• Code Genesis - Sie werden dich jagen
  • Code Genesis - Sie werden dich jagen
Band 2

Code Genesis - Sie werden dich jagen

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Code Genesis - Sie werden dich jagen

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 12,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

14.10.2019

Verlag

Cbj

Seitenzahl

352

Beschreibung

Rezension

»Grubers Stil ist rasant, komplex und sorgt immer wieder für überraschende Wendungen.« ("Sebastian Fitzek")
»An Andreas Gruber schätze ich, dass er eigene erzählerische Wege geht – und das atmosphärisch so glaubhaft, so greifbar, dass man ihm bereitwillig folgt.« ("Andreas Eschbach")
»Andreas Gruber […] schreibt eigentlich Krimis für Erwachsene und schreibt die Jugendbücher genauso spannend wie die Krimis und nimmt da einen genauso ernst wie die Erwachsenen.« ("MDR – Radio Sachsen über »Code Genesis – Sie werden dich jagen«")
»Andreas Grubers Romane liest man wie im Rausch. Diese auch nur für eine Sekunde weglegen? Absolut unmöglich!« ("literaturmarkt.info")
»Der Schreibstil ist […] sehr flüssig, sodass man schnell mit dem Lesen voran kommt und in der Geschichte geradezu versinkt.« ("die.legenden.von.inkspell")
»Ich hatte […] riesen Spaß mit Terry um die Welt zu jagen.« ("booksurfer")

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

14.10.2019

Verlag

Cbj

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

21,6/13,9/3,6 cm

Gewicht

484 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-570-16536-2

Weitere Bände von Code Genesis

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannungsgeladen

Buchkenner aus Kempten am 16.07.2022

Bewertungsnummer: 1748344

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der zweite Band geht genauso actiongeladen weiter, wie der erste aufgehört hat. Ein Katz und Maus Spiel quer über den Globus. Allein durch die Fortbewegungsmittel in Form von Uboot und Helikoptern ist von Haus aus ein gewisser Spannungsfaktor gegeben, ist es doch einfach mal etwas anderes als Autoverfolgungsjagden und Co. Auch das Thema, das Andreas Gruber gewählt hat, ist einfach interessant. Denn auch wenn es sich um ein Jugendbuch handelt, ist es im Prinzip ein astreiner Medizinthriller. Lediglich die medizinischen Details werden vernachlässigt, sodass es für jugendliche Leser spannender bleibt. Allgemein gelingt es Gruber – den man normalerweise eher von Thrillern für die ältere Zielgruppe kennt – viel für seine jungen Leser zu tun. Durch Terry und Ethan bekommen gerade jüngere Leser auch viel Potenzial, sich mit ihnen zu identifizieren. Terry eher der sportliche Hitzkopf, der gerne in der ersten Reihe steht, Ethan als kühler Denker, der im Hintergrund die Fäden zieht. Ihr aufregendes Leben auf See macht vielleicht den ein oder anderen Leser sogar neidisch, sieht man von der Gefahr ab, in der die Gruppe ständig schwebt. Durch den immer gleichen Gegner wird es ab und an sogar ein wenig fade, allerdings schafft es der Autor, immer wieder neue Details und Orte ins Spiel zu bringen. Das sorgt auch langfristig für genug Abwechselung. Was mir allerdings auch nach zwei Bänden noch ein wenig fehlt, ist die Bindung zu den Charakteren. Ich mag die Figuren aber habe nicht das Gefühl, das hier der nötige Tiefgang immer vorhanden ist. Es bleibt doch alles ein wenig an der Oberfläche. Hier hat mir in diesem Fall aber die Hörbuchvariante geholfen. Sie hat mich durch die gute Leistung der beiden Sprecher näher an die Besatzung des U-Bootes ran gebracht. Daher würde ich Teil 3 auch hören und es empfehlen, auch wenn es sich um eine gekürzte Fassung handelt. Fazit: Reichlich Action, interessante Wendungen und gute Sprecher sorgen für Hörgenuss.
Melden

Spannungsgeladen

Buchkenner aus Kempten am 16.07.2022
Bewertungsnummer: 1748344
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der zweite Band geht genauso actiongeladen weiter, wie der erste aufgehört hat. Ein Katz und Maus Spiel quer über den Globus. Allein durch die Fortbewegungsmittel in Form von Uboot und Helikoptern ist von Haus aus ein gewisser Spannungsfaktor gegeben, ist es doch einfach mal etwas anderes als Autoverfolgungsjagden und Co. Auch das Thema, das Andreas Gruber gewählt hat, ist einfach interessant. Denn auch wenn es sich um ein Jugendbuch handelt, ist es im Prinzip ein astreiner Medizinthriller. Lediglich die medizinischen Details werden vernachlässigt, sodass es für jugendliche Leser spannender bleibt. Allgemein gelingt es Gruber – den man normalerweise eher von Thrillern für die ältere Zielgruppe kennt – viel für seine jungen Leser zu tun. Durch Terry und Ethan bekommen gerade jüngere Leser auch viel Potenzial, sich mit ihnen zu identifizieren. Terry eher der sportliche Hitzkopf, der gerne in der ersten Reihe steht, Ethan als kühler Denker, der im Hintergrund die Fäden zieht. Ihr aufregendes Leben auf See macht vielleicht den ein oder anderen Leser sogar neidisch, sieht man von der Gefahr ab, in der die Gruppe ständig schwebt. Durch den immer gleichen Gegner wird es ab und an sogar ein wenig fade, allerdings schafft es der Autor, immer wieder neue Details und Orte ins Spiel zu bringen. Das sorgt auch langfristig für genug Abwechselung. Was mir allerdings auch nach zwei Bänden noch ein wenig fehlt, ist die Bindung zu den Charakteren. Ich mag die Figuren aber habe nicht das Gefühl, das hier der nötige Tiefgang immer vorhanden ist. Es bleibt doch alles ein wenig an der Oberfläche. Hier hat mir in diesem Fall aber die Hörbuchvariante geholfen. Sie hat mich durch die gute Leistung der beiden Sprecher näher an die Besatzung des U-Bootes ran gebracht. Daher würde ich Teil 3 auch hören und es empfehlen, auch wenn es sich um eine gekürzte Fassung handelt. Fazit: Reichlich Action, interessante Wendungen und gute Sprecher sorgen für Hörgenuss.

Melden

Gelungener zweiter Teil, der Lust auf mehr macht....

Andreas aus Gladbeck am 28.04.2020

Bewertungsnummer: 1317536

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem meine Söhne den zweiten Teil schon durchhaben, habe ich ihn nun auch endlich geschafft. So wie im ersten Band geht es spannend weiter. So langsam kommt "Licht ins Dunkel", aber eines nach dem anderen. Bei unserer Rezension zum ersten Teil, bin ich gar nicht auf das Coverbild eingegangen. Lag aber wohl eher daran, dass wir die E-Books vorliegen haben und ich es ehrlich gesagt vergessen habe. Wie auch schon beim ersten Band dominieren auf dem Cover die beiden Protagonisten Terry West und ihr Cousin Ethan. Ansonsten wirkt es durch die aufbrandende See sehr dynamisch und energiegeladen. Der Hubschrauber und beiden dunklen Gestalten auf dem Steg im Vordergrund lassen nichts Gutes erahnen. Im aktuellen Band geht es mit dem Forschungs-U-Boot "Kopernikus" über den Atlantik nach Europa. So wie schon im Klappentext beschrieben, müssen noch viele Fragen beantwortet werden. Andreas Gruber versteht es auch im zweiten Band den Spannungsbogen aufrecht zu halten. Ich fühle mich immer mehr an "Indianer Jones" im digitalen Zeitalter erinnert. Wie immer gehe ich in meinen Rezensionen nicht näher auf den Inhalt ein. Der Schreibstil hat sich zum ersten Band nicht verändert. Oftmals habe ich darüber nachgedacht, ob der Autor nicht alle Teile zusammengeschrieben hat und nun einzeln auf den Markt bringt. Sehr wahrscheinlich ist dies auch der Fall, wie man auf der Homepage von Andreas Gruber lesen kann. So ist auch dieser Band nicht nur für den jugendlichen Leser geeignet, sondern auch für ältere Generationen, die den Sinn nach Abenteuer nicht verloren haben. Auch hier passen Spannung und Humor wieder gut zusammen. Was ich bisher ein wenig vermisse, ist ein romantischer Handlungsstrang. Die Cover lassen eine "Beziehung" zwischen den beiden dargestellten Charakter denken. Diese besteht lediglich aus dem Verwandtschaftsverhältnis. Bisher ist auch noch kein anderer Charakter ins Spiel gekommen. Vielleicht lässt die Geschichte auch keinen Raum für eine romantische Schwärmerei? Oder der Leser soll selber für den ein oder anderen Charakter schwärmen? Vielleicht muss man auch den dritten Band abwarten, der am 27.07.2020 erscheinen soll. Bis dahin steht wie immer Action und Spannung um Vordergrund. Eine machtgierige Pharmafirma jagt die Protagonisten durch Europa und kommt seinem Ziel immer näher. Aber es werden auch andere Fragen beantwortet, die mir als Leser schon seit dem ersten Teil durch den Kopf gehen. Ein paar Handlungen sind vorhersehbar. Aber auch hier zählt wieder, sich einfach auf die Geschichte einzulassen. Sie werden es nicht bereuen.
Melden

Gelungener zweiter Teil, der Lust auf mehr macht....

Andreas aus Gladbeck am 28.04.2020
Bewertungsnummer: 1317536
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem meine Söhne den zweiten Teil schon durchhaben, habe ich ihn nun auch endlich geschafft. So wie im ersten Band geht es spannend weiter. So langsam kommt "Licht ins Dunkel", aber eines nach dem anderen. Bei unserer Rezension zum ersten Teil, bin ich gar nicht auf das Coverbild eingegangen. Lag aber wohl eher daran, dass wir die E-Books vorliegen haben und ich es ehrlich gesagt vergessen habe. Wie auch schon beim ersten Band dominieren auf dem Cover die beiden Protagonisten Terry West und ihr Cousin Ethan. Ansonsten wirkt es durch die aufbrandende See sehr dynamisch und energiegeladen. Der Hubschrauber und beiden dunklen Gestalten auf dem Steg im Vordergrund lassen nichts Gutes erahnen. Im aktuellen Band geht es mit dem Forschungs-U-Boot "Kopernikus" über den Atlantik nach Europa. So wie schon im Klappentext beschrieben, müssen noch viele Fragen beantwortet werden. Andreas Gruber versteht es auch im zweiten Band den Spannungsbogen aufrecht zu halten. Ich fühle mich immer mehr an "Indianer Jones" im digitalen Zeitalter erinnert. Wie immer gehe ich in meinen Rezensionen nicht näher auf den Inhalt ein. Der Schreibstil hat sich zum ersten Band nicht verändert. Oftmals habe ich darüber nachgedacht, ob der Autor nicht alle Teile zusammengeschrieben hat und nun einzeln auf den Markt bringt. Sehr wahrscheinlich ist dies auch der Fall, wie man auf der Homepage von Andreas Gruber lesen kann. So ist auch dieser Band nicht nur für den jugendlichen Leser geeignet, sondern auch für ältere Generationen, die den Sinn nach Abenteuer nicht verloren haben. Auch hier passen Spannung und Humor wieder gut zusammen. Was ich bisher ein wenig vermisse, ist ein romantischer Handlungsstrang. Die Cover lassen eine "Beziehung" zwischen den beiden dargestellten Charakter denken. Diese besteht lediglich aus dem Verwandtschaftsverhältnis. Bisher ist auch noch kein anderer Charakter ins Spiel gekommen. Vielleicht lässt die Geschichte auch keinen Raum für eine romantische Schwärmerei? Oder der Leser soll selber für den ein oder anderen Charakter schwärmen? Vielleicht muss man auch den dritten Band abwarten, der am 27.07.2020 erscheinen soll. Bis dahin steht wie immer Action und Spannung um Vordergrund. Eine machtgierige Pharmafirma jagt die Protagonisten durch Europa und kommt seinem Ziel immer näher. Aber es werden auch andere Fragen beantwortet, die mir als Leser schon seit dem ersten Teil durch den Kopf gehen. Ein paar Handlungen sind vorhersehbar. Aber auch hier zählt wieder, sich einfach auf die Geschichte einzulassen. Sie werden es nicht bereuen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Code Genesis - Sie werden dich jagen

von Andreas Gruber

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Code Genesis - Sie werden dich jagen
  • Code Genesis - Sie werden dich jagen