• Japan. Der illustrierte Guide
  • Japan. Der illustrierte Guide
  • Japan. Der illustrierte Guide
  • Japan. Der illustrierte Guide
  • Japan. Der illustrierte Guide

Japan. Der illustrierte Guide

Buch (Gebundene Ausgabe)

25,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Artikel liefern lassen

Beschreibung


Ein Buch, so außergewöhnlich und großartig wie das Land selbst!

Sprechende Ampeln? Beheizte Toilettensitze? Kapselhotels, nicht größer als Schließfächer? Trotz der allgegenwärtigen Globalisierung bleibt Japan für die westliche Welt ein Buch mit sieben Siegeln. Doch gerade die Vielzahl der kulturellen Eigenheiten, durch die sich der Inselstaat auszeichnet, macht ihn für ausländische Besucher interessant. Davon zeugt der boomende Tourismus: Japan ist „the place to be“.

Einen wunderbar leichten Einstieg in alles, was Japan ausmacht, bietet Marco Reggianis durchgehend vierfarbig gezeichnetes Handbuch. Seit vielen Jahren in Japan ansässig, führt der Autor in ganzseitigen Illustrationen durch Geografie, Kulinarik und Kultur seiner Wahlheimat. Ob Tipps zur „Goldenen Route“ von Tokio nach Miyajima, ein Alltags-Knigge zur Vermeidung der schlimmsten Fettnäpfchen, Hintergrundwissen zu Religion und Tradition, eine Übersicht über kuriose japanische Erfindungen und Erklärungen zur breit gefächerten Speisekarte: anschaulich in zauberhaft illustrierte Bildfolgen mit leicht zugänglichen Kurzinfos verpackt, bietet "Japan" sowohl für Couch Traveller als auch für diejenigen, die tatsächlich eine Reise planen, das perfekte Lesevergnügen. Ein Buch, so außergewöhnlich und großartig wie das Land selbst!

Das Buch gewann den ITB Berlin BuchAward 2020!

Ausstattung: Buch ist durchgehend farbig illustriert

»Dass gute Reiseführer keine Fotos brauchen beweist dieses illustrierte Handbuch. So bunt wie das Land im fernen Osten selbst.« ("Geo Special")
»Informativ und bildschön illustriert« ("madame")

Details

Verkaufsrang

7753

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

02.09.2019

Illustrator

Sabrina Ferrero

Verlag

Prestel

Seitenzahl

224

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

7753

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

02.09.2019

Illustrator

Sabrina Ferrero

Verlag

Prestel

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

24,6/17,7/2,7 cm

Gewicht

825 g

Originaltitel

Giappomania

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7913-8614-0

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wunderschön & interessant - macht Lust auf Japan!

Lia48 am 17.08.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wusstet ihr, dass man in Japan in den Zügen zwar aus Höflichkeit möglichst einen Platz Abstand zu den anderen hält, man aber andererseits ruhig an der Schulter seines Sitznachbarn einnicken darf? Habt ihr schon mal von der japanischen Burg Himeji gehört, deren Besucher zügig die sieben Treppen hochgehen sollen und dabei von einem Angestellten mit Megafon angefeuert werden? Ist euch bekannt, dass es in Japan Hightech-Toiletten gibt, deren Klobrillen zum Teil beheizbar sind und die Klänge von sich geben, um unangenehme Geräusche zu übertönen? Ich glaube, Japan wäre für mich ein ziemlicher Kulturschock, würde man mich dort unvorbereitet einfach mal absetzen. Es ist einiges anders als in Deutschland, doch genau das, macht das Land für mich so spannend und interessant. Und spätestens nach diesem Buch würde ich tatsächlich gerne in dieses ferne Land reisen. Aber besser mit viel Vorbereitung! Ein erster Schritt dazu könnte dieses Buch sein. Inhaltlich beschäftigt es sich zunächst mit Tokio, erzählt mit wenigen Worten von dessen geschichtlichem Hintergrund, vom Geschehen auf den Straßen, oder was man dort unbedingt alles bei sich tragen sollte. Ein anderes Kapitel behandelt, wie man sich in Japan verhalten sollte. Dieser Teil war für mich einer der interessantesten und ich fand es eindrücklich, z.B. wie viel Wert dort auf Sauberkeit gelegt wird und wie die Menschen überall Schlange stehen. Auf anderen Seiten führt das Buch den Leser einmal quer durch Japan und zeigt einige hübsche Plätze und Sehenswürdigkeiten (z.B. Städte, Tempel, Berge, Seen,…) auf. Auch das Essen & Trinken wird thematisiert und hat mir richtig Lust gemacht, mich (außerhalb des Buches) einmal auf japanische Rezept-Suche zu begeben! Ein weiteres Kapitel führt einiges zu Kultur, Schönheit & Gestaltung auf, wie z.B. Gärten, Häuser, Teezeremonie, Buddhismus, Geister und Aberglaube. Unter „Made in Japan“ werden außerdem einige typische Traditionen thematisiert. Nach der Rubrik „Das Jahr in Japan“ mit Festen, Feiertagen und Jahreszeiten, hätte ich mir am liebsten auch eine Decke geschnappt für Hanami – dem Picknick unter blühenden Kirschbäumen mit tausenden von Leuten. Mit diesem „illustrierten Guide“, bekommt man einen ersten groben Überblick über das Land Japan und über das Leben dort. Die Texte dazu sind kurz und prägnant. Im Fokus stehen eindeutig die vielen, vielen farbenfrohen Illustrationen, die das Buch zu einem ganz besonderen & außergewöhnlichen Hingucker machen. Man nimmt es so gerne in die Hand, blättert darin und verweilt. Ein Muss für alle Japan-Fans und solche, die es werden wollen! Die hübsche, hochwertige Aufmachung, macht es zudem zu einem Buch, das sich gut als Geschenk eignet. Ich werde wohl noch einige Male durch diesen wunderschönen Band blättern und mich nach Japan träumen. Ein Herzensbuch, das Lust auf mehr macht! Von mir gibt es dafür eine klare Buchempfehlung und ganze 5/5 Sterne!

Wunderschön & interessant - macht Lust auf Japan!

Lia48 am 17.08.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wusstet ihr, dass man in Japan in den Zügen zwar aus Höflichkeit möglichst einen Platz Abstand zu den anderen hält, man aber andererseits ruhig an der Schulter seines Sitznachbarn einnicken darf? Habt ihr schon mal von der japanischen Burg Himeji gehört, deren Besucher zügig die sieben Treppen hochgehen sollen und dabei von einem Angestellten mit Megafon angefeuert werden? Ist euch bekannt, dass es in Japan Hightech-Toiletten gibt, deren Klobrillen zum Teil beheizbar sind und die Klänge von sich geben, um unangenehme Geräusche zu übertönen? Ich glaube, Japan wäre für mich ein ziemlicher Kulturschock, würde man mich dort unvorbereitet einfach mal absetzen. Es ist einiges anders als in Deutschland, doch genau das, macht das Land für mich so spannend und interessant. Und spätestens nach diesem Buch würde ich tatsächlich gerne in dieses ferne Land reisen. Aber besser mit viel Vorbereitung! Ein erster Schritt dazu könnte dieses Buch sein. Inhaltlich beschäftigt es sich zunächst mit Tokio, erzählt mit wenigen Worten von dessen geschichtlichem Hintergrund, vom Geschehen auf den Straßen, oder was man dort unbedingt alles bei sich tragen sollte. Ein anderes Kapitel behandelt, wie man sich in Japan verhalten sollte. Dieser Teil war für mich einer der interessantesten und ich fand es eindrücklich, z.B. wie viel Wert dort auf Sauberkeit gelegt wird und wie die Menschen überall Schlange stehen. Auf anderen Seiten führt das Buch den Leser einmal quer durch Japan und zeigt einige hübsche Plätze und Sehenswürdigkeiten (z.B. Städte, Tempel, Berge, Seen,…) auf. Auch das Essen & Trinken wird thematisiert und hat mir richtig Lust gemacht, mich (außerhalb des Buches) einmal auf japanische Rezept-Suche zu begeben! Ein weiteres Kapitel führt einiges zu Kultur, Schönheit & Gestaltung auf, wie z.B. Gärten, Häuser, Teezeremonie, Buddhismus, Geister und Aberglaube. Unter „Made in Japan“ werden außerdem einige typische Traditionen thematisiert. Nach der Rubrik „Das Jahr in Japan“ mit Festen, Feiertagen und Jahreszeiten, hätte ich mir am liebsten auch eine Decke geschnappt für Hanami – dem Picknick unter blühenden Kirschbäumen mit tausenden von Leuten. Mit diesem „illustrierten Guide“, bekommt man einen ersten groben Überblick über das Land Japan und über das Leben dort. Die Texte dazu sind kurz und prägnant. Im Fokus stehen eindeutig die vielen, vielen farbenfrohen Illustrationen, die das Buch zu einem ganz besonderen & außergewöhnlichen Hingucker machen. Man nimmt es so gerne in die Hand, blättert darin und verweilt. Ein Muss für alle Japan-Fans und solche, die es werden wollen! Die hübsche, hochwertige Aufmachung, macht es zudem zu einem Buch, das sich gut als Geschenk eignet. Ich werde wohl noch einige Male durch diesen wunderschönen Band blättern und mich nach Japan träumen. Ein Herzensbuch, das Lust auf mehr macht! Von mir gibt es dafür eine klare Buchempfehlung und ganze 5/5 Sterne!

Unsere Kund*innen meinen

Japan. Der illustrierte Guide

von Marco Reggiani

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Japan. Der illustrierte Guide
  • Japan. Der illustrierte Guide
  • Japan. Der illustrierte Guide
  • Japan. Der illustrierte Guide
  • Japan. Der illustrierte Guide