• Scary Harry (Band 6) - Hals- und Knochenbruch
  • Scary Harry (Band 6) - Hals- und Knochenbruch
  • Scary Harry (Band 6) - Hals- und Knochenbruch
  • Scary Harry (Band 6) - Hals- und Knochenbruch
Band 6

Scary Harry (Band 6) - Hals- und Knochenbruch

Lustiges Kinderbuch ab 10 Jahre

Buch (Gebundene Ausgabe)

12,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Scary Harry (Band 6) - Hals- und Knochenbruch

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 12,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 8,95 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.09.2017

Illustrator

Fréderic Bertrand

Herausgeber

Loewe Kinderbücher

Verlag

Loewe

Beschreibung

Rezension

Erneut glänzt die Scary Harry-Reihe mit urkomischen Situationen und fantasievollem Plot. Ein Muss für alle Geisterfans!“ Renate Pinzke, Hamburger Morgenpost
„Gewohnt skurril, abwechslungsreich und dynamisch.“ Nina Daebel, Münchner Merkur

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.09.2017

Illustrator

Fréderic Bertrand

Herausgeber

Loewe Kinderbücher

Verlag

Loewe

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

21,6/15,2/3,5 cm

Gewicht

538 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7855-8266-4

Weitere Bände von Scary Harry

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Schräg, schräger, Scary Harry!

sheena01 am 23.10.2017

Bewertungsnummer: 1056830

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Otto, dessen Eltern im berüchtigten Jenseits-Gefängnis „Qualcatraz“ festgehalten werden, möchte diese von dort befreien und erhält dabei Unterstützung von irdischer Seite in Form seiner Freundin Emily, seinem Onkel Archibald und dessen Frau Sharon, sowie von seinen Freunden aus dem Jenseits, dem Sensenmann Scary Harry, der aus dem Jenseits verbannten Fledermaus Vincent sowie einigen anderen recht skurrilen Figuren. Als ob dies für einen 11 jährigen Jungen nicht schon genug Probleme wären, muss er sich auch noch mit dem nervtötenden Freund von Emily herumschlagen, oder einem offenbar irren Dr. Seymore, der sich damit brüstet, ein Mittel zum ewigen Leben gefunden zu haben, jedoch seither deswegen verfolgt wird. Die Geschichte führt über die verschneite Bergwelt Österreichs bis hin zu der düstere Welt des Qualcatraz. Handlung: Auch im sechsten Band dieser wirklich witzigen Scary Harry Reihe, begegnet man in gewohnter Form Situationskomik, gruselig-schrägen Figuren und immens witzigen Dialogen. Die Geschichte beginnt bereits sehr turbulent, schafft es aber trotzdem, gegen Ende hin noch rasant an Fahrt aufzunehmen. Für Nervenkitzel wird ebenso gesorgt wie für Gruselmomente, etliche Stellen sorgen jedoch auch für herzhaftes Lachen unter der Leserschaft. Charaktere: Viele Figuren, etwa die entzückende Fledermaus Vincent mit ihren aberwitzigen Kommentaren oder der schräge Scary Harry sind bereits aus den vorherigen Bänden bekannt, man entdeckt an ihnen jedoch neue, unbekannt romantische Seiten, die einen diese Charaktere noch fester ins Herz schließen lässt. Aber auch neue Figuren wie der in österreichischer Mundart parlierende Landgraf von Ochsenreuth, der bereits vor vielen Jahrzehnten -selbst unbemerkt- das Zeitliche gesegnet hatte, finden in dieser Geschichte Einzug. Schreibstil: Ein nicht nur für Kinder sehr angenehm zu lesender Stil, der mit einem Feuerwerk an Pointen aufwartet. Auch der vorhandene Wortwitz ist unübertroffen und sorgt für Heiterkeit! Besser kann ein Kinderbuch wahrscheinlich nicht geschrieben werden! Cover: Das Cover ist in gewohnter Weise von Fréderic Bertrand recht farbenfroh und schrill gestaltet und bietet einem bereits einen kleinen Vorgeschmack auf die rasante Geschichte, die einen im Inneren des Buches erwartet. Autorin: Sonja Kaiblinger wurde 1985 in Krems geboren. Nach einer abwechslungsreichen beruflichen Laufbahn lebt sie derzeit in der Nähe von Wien. Illustrationen Nicht nur das Cover, sondern auch die vielen Illustrationen im Inneren des Werkes lockern den Text zusätzlich auf und sind perfekt auf die Geschichte abgestimmt. Die Figuren tragen dabei eindeutig die Handschrift Fréderic Bertrands und können ihm eindeutig zugeordnet werden. Meinung: Auch wenn diese Geschichte für sich steht, und man in groben Zügen über die Vorgeschichte informiert wird, empfiehlt es sich zwecks besseren Verständnisses der Geschichte trotzdem, davor die bisherigen Werke dieser Reihe gelesen zu haben, da man ansonsten durch die Fülle an verschiedenen Charakteren ein wenig den Überblick verlieren könnte. Fazit: Eine Kinderbuchreihe, die nicht nur in ihrer Fan-Gemeinde bereits Kultstatus erreicht hat, die sich nicht nur durch Wortwitz sondern auch durch einen nicht nur für ein Kinderbuch tollen Schreibstil auszeichnet! Zudem kommen Spannung und Gruselfaktor nicht zu kurz, und letztlich sind auch die tollen Illustrationen mit ein Grund, dass selbst erklärte Nicht-gerne-Leser zu eifrigen Leseratten mutieren können! Band Sieben dieser turbulenten Reihe wird daher bereits jetzt schon sehnsüchtig erwartet!
Melden

Schräg, schräger, Scary Harry!

sheena01 am 23.10.2017
Bewertungsnummer: 1056830
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Otto, dessen Eltern im berüchtigten Jenseits-Gefängnis „Qualcatraz“ festgehalten werden, möchte diese von dort befreien und erhält dabei Unterstützung von irdischer Seite in Form seiner Freundin Emily, seinem Onkel Archibald und dessen Frau Sharon, sowie von seinen Freunden aus dem Jenseits, dem Sensenmann Scary Harry, der aus dem Jenseits verbannten Fledermaus Vincent sowie einigen anderen recht skurrilen Figuren. Als ob dies für einen 11 jährigen Jungen nicht schon genug Probleme wären, muss er sich auch noch mit dem nervtötenden Freund von Emily herumschlagen, oder einem offenbar irren Dr. Seymore, der sich damit brüstet, ein Mittel zum ewigen Leben gefunden zu haben, jedoch seither deswegen verfolgt wird. Die Geschichte führt über die verschneite Bergwelt Österreichs bis hin zu der düstere Welt des Qualcatraz. Handlung: Auch im sechsten Band dieser wirklich witzigen Scary Harry Reihe, begegnet man in gewohnter Form Situationskomik, gruselig-schrägen Figuren und immens witzigen Dialogen. Die Geschichte beginnt bereits sehr turbulent, schafft es aber trotzdem, gegen Ende hin noch rasant an Fahrt aufzunehmen. Für Nervenkitzel wird ebenso gesorgt wie für Gruselmomente, etliche Stellen sorgen jedoch auch für herzhaftes Lachen unter der Leserschaft. Charaktere: Viele Figuren, etwa die entzückende Fledermaus Vincent mit ihren aberwitzigen Kommentaren oder der schräge Scary Harry sind bereits aus den vorherigen Bänden bekannt, man entdeckt an ihnen jedoch neue, unbekannt romantische Seiten, die einen diese Charaktere noch fester ins Herz schließen lässt. Aber auch neue Figuren wie der in österreichischer Mundart parlierende Landgraf von Ochsenreuth, der bereits vor vielen Jahrzehnten -selbst unbemerkt- das Zeitliche gesegnet hatte, finden in dieser Geschichte Einzug. Schreibstil: Ein nicht nur für Kinder sehr angenehm zu lesender Stil, der mit einem Feuerwerk an Pointen aufwartet. Auch der vorhandene Wortwitz ist unübertroffen und sorgt für Heiterkeit! Besser kann ein Kinderbuch wahrscheinlich nicht geschrieben werden! Cover: Das Cover ist in gewohnter Weise von Fréderic Bertrand recht farbenfroh und schrill gestaltet und bietet einem bereits einen kleinen Vorgeschmack auf die rasante Geschichte, die einen im Inneren des Buches erwartet. Autorin: Sonja Kaiblinger wurde 1985 in Krems geboren. Nach einer abwechslungsreichen beruflichen Laufbahn lebt sie derzeit in der Nähe von Wien. Illustrationen Nicht nur das Cover, sondern auch die vielen Illustrationen im Inneren des Werkes lockern den Text zusätzlich auf und sind perfekt auf die Geschichte abgestimmt. Die Figuren tragen dabei eindeutig die Handschrift Fréderic Bertrands und können ihm eindeutig zugeordnet werden. Meinung: Auch wenn diese Geschichte für sich steht, und man in groben Zügen über die Vorgeschichte informiert wird, empfiehlt es sich zwecks besseren Verständnisses der Geschichte trotzdem, davor die bisherigen Werke dieser Reihe gelesen zu haben, da man ansonsten durch die Fülle an verschiedenen Charakteren ein wenig den Überblick verlieren könnte. Fazit: Eine Kinderbuchreihe, die nicht nur in ihrer Fan-Gemeinde bereits Kultstatus erreicht hat, die sich nicht nur durch Wortwitz sondern auch durch einen nicht nur für ein Kinderbuch tollen Schreibstil auszeichnet! Zudem kommen Spannung und Gruselfaktor nicht zu kurz, und letztlich sind auch die tollen Illustrationen mit ein Grund, dass selbst erklärte Nicht-gerne-Leser zu eifrigen Leseratten mutieren können! Band Sieben dieser turbulenten Reihe wird daher bereits jetzt schon sehnsüchtig erwartet!

Melden

Großartige Fortsetzung einer genialen Kinderbuchreihe

Kunterbuntes Bücherregal am 01.10.2017

Bewertungsnummer: 1051971

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was ich zum Buch zu sagen habe: “Scary Harry” geht mit seinem neuesten Abenteuer “Hals- und Knochenbruch” in die bereits sechste Runde und gehört definitiv zu unseren Lieblingsreihen. Allen Neueinsteigern möchte ich gleich an dieser Stelle sagen, dass es bei dieser Reihe wirklich Sinn macht, die Bücher chronologisch zu lesen. Das Zusammentreffen der Protagonisten aus den verschiedenen Büchern ist äußerst lesenswert und ich glaube, Neueinsteiger werden sich nicht so gut zurechtfinden. Und das wäre sehr schade. Am Ende meiner Rezension liste ich Euch alle Bücher auf, damit ihr wisst, wo ihr starten könnt. Bevor man sich der Geschichte widmet, wird man auch bei diesem Buch wieder unweigerlich von dem genialen Buchcover angezogen. Die Haptik des Buches ist einfach wunderschön. Es gibt viel zu betrachten, anzufassen und zu bestaunen. Ohne die Geschichte zu kennen, wird der Betrachter von den Zeichnungen magisch angezogen. Auch in diesem Buch setzt der Illustrator Fréderic Bertrand die Figuren wieder gekonnt in Szene. Seine Zeichnungen verleihen der Geschichte die extra Prise Humor und sorgen damit für ein rundum gelungenes Lesevergnügen. Bei dieser Buchreihe von Autorin Sonja Kaiblinger geht es um den Sensenmann Harold. Dieser befindet sich in seinem nunmehr 521. Dienstjahr. Die Arbeit als Sensenmann ist nicht einfach. Auf seiner Homepage, zu der ihr hier kommt, beschreibt er seine Tätigkeit so: Man arbeitet allein, am laufenden Band piepst das Handy, Seelen müssen eingesammelt und ins Jenseits gebracht werden. Sterbenslangweilig, das könnt ihr mir glauben! Außerdem gibt es kaum Urlaub und die Bezahlung ist einfach nur unterirdisch! Gut, dass ich Otto und Emily getroffen habe. Sie sind zwar nur Menschen, aber gar nicht mal so übel. Gemeinsam kämpfen wir gegen das Böse …oder so ähnlich. Euer Scary Harry (Sensenmann im 521. Dienstjahr) Quelle Wie Ihr aus diesem kurzen Abschnitt schon vermuten könnt, handelt es sich bei dieser Buchreihe um eine humorvolle Kinderbuchreihe, die auch ältere Leser sofort in ihren Bann zieht. Diese Geschichte knüpft nahtlos an die vorherige Geschichte an und bereits nach wenigen Seiten hat uns das Scary-Harry-Fieber wieder gepackt. Die Schriftgröße ist angenehm groß und durch den gewohnt locker-leichten und sehr humorvollen Schreibstil der Autorin lesen sich die Seiten sehr zügig. Die Geschichte ist von Beginn an präsent und nimmt an Spannung zu. Wir haben uns über einige Beschreibungen so amüsiert, dass wir vor lauter Lachen erst einmal eine kurze Pause einlegen mussten. Die Protagonisten sind toll, ebenso ihre witzigen und zeitweise sehr skurrilen Gespräche miteinander. Neben vielen altbekannten Charakteren kommen auch diesmal wieder einige neue dazu. Diese passen perfekt in die Geschichte und machen “Scary Harrys” neuestes Abenteuer wieder zu einem absoluten Lesehighlight. Viel zu schnell ist die Geschichte auch schon wieder zu Ende. Und obwohl alle Fragen zum Schluss beantwortet werden, bleibt trotzdem noch eine Frage übrig: WANN GEHT ES ENDLICH WEITER? Fazit: Eine wirklich fulminante Buchreihe, mit liebenswürdigen Charakteren und großartigen Illustrationen. “Scary Harry” macht wirklich süchtig und ist ein absolutes Highlight in unserem Bücherschrank. Auch diese Geschichte konnte uns wieder restlos begeistern und wird mit fünf Sternen belohnt.
Melden

Großartige Fortsetzung einer genialen Kinderbuchreihe

Kunterbuntes Bücherregal am 01.10.2017
Bewertungsnummer: 1051971
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was ich zum Buch zu sagen habe: “Scary Harry” geht mit seinem neuesten Abenteuer “Hals- und Knochenbruch” in die bereits sechste Runde und gehört definitiv zu unseren Lieblingsreihen. Allen Neueinsteigern möchte ich gleich an dieser Stelle sagen, dass es bei dieser Reihe wirklich Sinn macht, die Bücher chronologisch zu lesen. Das Zusammentreffen der Protagonisten aus den verschiedenen Büchern ist äußerst lesenswert und ich glaube, Neueinsteiger werden sich nicht so gut zurechtfinden. Und das wäre sehr schade. Am Ende meiner Rezension liste ich Euch alle Bücher auf, damit ihr wisst, wo ihr starten könnt. Bevor man sich der Geschichte widmet, wird man auch bei diesem Buch wieder unweigerlich von dem genialen Buchcover angezogen. Die Haptik des Buches ist einfach wunderschön. Es gibt viel zu betrachten, anzufassen und zu bestaunen. Ohne die Geschichte zu kennen, wird der Betrachter von den Zeichnungen magisch angezogen. Auch in diesem Buch setzt der Illustrator Fréderic Bertrand die Figuren wieder gekonnt in Szene. Seine Zeichnungen verleihen der Geschichte die extra Prise Humor und sorgen damit für ein rundum gelungenes Lesevergnügen. Bei dieser Buchreihe von Autorin Sonja Kaiblinger geht es um den Sensenmann Harold. Dieser befindet sich in seinem nunmehr 521. Dienstjahr. Die Arbeit als Sensenmann ist nicht einfach. Auf seiner Homepage, zu der ihr hier kommt, beschreibt er seine Tätigkeit so: Man arbeitet allein, am laufenden Band piepst das Handy, Seelen müssen eingesammelt und ins Jenseits gebracht werden. Sterbenslangweilig, das könnt ihr mir glauben! Außerdem gibt es kaum Urlaub und die Bezahlung ist einfach nur unterirdisch! Gut, dass ich Otto und Emily getroffen habe. Sie sind zwar nur Menschen, aber gar nicht mal so übel. Gemeinsam kämpfen wir gegen das Böse …oder so ähnlich. Euer Scary Harry (Sensenmann im 521. Dienstjahr) Quelle Wie Ihr aus diesem kurzen Abschnitt schon vermuten könnt, handelt es sich bei dieser Buchreihe um eine humorvolle Kinderbuchreihe, die auch ältere Leser sofort in ihren Bann zieht. Diese Geschichte knüpft nahtlos an die vorherige Geschichte an und bereits nach wenigen Seiten hat uns das Scary-Harry-Fieber wieder gepackt. Die Schriftgröße ist angenehm groß und durch den gewohnt locker-leichten und sehr humorvollen Schreibstil der Autorin lesen sich die Seiten sehr zügig. Die Geschichte ist von Beginn an präsent und nimmt an Spannung zu. Wir haben uns über einige Beschreibungen so amüsiert, dass wir vor lauter Lachen erst einmal eine kurze Pause einlegen mussten. Die Protagonisten sind toll, ebenso ihre witzigen und zeitweise sehr skurrilen Gespräche miteinander. Neben vielen altbekannten Charakteren kommen auch diesmal wieder einige neue dazu. Diese passen perfekt in die Geschichte und machen “Scary Harrys” neuestes Abenteuer wieder zu einem absoluten Lesehighlight. Viel zu schnell ist die Geschichte auch schon wieder zu Ende. Und obwohl alle Fragen zum Schluss beantwortet werden, bleibt trotzdem noch eine Frage übrig: WANN GEHT ES ENDLICH WEITER? Fazit: Eine wirklich fulminante Buchreihe, mit liebenswürdigen Charakteren und großartigen Illustrationen. “Scary Harry” macht wirklich süchtig und ist ein absolutes Highlight in unserem Bücherschrank. Auch diese Geschichte konnte uns wieder restlos begeistern und wird mit fünf Sternen belohnt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Scary Harry (Band 6) - Hals- und Knochenbruch

von Sonja Kaiblinger

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Scary Harry (Band 6) - Hals- und Knochenbruch
  • Scary Harry (Band 6) - Hals- und Knochenbruch
  • Scary Harry (Band 6) - Hals- und Knochenbruch
  • Scary Harry (Band 6) - Hals- und Knochenbruch