Ran an das Fett

Ran an das Fett

Heilen mit dem Gesundmacher Fett

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ran an das Fett

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 28,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Artikel erhalten

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

37912

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

22.01.2019

Illustrator

Anne Fleck

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

37912

Erscheinungsdatum

22.01.2019

Illustrator

Anne Fleck

Verlag

Rowohlt Verlag

Seitenzahl

400 (Printausgabe)

Dateigröße

3494 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783644200654

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

45 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Aufruf zum Ölwechsel

Bewertung aus Alfeld am 11.01.2021

Bewertungsnummer: 1168541

Bewertet: eBook (ePUB)

In „Ran an das Fett“ erklärt uns Dr. med Anne Fleck die „Welt der Fette“. Die renommierte Ernährungsmedizinerin arbeitet in ihrer Praxis in Hamburg, ist aber auch aus dem Fernsehen ("Die Ernährungs-Docs" im NDR) und als Bestsellerautorin (z.B. "Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode") bekannt. In ihrem neusten Buch klärt sie nun über die Irrtümer auf, die über Fett im Umlauf sind. Außerdem zeigt sie auf, wie viele Fehler man im Umgang mit dem Fett machen kann. Im 1. Teil „Neue fette Wahrheiten“, erfährt der Leser die Gründe dafür, warum Fette bisher „verdammt“ wurden und über Jahrzehnte hinweg in Verruf standen die Menschen „fett zu machen“. Dieser Abschnitt liest sich fast wie ein spannender Kriminalroman. Man erfährt die Unterschiede zwischen „guten“ und „schlechten“ Fetten und auch einiges über die Herstellung der minderwertigen raffinierten Öle. Letzteres ist so anschaulich beschrieben, dass ich mich im Anschluss des Kapitels sofort von meiner gehärteten Margarine und meinem raffiniertem Sonnenblumenöl getrennt habe. Dieses Kapitel öffnet dem Leser jedenfalls die Augen über die minderwertigen, schlechten Fette. In Teil 2 geht es um „die Heilkraft der Fette“. Zahlreiche Krankheiten wie z.B. Herz-Kreislauf-Krankheiten oder Hautkrankheiten werden aufgegriffen und es wird erklärt, wie sie mit dem richtigen Umgang mit „gesunden“ Fetten gelindert werden könnten. Dieser Teil war mir persönlich ein bisschen zu „medizinisch“ und ein bisschen zu detailliert. Aber wer unter einer oder mehreren Krankheiten leidet, dem kann es vermutlich nicht ausführlich genug sein. Ich habe allerdings etliche Seiten nur überflogen. Den 3. Teil „Fette Lebensmittel im Porträt“ fand ich dagegen wieder sehr interessant. Ein Aufruf zum Ölwechsel in der Küche. Besonders die Anleitungen, wie man die Etiketten der diversen Öle richtig liest, fand ich gut gelungen. Vor allem weil ich die Erkenntnis gewonnen habe, dass ich im Umgang mit Ölen bisher alles falsch gemacht habe. Doch ausgerüstet mit meinem neuen Wissen habe ich jetzt meinen „Ölwechsel“ geschafft. Doch neben den Ölen werden auch andere „fette“ Lebensmittel angesprochen. Nüsse, Mandeln, Samen, Kerne, Eier, Fleisch, Milch/Milchprodukte, Fisch und Meeresfrüchte. Der 4. Teil „Ran an das Fett“ listet noch einmal die gesündesten Fette und Lebensmittel auf und bietet damit fast so etwas wie eine Einkaufsliste. Dazu gibt es Rezepte für einen „gesunden fetten“ Start in den Tag und einen ausführlichen Gesundheits-Check zum Ankreuzen. Das ganze Buch ist in einer leicht verständlichen, sogar humorvollen Art geschrieben, die einiges (für mich) neues Wissen vermittelt. Die Erkenntnis, das nicht alles Fett schlecht ist, ist zwar schon länger zu mir durchgedrungen, aber trotzdem habe ich bisher noch vieles falsch gemacht. Mit den Tipps aus diesem Buch ändert sich das jetzt hoffentlich.
Melden

Aufruf zum Ölwechsel

Bewertung aus Alfeld am 11.01.2021
Bewertungsnummer: 1168541
Bewertet: eBook (ePUB)

In „Ran an das Fett“ erklärt uns Dr. med Anne Fleck die „Welt der Fette“. Die renommierte Ernährungsmedizinerin arbeitet in ihrer Praxis in Hamburg, ist aber auch aus dem Fernsehen ("Die Ernährungs-Docs" im NDR) und als Bestsellerautorin (z.B. "Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode") bekannt. In ihrem neusten Buch klärt sie nun über die Irrtümer auf, die über Fett im Umlauf sind. Außerdem zeigt sie auf, wie viele Fehler man im Umgang mit dem Fett machen kann. Im 1. Teil „Neue fette Wahrheiten“, erfährt der Leser die Gründe dafür, warum Fette bisher „verdammt“ wurden und über Jahrzehnte hinweg in Verruf standen die Menschen „fett zu machen“. Dieser Abschnitt liest sich fast wie ein spannender Kriminalroman. Man erfährt die Unterschiede zwischen „guten“ und „schlechten“ Fetten und auch einiges über die Herstellung der minderwertigen raffinierten Öle. Letzteres ist so anschaulich beschrieben, dass ich mich im Anschluss des Kapitels sofort von meiner gehärteten Margarine und meinem raffiniertem Sonnenblumenöl getrennt habe. Dieses Kapitel öffnet dem Leser jedenfalls die Augen über die minderwertigen, schlechten Fette. In Teil 2 geht es um „die Heilkraft der Fette“. Zahlreiche Krankheiten wie z.B. Herz-Kreislauf-Krankheiten oder Hautkrankheiten werden aufgegriffen und es wird erklärt, wie sie mit dem richtigen Umgang mit „gesunden“ Fetten gelindert werden könnten. Dieser Teil war mir persönlich ein bisschen zu „medizinisch“ und ein bisschen zu detailliert. Aber wer unter einer oder mehreren Krankheiten leidet, dem kann es vermutlich nicht ausführlich genug sein. Ich habe allerdings etliche Seiten nur überflogen. Den 3. Teil „Fette Lebensmittel im Porträt“ fand ich dagegen wieder sehr interessant. Ein Aufruf zum Ölwechsel in der Küche. Besonders die Anleitungen, wie man die Etiketten der diversen Öle richtig liest, fand ich gut gelungen. Vor allem weil ich die Erkenntnis gewonnen habe, dass ich im Umgang mit Ölen bisher alles falsch gemacht habe. Doch ausgerüstet mit meinem neuen Wissen habe ich jetzt meinen „Ölwechsel“ geschafft. Doch neben den Ölen werden auch andere „fette“ Lebensmittel angesprochen. Nüsse, Mandeln, Samen, Kerne, Eier, Fleisch, Milch/Milchprodukte, Fisch und Meeresfrüchte. Der 4. Teil „Ran an das Fett“ listet noch einmal die gesündesten Fette und Lebensmittel auf und bietet damit fast so etwas wie eine Einkaufsliste. Dazu gibt es Rezepte für einen „gesunden fetten“ Start in den Tag und einen ausführlichen Gesundheits-Check zum Ankreuzen. Das ganze Buch ist in einer leicht verständlichen, sogar humorvollen Art geschrieben, die einiges (für mich) neues Wissen vermittelt. Die Erkenntnis, das nicht alles Fett schlecht ist, ist zwar schon länger zu mir durchgedrungen, aber trotzdem habe ich bisher noch vieles falsch gemacht. Mit den Tipps aus diesem Buch ändert sich das jetzt hoffentlich.

Melden

Der Fettschwindel

Bewertung aus Seligenstadt am 11.01.2021

Bewertungsnummer: 1174788

Bewertet: eBook (ePUB)

Dr. Anne Fleck klärt in ihrem Ratgeber den weit verbreiteten Irrtum auf, dass Fett dick macht und dass, wer gesund und schlank bleiben will, sich fettiges Essen verkneifen sollte. Außerdem besitzt Fett, wenn man es clever einsetzt das Potential Krankheiten vorzubeugen und sogar zu heilen, u.a. Herz-Kreislauf-Krankheiten, Übergewicht, Depression, Alzheimer und Krebs. Ich habe mich auf diesen Ratgeber eingelassen und viel über gesunde aber auch ungesunde Fette gelernt und falle nun keinesfalls mehr auf den Fettschwindel herein. Ich empfehle dieses Ratgeber von Dr. Anne Fleck gerne weiter, denn er klärt anschaulich und leicht umsetz- und anwendbar auf. Die medizinischen Erklärungen sind recht verständlich beschrieben und das Buch lässt sich gut lesen.
Melden

Der Fettschwindel

Bewertung aus Seligenstadt am 11.01.2021
Bewertungsnummer: 1174788
Bewertet: eBook (ePUB)

Dr. Anne Fleck klärt in ihrem Ratgeber den weit verbreiteten Irrtum auf, dass Fett dick macht und dass, wer gesund und schlank bleiben will, sich fettiges Essen verkneifen sollte. Außerdem besitzt Fett, wenn man es clever einsetzt das Potential Krankheiten vorzubeugen und sogar zu heilen, u.a. Herz-Kreislauf-Krankheiten, Übergewicht, Depression, Alzheimer und Krebs. Ich habe mich auf diesen Ratgeber eingelassen und viel über gesunde aber auch ungesunde Fette gelernt und falle nun keinesfalls mehr auf den Fettschwindel herein. Ich empfehle dieses Ratgeber von Dr. Anne Fleck gerne weiter, denn er klärt anschaulich und leicht umsetz- und anwendbar auf. Die medizinischen Erklärungen sind recht verständlich beschrieben und das Buch lässt sich gut lesen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ran an das Fett

von Anne Fleck

4.4

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ran an das Fett