Jeder stirbt für sich allein

Jeder stirbt für sich allein

Ungekürzte und kommentierte Ausgabe

eBook

0,49 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Jeder stirbt für sich allein

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 7,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 0,49 €

Artikel erhalten

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

31.05.2019

Verlag

Null Papier Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

31.05.2019

Verlag

Null Papier Verlag

Seitenzahl

751 (Printausgabe)

Dateigröße

3495 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783962813178

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

spannend und ergreifend.

Bewertung aus Gelsenkirchen am 19.01.2020

Bewertungsnummer: 1285069

Bewertet: eBook (ePUB)

Spannend und ergreifend. Sehr packend geschrieben. Zeigt mir wieder wie froh ich sein kann in einer besseren Zeit geboren zu sein.
Melden

spannend und ergreifend.

Bewertung aus Gelsenkirchen am 19.01.2020
Bewertungsnummer: 1285069
Bewertet: eBook (ePUB)

Spannend und ergreifend. Sehr packend geschrieben. Zeigt mir wieder wie froh ich sein kann in einer besseren Zeit geboren zu sein.

Melden

Ein Ehepaar fasst einen Entschluss

Kundin am 04.10.2022

Bewertungsnummer: 1798861

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Berliner Ehepaar ist überzeugt, dass das nationalsozialistische Regime, dass NS-Deutschland (1933 bis 1945) ein menschenverachtendes Regime ist. Sie planen Mittel und Wege, sich gegen die totalitären Strukturen zu wehren: Die unternommenen Mittel ihres persönlichen Widerstands bleiben dem NS-Macht-Apparat nicht verborgen. 1943 werden sie hingerichtet - Hans Fallada zeigt auf der Grundlage einer wahren Begebenheit, wie gnadenlos aussichtslos der Widerstand des Ehepaars gegen das NS-Regime war. Falladas Erzählung erschüttert und macht betroffen. Für uns heute bedeutet das: Nie wieder Totalitarismus.
Melden

Ein Ehepaar fasst einen Entschluss

Kundin am 04.10.2022
Bewertungsnummer: 1798861
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Berliner Ehepaar ist überzeugt, dass das nationalsozialistische Regime, dass NS-Deutschland (1933 bis 1945) ein menschenverachtendes Regime ist. Sie planen Mittel und Wege, sich gegen die totalitären Strukturen zu wehren: Die unternommenen Mittel ihres persönlichen Widerstands bleiben dem NS-Macht-Apparat nicht verborgen. 1943 werden sie hingerichtet - Hans Fallada zeigt auf der Grundlage einer wahren Begebenheit, wie gnadenlos aussichtslos der Widerstand des Ehepaars gegen das NS-Regime war. Falladas Erzählung erschüttert und macht betroffen. Für uns heute bedeutet das: Nie wieder Totalitarismus.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Jeder stirbt für sich allein

von Hans Fallada

4.9

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Jeder stirbt für sich allein