Nachrichtendienste im demokratischen Rechtsstaat
Beiträge zum Sicherheitsrecht und zur Sicherheitspolitik Band 1

Nachrichtendienste im demokratischen Rechtsstaat

Kontrolle - Rechtsschutz - Kooperationen

Buch (Taschenbuch)

59,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Nachrichtendienste im demokratischen Rechtsstaat

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 59,00 €
eBook

eBook

ab 59,00 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung


Den Nachrichtendiensten ist gesetzlich ein wichtiger Teil staatlicher Sicherheitsgewährleistung überantwortet: Für politische Entscheidungsträger fungieren sie als Frühwarnsysteme für Gefährdungen der inneren und äußeren Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland; im Wirkungsverbund mit Polizeibehörden und Staatsanwaltschaften tragen sie zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten bei. Den Rechtsgrundlagen nachrichtendienstlicher Tätigkeit kommt die Aufgabe zu, den Schutz grundrechtlicher Freiheiten und die wirksame Erfüllung nachrichtendienstlicher Aufgaben miteinander in Einklang zu bringen. Der vorliegende Tagungsband dokumentiert die Ergebnisse des 1. Symposiums zum Recht der Nachrichtendienste, das Bundeskanzleramt und Bundesministerium des Innern gemeinsam vom 3. bis zum 4. November 2016 in Berlin veranstaltet haben.
Mit Beiträgen von:Matthias Bäcker, Elisabeth Buchberger, Klaus-Dieter Fritsche, Kurt Graulich, Günter Heiß, Wilfried Karl, Reinhard Klaushofer, Burkhard Lischka, Thomas de Maizière,
Johannes Masing, Michael O'Flaherty,
Stefanie Schmahl, Rainer J. Schweizer, Heinrich Amadeus
Wolff,
Mark Alexander Zöller

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.05.2018

Herausgeber

Jan-Hendrik Dietrich + weitere

Verlag

Mohr Siebeck

Seitenzahl

235

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.05.2018

Herausgeber

Verlag

Mohr Siebeck

Seitenzahl

235

Maße (L/B/H)

23,3/15,4/1,7 cm

Gewicht

392 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-16-155923-5

Weitere Bände von Beiträge zum Sicherheitsrecht und zur Sicherheitspolitik

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Nachrichtendienste im demokratischen Rechtsstaat