Broken Puppet - Elite Kings Club

Elite Kings Club Band 2

Amo Jones

(37)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • Broken Puppet - Elite Kings Club

    LYX

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    LYX

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Broken Puppet - Elite Kings Club

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (LYX)

Beschreibung

Dem Elite Kings Club wirst du nicht entkommen

Als Madison herausfindet, dass sie all die Jahre belogen wurde und niemandem vertrauen kann, will sie nichts wie weg: weg vom Elite Kings Club und weg von Bishop. Sie flieht bis ans andere Ende der Welt, und hofft, dass niemand sie finden wird. Doch so sehr sie versucht, ihre Spuren zu verwischen, Bishop hat sie längst aufgespürt. Denn der Elite Kings Club gibt nichts wieder her, was einmal ihm gehört hat ...

"Süchtig machend und faszinierend!" BECKIE BOOKWORM

Band 2 der ELITE-KINGS-CLUB-Reihe von Amo Jones

Produktdetails

Verkaufsrang 14477
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.03.2019
Verlag LYX
Seitenzahl 282 (Printausgabe)
Dateigröße 2050 KB
Auflage 1. Auflage 2019
Originaltitel The Broken Puppet
Übersetzer Barbara Slawig, Karla Stepenitz
Sprache Deutsch
EAN 9783736308640

Weitere Bände von Elite Kings Club

Kundenbewertungen

Durchschnitt
37 Bewertungen
Übersicht
20
9
6
2
0

Verwirrend, unlogisch, unrealistisch…aber trotzdem so so gut.
von kein.lesezeichen am 22.07.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Blut, Hass, Rache, Gewalt, Tod. Liebe, Zuneigung, Freundschaft, Familie, Loyalität. Völlig unterschiedliche Begriffe - und doch werden sie in Broken Puppet alle zusammengeführt. Die Grenzen verschwimmen. Du fragst dich, wie das alles zusammenpasst? Ich mich auch… Amo Jones schreibt ganz anders als ich es gewohnt bin. Man ... Blut, Hass, Rache, Gewalt, Tod. Liebe, Zuneigung, Freundschaft, Familie, Loyalität. Völlig unterschiedliche Begriffe - und doch werden sie in Broken Puppet alle zusammengeführt. Die Grenzen verschwimmen. Du fragst dich, wie das alles zusammenpasst? Ich mich auch… Amo Jones schreibt ganz anders als ich es gewohnt bin. Man muss sich vollkommen auf die Geschichte einlassen. Es ist nicht alles logisch, es ist nicht realistisch und es ist sehr oberflächlich. Es kam mir teilweise so vor, als ob von einem Außenstehenden berichtet wird, obwohl eigentlich die Protagonistin selbst erzählt. Wenn man sich auf all dies zu 100% einlassen kann, dann wird das Buch gut. Madison ist eindeutig naiv. Sie stellt immer weniger Fragen - abgesehen davon, dass sie sowieso meist keine Antworten erhält. Sie ist geblendet von ihren Gefühlen für Bishop und scheint sich ihrem Schicksal ergeben zu haben. Aus Bishop werde ich noch immer nicht schlau, aber er öffnet sich langsam ein bisschen mehr, sodass immer mehr Geheimnisse der Kings gelüftet werden können. Aber noch immer wird man als Leser bei vielen Dingen im Dunkeln gelassen. Was zur Hölle geht in diesem Buch eigentlich vor sich?! Es gibt immer noch so viele lose Enden, die nicht aufgefädelt werden. Ich habe mir gewünscht, dass ich in diesem Teil mehr erfahre, aber da muss ich mich wohl noch etwas gedulden. Die Geschichte lässt mich nicht los. Obwohl sie so viele Ungereimtheiten enthält und teilweise keiner Logik folgt, will ich unbedingt mehr wissen. Ich will ALLES wissen. Vorher kann ich nicht aufhören zu lesen.

Eine spannende Fortsetzung
von Katharina aus Berlin am 10.05.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nach Band Eins war ich unheimlich gespannt auf die Fortsetzung. Diese Reihe ist absolut heftig und definitiv keine niedliche Lovestory aber genau das ist auch einfach mal was anderes. Es ist bestimmt nicht für jeden was, aber ich mag es wirklich sehr gern. Der Schreibstil der Autorin ist sehr leicht und angenehm zu lesen und ich... Nach Band Eins war ich unheimlich gespannt auf die Fortsetzung. Diese Reihe ist absolut heftig und definitiv keine niedliche Lovestory aber genau das ist auch einfach mal was anderes. Es ist bestimmt nicht für jeden was, aber ich mag es wirklich sehr gern. Der Schreibstil der Autorin ist sehr leicht und angenehm zu lesen und ich kam wirklich sehr schnell voran. Auch weil die Story einfach unglaublich spannend und fesselnd geschrieben war. Bei den krassen und unvorhersehbaren Wendungen kann man es auch einfach nicht aus der Hand legen. Ich wusste wirklich nicht was geschieht und wurde immer wieder von Neuem überrascht. Die Charaktere sind teilweise absolut kaputt, aber dennoch einfach faszinierend und interessant. Auf eine komische Art und Weise habe ich Sie schon fast ins Herz geschlossen. Ich hätte nicht gedacht, dass die Geschichte noch mysteriöser und krasser werden kann, aber da habe ich mich absolut getäuscht. Ich bin nun unglaublich gespannt, was mich in Band 3 alles erwarten wird.

Eine spannende und düstere Fortsetzung
von buecherkakao am 11.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung: Nachdem mir „Silver Swan“ unglaublich gut gefallen hat, war ich so neugierig darauf, wie die Geschichte von Madison weitergeht und wow – diese Fortsetzung war grandios. Der Schreibstil war wieder sehr angenehm und man ist nur so durch die Seiten geflogen. Über die Charaktere konnte man so viele neue Dinge e... Meine Meinung: Nachdem mir „Silver Swan“ unglaublich gut gefallen hat, war ich so neugierig darauf, wie die Geschichte von Madison weitergeht und wow – diese Fortsetzung war grandios. Der Schreibstil war wieder sehr angenehm und man ist nur so durch die Seiten geflogen. Über die Charaktere konnte man so viele neue Dinge erfahren. Außerdem hat mir die Entwicklung von Madison, aber auch Bishop in der Fortsetzung richtig gut gefallen. Wie schon beim ersten Band haben mich viele Handlungen und Denkweisen der Charaktere erschreckt, aber gleichzeitig regelrecht beeindruckt – diese Geschichte ist definitiv nicht für jeden etwas. In diesem Buch hat man so viel und gleichzeitig nichts erfahren. Man bekommt lauter kleine Informationsbrocken geliefert, aber man konnte das ganze Stück nicht sehen. Das war das, was dieses Buch für mich so interessant gemacht hat. Es gab eine Menge Wendungen, die ich nicht vorhergesehen habe, mit denen ich nicht gerechnet habe und die mich dafür umso mehr überraschen konnten. Das Buch hat mich mit lauter offenen Fragen zurückgelassen und nach diesem Ende bin ich umso gespannter auf „Silent King“ und kann es kaum mehr erwarten, zu erfahren, wie die Geschichte rund um den Elite Kings Club weitergehen wird. Fazit: Dieses Buch war intensiv, dramatisch, düster, verwirrend und süchtig machend zugleich. Eine Fortsetzung, die mich sehr von sich überzeugen konnte und die mich mit Vorfreude auf den nächsten Teil zurücklässt.


  • artikelbild-0