Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt

Ungekürzte Lesung mit Bürger Lars Dietrich (2 CDs)

Die Haferhorde Band 10

Suza Kolb

Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

13,95 €

Accordion öffnen
  • Für kein heu der Welt / Die Haferhorde Bd. 10

    Magellan

    Sofort lieferbar

    13,95 €

    Magellan

Hörbuch (CD)

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Suza Kolbs spannende, von den Pferden selbst erzählte Geschichten sind voller Wortwitz und komischer Einfälle.« dpa »In der grandiosen Hörbuchreihe erweckt Bürger Lars Dietrich das Gewimmel auf dem Hof zu vibrierendem Leben. Jedem der Tiere gibt er eine eigene Stimme – fabelhaft!« dpa »Die Shetland-Ponys Schoko und Keks nehmen es mit allen auf!« Ein Herz für Tiere »Bürger Lars Dietrich gibt jedem Blümchenhof-Bewohner seine eigene Stimme und macht damit das Buch von Suza Kolb zum Hörspaß. Ein tierisches Hörvergnügen.« MDR Figarino »Definitiv nicht nur was für Mädchen, sondern ganz sicher auch für Jungs!« Leseweis »Eine super Arbeit macht hier der Sprecher Bürger Lars Dietrich. Er verleiht jedem Charakter seine ganz eigene Stimme und wie er Toni mit seinem Dialekt umgesetzt hat, das ist einfach nur genial, Hufgetrappel, Pupsen, alles kein Problem für diesen Mann.« Hörerstimme auf lovelybooks.de »Sprecher Bürger Lars Dietrich ist mit unglaublichem Herzblut dabei, diese Geschichte bunt, lebendig und abwechslungsreich zu gestalten. Er wirkt richtig eins mit seinen Charakteren. Dieser Sprecher ist sich wirklich nicht zu schade, sich auf die kindlichen Ebenen zu begeben, und vertont das Gelesene wunderbar lebhaft. So werden Spannung, witzige Szenen, coole Sprüche und ernsthafte Pläne authentisch und facettenreich an die Hörer gebracht.« Hörerstimme auf lovelybooks.de

Suza Kolb hat von Kindesbeinen an Geschichten verfasst, die von frechen, wilden Helden handeln – mit vier oder auch zwei Beinen. Bekannt ist sie inzwischen vor allem für ihre ponystarken Geschichten rund um die »Haferhorde«, die bei DAV erscheinen.

Bürger Lars Dietrich, geboren 1973 in Potsdam, ist Musiker, Komiker, Schauspieler, Tänzer und Autor. Er moderiert die Kinderfernsehsendung »DEIN SONG« und ist regelmäßig in Filmen und Serien zu sehen (u. a. »Sturmfrei«). Seit 2015 ist er Jurymitglied in der SAT.1-Show »Got to Dance Kids«. Gemeinsam mit Marti Fischer erhielt er den Grimme-Preis Spezial für die KiKA-Show »Leider laut«. Für DAV liest er u.a. die Reihe »Die Haferhorde« von Suza Kolb.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Bürger Lars Dietrich
Spieldauer 127 Minuten
Altersempfehlung 8 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 12.01.2018
Verlag Der Audio Verlag
Anzahl 2
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783742403735

Weitere Bände von Die Haferhorde

Das meinen unsere Kund*innen

4.8/5.0

5 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

super, mit viel Witz- einfach toll

Miss Lila am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Meinung Wir kannten die Haferhorde bislang nicht. Es war unser erstes Hörbuch dieser Reihe aber es wird sicher nicht das letzte sein. "Die Haferhorde - Für kein Heu der Welt" ist der zehnte Teil dieser lustigen Reihe und es dreht sich alles um Schoko-Super-Pony und seine Freunde – gesprochen von Bürger Lars Dietrich. Kindgerecht und mit viel Witz ist die Geschichte von ihm erzählt. Er gibt jedem der einzelnen Charaktere seine eigene spezielle Stimme. Besonders Fienchen hat eine echt tolle niedliche Stimme von ihm erhalten. Aber auch Toni kommt sehr lustig dabei weg. Bürger Lars Dietrich schafft es auf geniale Art jedem Charakter eine besondere Stimme einzuhauchen und als Zuhörer spürt man förmlich, das er selber großen Spaß dabei hat und mit voller Überzeugung bei der Sache ist. Wir haben das kleine Fienchen richtig ins Herz geschlossen. Alle halten fest zusammen und überlegen sich viele lustige Streiche. Auch Schoko ist einer unserer Lieblinge geworden. Fazit "Die Haferhorde - Für kein Heu der Welt“ ist eine Geschichte bei der wir viel gelacht haben. Sie ist witzig und gut unterhaltsam für Groß und Klein. Gerne sind wir bei weiteren Folgen wieder mit dabei!!

5/5

super, mit viel Witz- einfach toll

Miss Lila am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Meinung Wir kannten die Haferhorde bislang nicht. Es war unser erstes Hörbuch dieser Reihe aber es wird sicher nicht das letzte sein. "Die Haferhorde - Für kein Heu der Welt" ist der zehnte Teil dieser lustigen Reihe und es dreht sich alles um Schoko-Super-Pony und seine Freunde – gesprochen von Bürger Lars Dietrich. Kindgerecht und mit viel Witz ist die Geschichte von ihm erzählt. Er gibt jedem der einzelnen Charaktere seine eigene spezielle Stimme. Besonders Fienchen hat eine echt tolle niedliche Stimme von ihm erhalten. Aber auch Toni kommt sehr lustig dabei weg. Bürger Lars Dietrich schafft es auf geniale Art jedem Charakter eine besondere Stimme einzuhauchen und als Zuhörer spürt man förmlich, das er selber großen Spaß dabei hat und mit voller Überzeugung bei der Sache ist. Wir haben das kleine Fienchen richtig ins Herz geschlossen. Alle halten fest zusammen und überlegen sich viele lustige Streiche. Auch Schoko ist einer unserer Lieblinge geworden. Fazit "Die Haferhorde - Für kein Heu der Welt“ ist eine Geschichte bei der wir viel gelacht haben. Sie ist witzig und gut unterhaltsam für Groß und Klein. Gerne sind wir bei weiteren Folgen wieder mit dabei!!

5/5

Alle halten zusammen, damit Fienchen am Blümchenhof bleiben darf!

Petra Sch. aus Gablitz am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Kurz zum Inhalt: Am Hof vom Donnerheini findet eine Zucht Schau statt. Das Fohlenmädchen Fienchen soll mitmachen, doch die weigert sich. Der Donnerheini besteht aber darauf, weil sein Hengst ja der Vater von Fienchen ist. Fienchen macht nun doch mit, und mit Unterstützung von Schoko & Co gewinnt sie dann natürlich auch! Doch oh weh, die Chefin vom Blümchenhof erhält daraufhin einen Anruf - jemand will Fienchen kaufen und bietet viel Geld für sie, welches die Chefin gut gebrauchen kann. Doch das muss unbedingt verhindert werden und Schoko, Keks und alle anderen Vierbeiner hecken einen Plan aus, damit Fienchen nicht verkauft werden muss und am Blümchenhof bleiben kann! "Einer für alle, alle für einen!" Meine Meinung: "Die Haferhorde - Für kein Heu der Welt" ist der zehnte Teil der Reihe um Schoko Superpony und seine Freunde. Die Geschichte ist kindgerecht erzählt und extrem witzig! Der süße Schoko mit seinen Flausen und das süße kleine Fienchen sind unsere Lieblinge! Die vierbeinigen Racker hecken alle möglichen witzigen Streiche aus, doch sie halten alle fest zusammen, damit niemand von der "Blümchenhof-Familie" weg muss. Es gibt natürlich ein Happy End! Die Geschichte wird von Bürger Lars Dietrich gelesen, der den einzelnen Charakteren mit unterschiedlichen Stimmen Leben einhaucht. Ganz besonders lustig spricht er Toni, das Bayrische Bergpony, und Fienchen hat eine supersüße Stimme. Nur die Stimme, die er Herrn Sommer verleiht, findet meine Tochter total nervig. Fazit: Unterhaltsame witzige Geschichte über die Rettung der kleinen Fienchen, die nicht nur Klein, sondern auch Groß begeistert! Ein Muss für alle Haferhorde-Fans!

5/5

Alle halten zusammen, damit Fienchen am Blümchenhof bleiben darf!

Petra Sch. aus Gablitz am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Kurz zum Inhalt: Am Hof vom Donnerheini findet eine Zucht Schau statt. Das Fohlenmädchen Fienchen soll mitmachen, doch die weigert sich. Der Donnerheini besteht aber darauf, weil sein Hengst ja der Vater von Fienchen ist. Fienchen macht nun doch mit, und mit Unterstützung von Schoko & Co gewinnt sie dann natürlich auch! Doch oh weh, die Chefin vom Blümchenhof erhält daraufhin einen Anruf - jemand will Fienchen kaufen und bietet viel Geld für sie, welches die Chefin gut gebrauchen kann. Doch das muss unbedingt verhindert werden und Schoko, Keks und alle anderen Vierbeiner hecken einen Plan aus, damit Fienchen nicht verkauft werden muss und am Blümchenhof bleiben kann! "Einer für alle, alle für einen!" Meine Meinung: "Die Haferhorde - Für kein Heu der Welt" ist der zehnte Teil der Reihe um Schoko Superpony und seine Freunde. Die Geschichte ist kindgerecht erzählt und extrem witzig! Der süße Schoko mit seinen Flausen und das süße kleine Fienchen sind unsere Lieblinge! Die vierbeinigen Racker hecken alle möglichen witzigen Streiche aus, doch sie halten alle fest zusammen, damit niemand von der "Blümchenhof-Familie" weg muss. Es gibt natürlich ein Happy End! Die Geschichte wird von Bürger Lars Dietrich gelesen, der den einzelnen Charakteren mit unterschiedlichen Stimmen Leben einhaucht. Ganz besonders lustig spricht er Toni, das Bayrische Bergpony, und Fienchen hat eine supersüße Stimme. Nur die Stimme, die er Herrn Sommer verleiht, findet meine Tochter total nervig. Fazit: Unterhaltsame witzige Geschichte über die Rettung der kleinen Fienchen, die nicht nur Klein, sondern auch Groß begeistert! Ein Muss für alle Haferhorde-Fans!

Unsere Kund*innen meinen

Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt

von Suza Kolb

4.8/5.0

5 Bewertungen

0 Bewertungen filtern


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt

  • Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt

    1. Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt