Pleasure Park. Zu deinem Vergnügen

Erotischer Roman

Sandra Henke

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Pleasure Park. Zu deinem Vergnügen

    Heyne

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Wir treffen uns am sündigsten Ort der Welt

Immer wieder trifft Ally in dem weltweit einzigen Vergnügungspark für Erwachsene auf den atemberaubenden Jonas. Ist das Zufall, Schicksal oder fädelt er diese Treffen ein? Mit seiner rauen Männlichkeit und Dominanz zieht er sie völlig in seinen Bann. Aber liegt es nur an seinem phantasievollen Liebesspiel, dass sie nicht aufhören kann, an ihn zu denken, oder hat sie sich etwa Hals über Kopf in ihn verliebt? Wer ist der geheimnisvolle Mann wirklich und ist er es wert, dass sie ihre Hochzeit für ihn absagt?

Produktdetails

Verkaufsrang 45015
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 08.10.2018
Verlag Heyne
Seitenzahl 304
Maße 18,5/11,6/2,7 cm
Gewicht 248 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-54593-9

Das meinen unsere Kund*innen

4.5/5.0

4 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Wie geil!

Nicole aus Hessen am 04.07.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich konnte das Buch Pleasure Park von Sandra Henke einfach nicht mehr aus der Hand legen! Allein schon die Vorstellung, dass es so einen Vergnügungspark für Erwachsene gibt, der wirklich, wirklich keine Wünsche offen lässt, sorgt doch schon dafür, dass die Fantasie Purzelbäume schlägt ;) Eine grandiose Idee! Der Schreibstill ist flüssig und leicht, man kann sich gut in die Protagonisten hineinfühlen und die Geschichte liest sich flüssig und stilvoll. Ich bin wirklich rundum begeistert und werde noch mehr von der Autorin lesen :) vielen Dank für das tolle Buch!!

5/5

Wie geil!

Nicole aus Hessen am 04.07.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich konnte das Buch Pleasure Park von Sandra Henke einfach nicht mehr aus der Hand legen! Allein schon die Vorstellung, dass es so einen Vergnügungspark für Erwachsene gibt, der wirklich, wirklich keine Wünsche offen lässt, sorgt doch schon dafür, dass die Fantasie Purzelbäume schlägt ;) Eine grandiose Idee! Der Schreibstill ist flüssig und leicht, man kann sich gut in die Protagonisten hineinfühlen und die Geschichte liest sich flüssig und stilvoll. Ich bin wirklich rundum begeistert und werde noch mehr von der Autorin lesen :) vielen Dank für das tolle Buch!!

4/5

Vulgär und verführerisch heiß

Daisys Buch Reise am 07.01.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zur Story Alina ist unzufrieden mit Ihrem Leben. Nichts läuft wie sich es sich eigentlich erhofft hatte. Sie versteht sich zwar gut mit ihrem Freund aber das war es dann auch schon. Ihr gemeinsames Leben fühlt sich dann doch eher an, wie in einer WG und nicht wie in einer Partnerschaft. Und im Bett läuft sowieso seit geraumer Zeit schon nichts mehr. Als Kyle ihr dann auch noch vor ihrem Vater und der gesamten Belegschaft der Firma einen Heiratsantrag macht, wird für Ally ein Alptraum Wirklichkeit. Sie will ihn nicht heiraten! Oder vielleicht doch? Und selbst wenn nicht, wie könnte sie es Kyle antun, "nein" zu sagen? Vielleicht muss sie sich einfach nur noch einmal ordentlich austoben. Und genau dafür gibt es doch den "Pleasure Dome" oder nicht? Kurzerhand ist es beschlossen und Ally fährt mit ihrer besten Freundin in den sündigen Vergnügungspark für Erwachsene. Dass sie dort den umwerfenden Jonas kennen lernt, der ihr nicht mehr aus dem Kopf will, konnte sie nun wirklich nicht ahnen... Meine Meinung Also für dieses Buch darf man nicht prüde sein und das wir bei so einem verruchten Cover kein Spiegel-Bestseller Meisterwerk der Literatur erwarten dürfen/sollen ist auch klar! Dennoch hat mir Pleasure Park ziemlich gut gefallen. Es gab grundsätzlich eine Story mit einer guten Spannungskurze und einem stringenten Handlungsverlauf, die jedoch wenig nervenaufreibende Dramen oder spannende Wendungen enthält. Die Geschichte und Entwicklung war an sich ziemlich vorhersehbar. Das hat mich persönlich allerdings nicht wirklich gestört. Wir haben hier eine Geschichte bei der man sich einfach mal richtig fallen lassen kann. Sie ist leicht, erotisch und einfach was zum Seele baumeln lassen. Hinzu kommt auch noch, dass der Schreibstil von Sandra Henke einfach unglaublich angenehm und flüssig zu lesen ist. Die Seiten sind nur so dahin geflogen und innerhalb kürzester Zeit hatte ich die Geschichte um Ally und Jonas beendet. Natürlich hat sich Sandra Henke auch nicht den Ruhm eines klassischen Ends nehmen lassen. Zum Cover Als mir in der Buchhandlung meines Vertrauens dieses Buch vorgeschlagen wurde, war mein erster Gedanke "Oh mein Gott, dass kann ich einfach nicht in mein Bücherregal stellen, das sieht ja verboten aus!" Und diese Meinung habe ich in gewisser Weise noch immer. Das Cover an sich gefällt mir ganz gut, es ist sehr heiß und erotisch - hat für mich persönlich aber keinen Zusammenhang mit dem Inhalt des Buches. Denn mit dem Paar auf dem Cover verbinde ich Luxus, vielleicht auch käufliche Liebe im "High End"-Bereich und sinnliche Erotik. Das hat leider mit dem Inhalt von Pleasure Park nicht wirklich was zu tun - natürlich geht es hier auch um die käufliche Liebe aber es fehlt der gewisse Luxus, die Eleganz und die niveauvolle Verführung. Müsste ich das Cover einem anderen Buch zuordnen würde mir doch eher "Crown of Lies" zum Beispiel einfallen. Alles in allem war Pleasure Park für mich aber ein tolles Lesevergnügen. Ich wurde gut unterhalten und bin froh, dass ich mich doch "durchgerungen" habe, das Buch in mein Bücherregal einziehen zu lassen!

4/5

Vulgär und verführerisch heiß

Daisys Buch Reise am 07.01.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zur Story Alina ist unzufrieden mit Ihrem Leben. Nichts läuft wie sich es sich eigentlich erhofft hatte. Sie versteht sich zwar gut mit ihrem Freund aber das war es dann auch schon. Ihr gemeinsames Leben fühlt sich dann doch eher an, wie in einer WG und nicht wie in einer Partnerschaft. Und im Bett läuft sowieso seit geraumer Zeit schon nichts mehr. Als Kyle ihr dann auch noch vor ihrem Vater und der gesamten Belegschaft der Firma einen Heiratsantrag macht, wird für Ally ein Alptraum Wirklichkeit. Sie will ihn nicht heiraten! Oder vielleicht doch? Und selbst wenn nicht, wie könnte sie es Kyle antun, "nein" zu sagen? Vielleicht muss sie sich einfach nur noch einmal ordentlich austoben. Und genau dafür gibt es doch den "Pleasure Dome" oder nicht? Kurzerhand ist es beschlossen und Ally fährt mit ihrer besten Freundin in den sündigen Vergnügungspark für Erwachsene. Dass sie dort den umwerfenden Jonas kennen lernt, der ihr nicht mehr aus dem Kopf will, konnte sie nun wirklich nicht ahnen... Meine Meinung Also für dieses Buch darf man nicht prüde sein und das wir bei so einem verruchten Cover kein Spiegel-Bestseller Meisterwerk der Literatur erwarten dürfen/sollen ist auch klar! Dennoch hat mir Pleasure Park ziemlich gut gefallen. Es gab grundsätzlich eine Story mit einer guten Spannungskurze und einem stringenten Handlungsverlauf, die jedoch wenig nervenaufreibende Dramen oder spannende Wendungen enthält. Die Geschichte und Entwicklung war an sich ziemlich vorhersehbar. Das hat mich persönlich allerdings nicht wirklich gestört. Wir haben hier eine Geschichte bei der man sich einfach mal richtig fallen lassen kann. Sie ist leicht, erotisch und einfach was zum Seele baumeln lassen. Hinzu kommt auch noch, dass der Schreibstil von Sandra Henke einfach unglaublich angenehm und flüssig zu lesen ist. Die Seiten sind nur so dahin geflogen und innerhalb kürzester Zeit hatte ich die Geschichte um Ally und Jonas beendet. Natürlich hat sich Sandra Henke auch nicht den Ruhm eines klassischen Ends nehmen lassen. Zum Cover Als mir in der Buchhandlung meines Vertrauens dieses Buch vorgeschlagen wurde, war mein erster Gedanke "Oh mein Gott, dass kann ich einfach nicht in mein Bücherregal stellen, das sieht ja verboten aus!" Und diese Meinung habe ich in gewisser Weise noch immer. Das Cover an sich gefällt mir ganz gut, es ist sehr heiß und erotisch - hat für mich persönlich aber keinen Zusammenhang mit dem Inhalt des Buches. Denn mit dem Paar auf dem Cover verbinde ich Luxus, vielleicht auch käufliche Liebe im "High End"-Bereich und sinnliche Erotik. Das hat leider mit dem Inhalt von Pleasure Park nicht wirklich was zu tun - natürlich geht es hier auch um die käufliche Liebe aber es fehlt der gewisse Luxus, die Eleganz und die niveauvolle Verführung. Müsste ich das Cover einem anderen Buch zuordnen würde mir doch eher "Crown of Lies" zum Beispiel einfallen. Alles in allem war Pleasure Park für mich aber ein tolles Lesevergnügen. Ich wurde gut unterhalten und bin froh, dass ich mich doch "durchgerungen" habe, das Buch in mein Bücherregal einziehen zu lassen!

Unsere Kund*innen meinen

Pleasure Park. Zu deinem Vergnügen

von Sandra Henke

4.5/5.0

4 Bewertungen

0 Bewertungen filtern


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1