereignisse, welche heute als Völkerwanderung bezeichnet werden und dem Autor gelingt es, Schritt für Schritt diese fesselnd zu erzählen. Durchaus flüssig geschrieben aber nicht mit Details geizend ist es eine umfassend informierende Darstellung.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Geschichte der Völkerwanderung

von Mischa Meier

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Geschichte der Völkerwanderung

  • Inhalt

    Vorwort

    I. ‹Völkerwanderung›: Forschungsobjekt und Darstellungsproblem

    II. Sturm an der Donau – Beginn der ‹Völkerwanderung›

    III. Regni nostri maxima pars: Afrika – Verwundbare Südgrenze

    V. Ringen um die Rheingrenze: Der Westen des Römischen Reiches

    VI. Pax abiit terris: Ein Jahrhundert der Bürgerkriege

    VII. Manifester Kontrollverlust: Das Emergieren poströmischer regna

    VIII. Quasi anima reipublicae – Afrika im 5. Jahrhundert

    IX. Selbstbehauptung in Zeiten der Bedrohung: Der Osten des

    X. Die Partikularisierung des Westens im frühen Mittelalter

    XI. Ringen um Existenz und Einheit im Osten

    XII. Epilog: Die ‹Völkerwanderung›

    Anhang

    Abkürzungen

    Anmerkungen

    Quellen

    Literatur

    Bildnachweis

    Register der Namen, Gruppen, Verbände

    Geographisches Register

    Sachregister