The Club – Joy
The Club Band 4

The Club – Joy

Roman

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

The Club – Joy

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Nachdem Sarah und Jonas den »Club« endlich zu Fall gebracht haben, heiraten sie und Sarah ist schon bald schwanger – mit Zwillingen. Alles wäre perfekt, wenn Jonas nicht von Ängsten gequält werden würde. Er befürchtet, dass die Vergangenheit sie doch noch einholen könnte und Sarah und den Babys etwas zustößt. Mit der Zeit sieht er aber ein, dass er sich nicht verrückt machen darf. Doch dann geschieht das Unfassbare: Bei der Geburt kommt es zu Komplikationen. Und plötzlich sieht sich Jonas mit seinen schlimmsten Albträumen konfrontiert …

Lauren Rowe ist das Pseudonym einer amerikanischen Bestsellerautorin und Singer-Songwriterin, die sich für »The Club« ein Alter Ego zugelegt hat, damit sie sich beim Schreiben ihrer heißen Liebesgeschichten nicht zurückhalten muss. Lauren lebt zusammen mit ihrer Familie in San Diego, Kalifornien, wo sie mit ihrer Band auftritt und sich möglichst oft mit ihren Freunden trifft.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.10.2017

Verlag

Piper

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

18,7/12,1/3,5 cm

Gewicht

332 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.10.2017

Verlag

Piper

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

18,7/12,1/3,5 cm

Gewicht

332 g

Auflage

1

Originaltitel

The Culmination

Übersetzer

Christina Kagerer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-31208-0

Weitere Bände von The Club

Das meinen unsere Kund*innen

2.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(1)

Geschmackslos

Madeleine am 02.01.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die ersten drei Teile waren wirklich unterhaltsam, aber das 4. Buch hat alles übertroffen. Musste es abbrechen nach der geschmacklosesten Sexszene, die ich je in meinem Leben gelesen habe.

Geschmackslos

Madeleine am 02.01.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die ersten drei Teile waren wirklich unterhaltsam, aber das 4. Buch hat alles übertroffen. Musste es abbrechen nach der geschmacklosesten Sexszene, die ich je in meinem Leben gelesen habe.

leider kein guter Abschluss

Buchwurm am 03.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

“Sie dachten, sie hätten den gemeinsamen Höhepunkt bereits erreicht. Falsch gedacht!“ Rezi zu: „The Club Joy“ Autorin: Lauren Rowe Genre: Roman Unterthemen: Liebe, Erotik, Krimi Sonstiges: Band 4 Verlag: Piper Buchinfo: Nach dem 3 Vorbänden „The Club Flirt“, „The Club Match“ und „The Club Love“ erwartet den Leser hier nun eine Geschichte von Jonas und Sarah, die 3 Jahre nach der letzten Handlung spielt. Sarah und Jonas sind inzwischen verheiratet und erwarten Zwillinge. Doch Jonas wäre nicht Jonas, wenn ihm nicht unglaubliche Ängste und Zukunftsvisionen plagen würden. Und wie er befürchtet hat holt ihn die Vergangenheit wieder ein, denn die Zwillinge kommen zu früh zur Welt und Sarah muss notoperiert werden. Nun gilt es nicht nur um das Leben der Zwillinge zu bangen, sondern auch Sarah scheint mit dem Tod zu kämpfen. Meinung: Erzählt wird hier wieder abwechselnd aus der Sichtweise von Jonas und Sarah, was eine gute und interessante Mischung der verschiedenen Perspektiven darstellt. Leider ist die Handlung etwas anders als erwartet, Sarah und Jonas werden als Familienmenschen dargestellt, was schon einmal sehr ungewöhnlich ist, da man es den beiden irgendwie nicht zugetraut hat. Da die Handlung nun drei Jahre nach dem letzen Band spielt Josh und Kate haben geheiratet und auch im Leben von Sarah und Jonas scheint sich in der Zwischenzeit so einiges getan zu haben, fühlt man sich beim Einstieg in diesen Teil, als wenn man eine Menge verpasst hat, Sarah gibt zwar einige Rückblickt darauf, was sich in der Zwischenzeit alles ereignet hat, dennoch fand ich diesen Schreibstil gewöhnungsbedürftig. Leider mangelt es in diesem Roman auch an Spannung, Sarahs Situation ist schon nervenzerreißend und ließ mich mit bangen, aber der gesamten Geschichte mangelte es an etwas, das der Autorin im Vorband gelungen war. Für mich war die Geschichte im Vorband rund und gut abgeschlossen, mit diesem Band verwirrte mich die Autorin doch sehr. Die Handlung und der Schreibstil waren nicht mehr wie gewohnt und passten einfach nicht mehr zu den Vorbänden. Fazit: Nach dem doch sehr gelungen, spannenden und mitreißenden 3. Band war ich sehr skeptisch ob die Autorin es vermag mit Band 4 noch einen draufzusetzen. Vielleicht waren meine Erwartungen deshalb so hoch gesetzt, denn leider hat mich diese Geschichte nicht überzeugen können und war einfach enttäuschend. Zum einen weil die ganze Erotik und Leidenschaft, die mir in den Vorbänden gefallen hat mit einem mal weg bzw. auf ein Minimum reduziert war, zum zweiten der Inhalt iin eine ganz andere Richtung ging als erwartet und zum dritten war der Zeitsprung zu groß, ich fühlte mich während des Lesens so, als wenn ich eine Menge verpasst hatte.

leider kein guter Abschluss

Buchwurm am 03.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

“Sie dachten, sie hätten den gemeinsamen Höhepunkt bereits erreicht. Falsch gedacht!“ Rezi zu: „The Club Joy“ Autorin: Lauren Rowe Genre: Roman Unterthemen: Liebe, Erotik, Krimi Sonstiges: Band 4 Verlag: Piper Buchinfo: Nach dem 3 Vorbänden „The Club Flirt“, „The Club Match“ und „The Club Love“ erwartet den Leser hier nun eine Geschichte von Jonas und Sarah, die 3 Jahre nach der letzten Handlung spielt. Sarah und Jonas sind inzwischen verheiratet und erwarten Zwillinge. Doch Jonas wäre nicht Jonas, wenn ihm nicht unglaubliche Ängste und Zukunftsvisionen plagen würden. Und wie er befürchtet hat holt ihn die Vergangenheit wieder ein, denn die Zwillinge kommen zu früh zur Welt und Sarah muss notoperiert werden. Nun gilt es nicht nur um das Leben der Zwillinge zu bangen, sondern auch Sarah scheint mit dem Tod zu kämpfen. Meinung: Erzählt wird hier wieder abwechselnd aus der Sichtweise von Jonas und Sarah, was eine gute und interessante Mischung der verschiedenen Perspektiven darstellt. Leider ist die Handlung etwas anders als erwartet, Sarah und Jonas werden als Familienmenschen dargestellt, was schon einmal sehr ungewöhnlich ist, da man es den beiden irgendwie nicht zugetraut hat. Da die Handlung nun drei Jahre nach dem letzen Band spielt Josh und Kate haben geheiratet und auch im Leben von Sarah und Jonas scheint sich in der Zwischenzeit so einiges getan zu haben, fühlt man sich beim Einstieg in diesen Teil, als wenn man eine Menge verpasst hat, Sarah gibt zwar einige Rückblickt darauf, was sich in der Zwischenzeit alles ereignet hat, dennoch fand ich diesen Schreibstil gewöhnungsbedürftig. Leider mangelt es in diesem Roman auch an Spannung, Sarahs Situation ist schon nervenzerreißend und ließ mich mit bangen, aber der gesamten Geschichte mangelte es an etwas, das der Autorin im Vorband gelungen war. Für mich war die Geschichte im Vorband rund und gut abgeschlossen, mit diesem Band verwirrte mich die Autorin doch sehr. Die Handlung und der Schreibstil waren nicht mehr wie gewohnt und passten einfach nicht mehr zu den Vorbänden. Fazit: Nach dem doch sehr gelungen, spannenden und mitreißenden 3. Band war ich sehr skeptisch ob die Autorin es vermag mit Band 4 noch einen draufzusetzen. Vielleicht waren meine Erwartungen deshalb so hoch gesetzt, denn leider hat mich diese Geschichte nicht überzeugen können und war einfach enttäuschend. Zum einen weil die ganze Erotik und Leidenschaft, die mir in den Vorbänden gefallen hat mit einem mal weg bzw. auf ein Minimum reduziert war, zum zweiten der Inhalt iin eine ganz andere Richtung ging als erwartet und zum dritten war der Zeitsprung zu groß, ich fühlte mich während des Lesens so, als wenn ich eine Menge verpasst hatte.

Unsere Kund*innen meinen

The Club – Joy

von Lauren Rowe

2.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • The Club – Joy