Fit ohne Geräte für Frauen

Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht. Neuausgabe: Der Weltbestseller in Farbe

Mark Lauren, Joshua Clark

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

19,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 15,99 €

Accordion öffnen
  • Fit ohne Geräte für Frauen

    ePUB (Riva)

    Sofort per Download lieferbar

    15,99 €

    ePUB (Riva)
  • Fit ohne Geräte für Frauen

    PDF (Riva Verlag)

    Sofort per Download lieferbar

    15,99 €

    PDF (Riva Verlag)

Beschreibung

Mit seinem Trainingsprogramm Fit ohne Geräte hat Mark Lauren eindrucksvoll bewiesen, dass wir keinerlei neumodisches Equipment benötigen, um in kürzester Zeit topfit zu werden. Seine Methode des Bodyweight-Trainings nutzt nur das eigene Körpergewicht als Widerstand. Fit ohne Geräte für Frauen ist auf die Bedürfnisse von Frauen ausgerichtet: Drei- bis viermal pro Woche 30 Minuten trainieren genügt, um in Rekordzeit straffe Arme, schlanke Schenkel und einen flachen Bauch zu bekommen.

Mark Lauren war zertifizierter Sportausbilder beim amerikanischen Militär und hat in dieser Funktion über 700 Elitesoldaten auf ihren Einsatz bei Special Operations vorbereitet. Seit er mit seinem Bodyweight-Trainingskonzept Fit ohne Geräte weltweit erfolgreich ist, reist er hauptberuflich als Trainer und Ausbilder um die Welt. Nebenbei trainiert er Triathlon und Muay Thai. Im Thaiboxen kämpft er auf Profiniveau.
Joshua Clark ist Personal Trainer und Buchautor. Für sein Buch Heart Like Water über den Hurrikan Katrina wurde er für den National Book Critics Circle Award nominiert. Er lebt in New Orleans.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 20.02.2019
Verlag Riva Verlag
Seitenzahl 176
Maße (L/B/H) 23,8/18,7/1,5 cm
Gewicht 544 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7423-0855-9

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Der Inhalt machts

Magnolia - Time 4 Books and more am 24.05.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Fit ohne Geräte für Frauen“ klingt doch gut und sollte doch auch gut umzusetzen sein. Jetzt nur noch den Schweinehund überwinden. Das Buch unterteilt sich in 3 Teile: Teil 1: Der perfekte Body – kräftig und schlank Teil 2: Das Trainingsprogramm Teil 3: Das Ernährungsprogramm Jeder Teil beinhaltet 3 Kapitel zu dem jeweiligen Thema. Bereits der erste Teil beinhaltet viel Text. Die Tipps und Erklärungen sind verständlich und nachvollziehbar beschrieben. Mir persönlich ist der Text etwas zu massiv, mir fehlen hier ein paar Auflockerungen aber schauen wir mal weiter. In Teil 2 geht es um den Trainingsplan, der übersichtlich dargestellt wurde. Besonders interessant finde ich hier die Wochenpläne. Vier Wochen 3 Tage pro Woche und das ganze für 3 Zyklen. Die Pläne sprechen von den Bewegungskategorien, die Übungen zu diesen Kategorien folgen den Plänen. Für jede Kategorie gibt es verschiedene Übungen die nach Schwierigkeitsgrad aufgelistet wurden. Die Übungen sind gut beschrieben und lassen sich gut nachmachen. Die Bilder untermalen die Beschreibungen und sind durchaus ansprechend. Die Hilfsmittel die hier verwendet werden, z. B. Gürtel, Handtuch oder Stuhl hat jeder im Haushalt und somit sind die Übungen wirklich ohne Probleme nachmachen. Es befindet sich immer mal ein grau unterlegter Kasten bei den Übungen der Anmerkungen, Gratulationen und andere Hinweise beinhaltet. Die Ernährung ist ebenso wichtig wie die Übungen daher befindet sich in Teil das Ernährungsprogramm. Auch hier sind viele Informationen gegeben. Viel wird angesprochen, es ist nachvollziehbar und verständlich, hier ist auch ein Beispiel für einen Tagesplan für 1500 kcal beigefügt. Auch wenn Das Buch insgesamt eher nüchtern wirkt durch die Gestaltung in Graustufen so ist es doch ein interessantes Werk mit eine guten Programm, nun zählt wirklich nur noch, ran an den Plan. Die Übungen sind gut und ich kann sie gut nachvollziehen und es fühlt sich auch richtig an allerdings bin ich von der Optik ein wenig enttäuscht, ich hätte es mir übersichtlicher und ansprechender gewünscht aber von den vermittelten Inhalten ist es sehr passend. Das Ernährungsprogramm gehört durchaus dazu hier werden mir die Punkte aufgelistet, es beinhaltet ein Beispiel für einen Tag, was grundsätzlich gut ist aber bei dem ich doch etwas mehr erwartet hätte. Fazit: „Fit ohne Geräte für Frauen“ ist von der inhaltlichen Gestaltung nicht gerade ein Highlight, nüchtern und in Grautönen entspricht es nicht ganz meinen Erwartungen. Die Erklärungen und Übungen sind aber, dank der Bilder, verständlich und nachvollziehbar. Jetzt nur noch ran an den Plan. Ich kann „Fit ohne Geräte für Frauen“ sehr empfehlen.

Der Inhalt machts

Magnolia - Time 4 Books and more am 24.05.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Fit ohne Geräte für Frauen“ klingt doch gut und sollte doch auch gut umzusetzen sein. Jetzt nur noch den Schweinehund überwinden. Das Buch unterteilt sich in 3 Teile: Teil 1: Der perfekte Body – kräftig und schlank Teil 2: Das Trainingsprogramm Teil 3: Das Ernährungsprogramm Jeder Teil beinhaltet 3 Kapitel zu dem jeweiligen Thema. Bereits der erste Teil beinhaltet viel Text. Die Tipps und Erklärungen sind verständlich und nachvollziehbar beschrieben. Mir persönlich ist der Text etwas zu massiv, mir fehlen hier ein paar Auflockerungen aber schauen wir mal weiter. In Teil 2 geht es um den Trainingsplan, der übersichtlich dargestellt wurde. Besonders interessant finde ich hier die Wochenpläne. Vier Wochen 3 Tage pro Woche und das ganze für 3 Zyklen. Die Pläne sprechen von den Bewegungskategorien, die Übungen zu diesen Kategorien folgen den Plänen. Für jede Kategorie gibt es verschiedene Übungen die nach Schwierigkeitsgrad aufgelistet wurden. Die Übungen sind gut beschrieben und lassen sich gut nachmachen. Die Bilder untermalen die Beschreibungen und sind durchaus ansprechend. Die Hilfsmittel die hier verwendet werden, z. B. Gürtel, Handtuch oder Stuhl hat jeder im Haushalt und somit sind die Übungen wirklich ohne Probleme nachmachen. Es befindet sich immer mal ein grau unterlegter Kasten bei den Übungen der Anmerkungen, Gratulationen und andere Hinweise beinhaltet. Die Ernährung ist ebenso wichtig wie die Übungen daher befindet sich in Teil das Ernährungsprogramm. Auch hier sind viele Informationen gegeben. Viel wird angesprochen, es ist nachvollziehbar und verständlich, hier ist auch ein Beispiel für einen Tagesplan für 1500 kcal beigefügt. Auch wenn Das Buch insgesamt eher nüchtern wirkt durch die Gestaltung in Graustufen so ist es doch ein interessantes Werk mit eine guten Programm, nun zählt wirklich nur noch, ran an den Plan. Die Übungen sind gut und ich kann sie gut nachvollziehen und es fühlt sich auch richtig an allerdings bin ich von der Optik ein wenig enttäuscht, ich hätte es mir übersichtlicher und ansprechender gewünscht aber von den vermittelten Inhalten ist es sehr passend. Das Ernährungsprogramm gehört durchaus dazu hier werden mir die Punkte aufgelistet, es beinhaltet ein Beispiel für einen Tag, was grundsätzlich gut ist aber bei dem ich doch etwas mehr erwartet hätte. Fazit: „Fit ohne Geräte für Frauen“ ist von der inhaltlichen Gestaltung nicht gerade ein Highlight, nüchtern und in Grautönen entspricht es nicht ganz meinen Erwartungen. Die Erklärungen und Übungen sind aber, dank der Bilder, verständlich und nachvollziehbar. Jetzt nur noch ran an den Plan. Ich kann „Fit ohne Geräte für Frauen“ sehr empfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Fit ohne Geräte für Frauen

von Mark Lauren, Joshua Clark

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Fit ohne Geräte für Frauen