Lotus House - Sanfte Hingabe (Die Lotus House-Serie 2)

Roman

Lotus House Band 2

Audrey Carlan

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Die prickelnde Lotus House-Serie: Liebe, Leidenschaft und Yoga unter der Sonne Kaliforniens!

Die zweiundzwanzigjährige Amber St. James will ihr Medizinstudium schnell beenden, um Kinderärztin zu werden. Dafür muss sie an einem Kurs zu menschlicher Sexualität teilnehmen - ein Thema, das ihr bisher aus persönlichen und religiösen Gründen fremd war. Dash Alexander ist der begehrteste Lehrer im Lotus House. Er besticht durch seinen einzigartigen Unterrichtsstil, sein ruhiges Naturell und den verdammt heißen Körper. Er will Amber helfen. Dafür muss Amber seine Partnerin in einem Tantra-Yoga-Kurs werden. Die knisternde Anziehungskraft zwischen den beiden geht weit über alles hinaus, was Dash bisher erlebt hat, nicht nur in spiritueller Hinsicht...

Audrey Carlan schreibt mit Leidenschaft heiße Unterhaltung. Ihre Romane veröffentlichte sie zunächst als Selfpublisherin und wurde daraufhin bald zur internationalen Bestseller-Autorin. Ihre Serien »Calendar Girl«, »Trinity« und »Dream Maker« stürmten auch in Deutschland die Charts. Audrey Carlan lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Kalifornien.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 31.05.2019
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Seitenzahl 352
Maße (L/B/H) 20,5/13,4/3,2 cm
Gewicht 416 g
Auflage 1. Auflage
Originaltitel Sacred Serenity
Übersetzer Elsie Meerbusch
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-29111-6

Weitere Bände von Lotus House

Das meinen unsere Kund*innen

3.7

19 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Ein Highlight

Bewertung aus Dübendorf am 18.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die zweiundzwanzigjährige Amber St. James will ihr Medizinstudium schnell beenden, um Kinderärztin zu werden. Dafür muss sie an einem Kurs zu menschlicher Sexualität teilnehmen - ein Thema, das ihr bisher aus persönlichen und religiösen Gründen fremd war. Dash Alexander ist der begehrteste Lehrer im Lotus House. Er besticht durch seinen einzigartigen Unterrichtsstil, sein ruhiges Naturell und den verdammt heißen Körper. Seit Jahrhunderten wird Yoga in zahlreichen unterschiedlichen Stilen praktiziert. Die Übungen des tantrischen Yoga sind besonders geeignet zum Harmonisieren und Öffnen aller Chakren und insbesondere des zweiten oder Sakral-Chakra. Das als Quelle von Lust und Leidenschaft bekannte Chakra ist Urquell unserer Gefühle und unseres sinnlichen Genusses. Es liegt im Becken-Milz-Bereich unseres Körpers. Amber „Tantrischer Sex? Ausgerechnet du hast den tantrischen Sex zum Thema deiner Abschlussarbeit im Sexualkundeseminar gemacht?“ Genevieves platinblondes, schulterlanges Haar wellte sich schwungvoll und schimmernd, wenn sie durchs Yogastudio ging. Ihr runder Bauch schien die Führung zu übernehmen, als sie durch den Raum schlenderte und die Kerzen anzündete. Das Buch sollte lesen, wer über Spiritualität bescheid wissen will.

Ein Highlight

Bewertung aus Dübendorf am 18.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die zweiundzwanzigjährige Amber St. James will ihr Medizinstudium schnell beenden, um Kinderärztin zu werden. Dafür muss sie an einem Kurs zu menschlicher Sexualität teilnehmen - ein Thema, das ihr bisher aus persönlichen und religiösen Gründen fremd war. Dash Alexander ist der begehrteste Lehrer im Lotus House. Er besticht durch seinen einzigartigen Unterrichtsstil, sein ruhiges Naturell und den verdammt heißen Körper. Seit Jahrhunderten wird Yoga in zahlreichen unterschiedlichen Stilen praktiziert. Die Übungen des tantrischen Yoga sind besonders geeignet zum Harmonisieren und Öffnen aller Chakren und insbesondere des zweiten oder Sakral-Chakra. Das als Quelle von Lust und Leidenschaft bekannte Chakra ist Urquell unserer Gefühle und unseres sinnlichen Genusses. Es liegt im Becken-Milz-Bereich unseres Körpers. Amber „Tantrischer Sex? Ausgerechnet du hast den tantrischen Sex zum Thema deiner Abschlussarbeit im Sexualkundeseminar gemacht?“ Genevieves platinblondes, schulterlanges Haar wellte sich schwungvoll und schimmernd, wenn sie durchs Yogastudio ging. Ihr runder Bauch schien die Führung zu übernehmen, als sie durch den Raum schlenderte und die Kerzen anzündete. Das Buch sollte lesen, wer über Spiritualität bescheid wissen will.

Besser als Band 1

Sabine Papesch am 07.01.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung Bei dieser Reihe benötigt man definitiv ein bisschen mehr Zeit, um ins Buch hineinzufinden. Mir hat dieser Teil definitiv viel besser gefallen. Ich mag den Schreibstil der Autorin sehr, auch wenn sie diesmal in der Vergangenheitsform schreibt. Man kann der Handlung gut folgen, es gibt keine großen Zeitsprünge und mir gefällt, dass sie an jedem Kapitelanfang eine Yogastellung erklärt. Ich finde es auch sehr gut, dass sie in 2 Sichten schreibt. Zu den Charakteren muss ich sagen, ich mag Dash sehr. Ich bewundere seine Zurückhaltung, nachdem er als sehr offener und leidenschaftlicher Typ beschrieben wird, der nicht wirklich verklemmt oder prüde ist. Amber hat man ja schon im ersten Band kennengelernt. Ich mag ihre Einstellung nicht wirtlich. Ja, der Gedanke an den einen Mann zu glauben, ist romantisch und schön. Aber in Wirklichkeit heutzutage selten und ich finde es von ihr übertrieben. Kann aber auch daran liegen, dass ich Atheistin bin und es deswegen einfach nicht nachvollziehen kann. Die Handlung in diesem Buch hat mir deutlich mehr zugesagt, besonders da es nicht nur um Sex und die Anziehung ging, sondern auch tiefgründigere Themen seitens der Familie. Auch wenn es in diesem Buch wieder schnell zur Sache kommt und beide sofort wissen, dass sie für einander bestimmt sind, hat es mich diesmal nicht so gestört. Kann daran liegen, dass es nicht dauernd um Sex ging und nicht dauernd wiederholt wurde, eigentlich bin ich für keine Beziehung aber sie ist... Oder es liegt daran, dass ich mich schon darauf eingestellt habe. Die Chemie der Hauptprotagonisten hat auf jeden Fall gestimmt und die beiden kombinieren sich sehr gut. Den Ehrgeiz von Amber bewundere ich wirklich, sie weiß genau, was sie will. Ich mag ihre Familie sehr, von denen hätte ich gerne mehr gelesen. Das Buch liest sich wirklich sehr schnell und leicht. Man hat es in ein paar Stunden ausgelesen, es ist definitiv ein Buch für einen Tag. Eine gute Reihe für zwischendurch oder wenn man nicht viel Zeit zum Lesen hat. Das Ende fand ich sehr berührend und romantisch. Vielleicht sogar ein bisschen kitschig, aber das hat zu den beiden einfach zu gehört. Cover Das Cover ist gut gelungen. Mir gefällt zwar die Farbe nicht wirklich, aber dafür die Blumen. Fazit Ein wirklich gutes Buch für zwischendurch, auf jeden Fall besser als der erste Teil. Die Charaktere muss man einfach ins Herz schließen, anders geht es nicht. Dieses Buch ist in jeder Hinsicht toll, tiefgründig, leidenschaftlich und voller Liebe

Besser als Band 1

Sabine Papesch am 07.01.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung Bei dieser Reihe benötigt man definitiv ein bisschen mehr Zeit, um ins Buch hineinzufinden. Mir hat dieser Teil definitiv viel besser gefallen. Ich mag den Schreibstil der Autorin sehr, auch wenn sie diesmal in der Vergangenheitsform schreibt. Man kann der Handlung gut folgen, es gibt keine großen Zeitsprünge und mir gefällt, dass sie an jedem Kapitelanfang eine Yogastellung erklärt. Ich finde es auch sehr gut, dass sie in 2 Sichten schreibt. Zu den Charakteren muss ich sagen, ich mag Dash sehr. Ich bewundere seine Zurückhaltung, nachdem er als sehr offener und leidenschaftlicher Typ beschrieben wird, der nicht wirklich verklemmt oder prüde ist. Amber hat man ja schon im ersten Band kennengelernt. Ich mag ihre Einstellung nicht wirtlich. Ja, der Gedanke an den einen Mann zu glauben, ist romantisch und schön. Aber in Wirklichkeit heutzutage selten und ich finde es von ihr übertrieben. Kann aber auch daran liegen, dass ich Atheistin bin und es deswegen einfach nicht nachvollziehen kann. Die Handlung in diesem Buch hat mir deutlich mehr zugesagt, besonders da es nicht nur um Sex und die Anziehung ging, sondern auch tiefgründigere Themen seitens der Familie. Auch wenn es in diesem Buch wieder schnell zur Sache kommt und beide sofort wissen, dass sie für einander bestimmt sind, hat es mich diesmal nicht so gestört. Kann daran liegen, dass es nicht dauernd um Sex ging und nicht dauernd wiederholt wurde, eigentlich bin ich für keine Beziehung aber sie ist... Oder es liegt daran, dass ich mich schon darauf eingestellt habe. Die Chemie der Hauptprotagonisten hat auf jeden Fall gestimmt und die beiden kombinieren sich sehr gut. Den Ehrgeiz von Amber bewundere ich wirklich, sie weiß genau, was sie will. Ich mag ihre Familie sehr, von denen hätte ich gerne mehr gelesen. Das Buch liest sich wirklich sehr schnell und leicht. Man hat es in ein paar Stunden ausgelesen, es ist definitiv ein Buch für einen Tag. Eine gute Reihe für zwischendurch oder wenn man nicht viel Zeit zum Lesen hat. Das Ende fand ich sehr berührend und romantisch. Vielleicht sogar ein bisschen kitschig, aber das hat zu den beiden einfach zu gehört. Cover Das Cover ist gut gelungen. Mir gefällt zwar die Farbe nicht wirklich, aber dafür die Blumen. Fazit Ein wirklich gutes Buch für zwischendurch, auf jeden Fall besser als der erste Teil. Die Charaktere muss man einfach ins Herz schließen, anders geht es nicht. Dieses Buch ist in jeder Hinsicht toll, tiefgründig, leidenschaftlich und voller Liebe

Unsere Kund*innen meinen

Lotus House - Sanfte Hingabe (Die Lotus House-Serie 2)

von Audrey Carlan

3.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Lotus House - Sanfte Hingabe (Die Lotus House-Serie 2)
  • Lotus House - Sanfte Hingabe (Die Lotus House-Serie 2)
  • Lotus House - Sanfte Hingabe (Die Lotus House-Serie 2)
  • Lotus House - Sanfte Hingabe (Die Lotus House-Serie 2)