The Hate U Give
Cornelsen Senior English Library. Literatur

The Hate U Give

Textband mit Annotationen. Ab 11. Schuljahr.

Schulbuch (Taschenbuch)

9,75 €

inkl. gesetzl. MwSt.

The Hate U Give

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,39 €
eBook

eBook

ab 12,49 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Die 16-jährige Starr ist Zeugin, als ihr bester Freund von einem Polizisten erschossen wird. Aufgewachsen in einem armen afroamerikanischen Viertel, besucht sie als eine von ganz wenigen Schwarzen eine teure Privatschule. Doch die öffentliche Kontroverse um den Fall bringt auch ihr Leben aus der Bahn. Wird sie für die Wahrheit einstehen, auch wenn sie damit ihren Traum von einer besseren Zukunft aufs Spielt setzt?Abiturthemen: African American Experiences; American Myths and Realities; Discrimination; Identity; Race; Media; FamilyNutzen Sie für diese Lektüre unsere passende Handreichung für den Unterricht. Filtern Sie dazu nach der Produktart „Handreichung“.

Details

ISBN

978-3-06-036499-2

Verkaufsrang

79

Auflage

6. Dr. 2021

Erscheinungsdatum

19.06.2019

Bundesländer

Baden-Württemberg + weitere

Unterrichtsfächer

Englisch

Klassenstufen

11. Klasse

Schulformen

Berufliche Vollzeit-Schule + weitere

Beschreibung

Details

ISBN

978-3-06-036499-2

Verkaufsrang

79

Auflage

6. Dr. 2021

Erscheinungsdatum

19.06.2019

Bundesländer

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Hamburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen

Unterrichtsfächer

Englisch

Klassenstufen

11. Klasse

Schulformen

  • Berufliche Vollzeit-Schule
  • Gesamtschule
  • Gymnasium
  • Sekundarstufe II

Einband

Taschenbuch

Verlag

Cornelsen Verlag

Seitenzahl

376

Maße (L/B/H)

19/12,9/2,7 cm

Gewicht

419 g

Reihe

Cornelsen Senior English Library. Literatur

Sprache

Englisch

Weitere Bände von Cornelsen Senior English Library. Literatur

Das meinen unsere Kund*innen

3.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

deprimierend aber sehr spannend

Bewertung aus Port am 13.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

eine sehr packende und gefühlsgeladene geschicht. bis zum ende fesselnd

deprimierend aber sehr spannend

Bewertung aus Port am 13.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

eine sehr packende und gefühlsgeladene geschicht. bis zum ende fesselnd

Unauffallend einmalig

Sandra Hint am 02.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man liest Ishiguros neuen Roman mit ruhe und neutralen Gefühlen, als die 28-jährige Kathy von ihren Erinnerungen aus der Schulzeit berichtet, denn es scheint am Anfang, als wären es nur typische Erinnerungen eines Mädchens aus ihrer Teenager-Zeit. Stück für Stück stellt sich aber das Puzzle zum Ende zusammen: Kathy und ihre Freunde sind Clones, modelliert, um ihre vitalen Organe für andere zu spenden und um das Alter 30 zu sterben. Die wahre Tragik dieser Geschichte kulminiert stark in den letzten 50 Seiten, als Kathy und ihr Freund dem Gerücht nachgehen, dass wahre Liebe erlaube ihnen dem vorgesehenen Schicksal entgehen. Ishiguro besitzt eine besondere Gabe, ganz unbewusst ganz tief unter die Haut zu kriechen. Man fängt das Buch an und ist zwar interessiert - die Kapitel hören auch immer an der richtigen Stelle auf -, aber nicht emotional erschüttert. Hat man das Buch dann zu ende gelesen, sieht man das ganze Bild und bekommt fast wie einen Schlag ins Gesicht - die geschickt verdeckten Nuancen des Geschehens und die dazu spielenden einfach scheinenden, doch emotional sehr komplexen Hauptfiguren spielen am Ende zu einem wunderbaren Feuerwerk der Emotionen zusammen. Auf jeden Fall ein Erlebnis.

Unauffallend einmalig

Sandra Hint am 02.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man liest Ishiguros neuen Roman mit ruhe und neutralen Gefühlen, als die 28-jährige Kathy von ihren Erinnerungen aus der Schulzeit berichtet, denn es scheint am Anfang, als wären es nur typische Erinnerungen eines Mädchens aus ihrer Teenager-Zeit. Stück für Stück stellt sich aber das Puzzle zum Ende zusammen: Kathy und ihre Freunde sind Clones, modelliert, um ihre vitalen Organe für andere zu spenden und um das Alter 30 zu sterben. Die wahre Tragik dieser Geschichte kulminiert stark in den letzten 50 Seiten, als Kathy und ihr Freund dem Gerücht nachgehen, dass wahre Liebe erlaube ihnen dem vorgesehenen Schicksal entgehen. Ishiguro besitzt eine besondere Gabe, ganz unbewusst ganz tief unter die Haut zu kriechen. Man fängt das Buch an und ist zwar interessiert - die Kapitel hören auch immer an der richtigen Stelle auf -, aber nicht emotional erschüttert. Hat man das Buch dann zu ende gelesen, sieht man das ganze Bild und bekommt fast wie einen Schlag ins Gesicht - die geschickt verdeckten Nuancen des Geschehens und die dazu spielenden einfach scheinenden, doch emotional sehr komplexen Hauptfiguren spielen am Ende zu einem wunderbaren Feuerwerk der Emotionen zusammen. Auf jeden Fall ein Erlebnis.

Unsere Kund*innen meinen

Never Let Me Go

von Kazuo Ishiguro

3.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • The Hate U Give