For 100 Nights - Obsession

For 100 days Band 2

Lara Adrian

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • For 100 Nights - Obsession

    LYX

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    LYX

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • For 100 Nights - Obsession

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (LYX)

Beschreibung

"Hundert Nächte in meinem Bett ..."

Seit hundert Tagen lebt Avery mit dem unwiderstehlichen Milliardär Nick Baine in einer Welt voller Luxus. Hundert Nächte bedingungsloser Hingabe fordert er für die Vergebung ihrer Lügen. Doch auch wenn die Leidenschaft zwischen ihnen unendlich, die Ekstase vollkommen ist - Avery weiß, dass sie Nick niemals ganz besitzen kann. Denn die Schrecken ihrer Vergangenheit sind nicht gebannt, und ihr wird mehr und mehr klar, dass auch Nick etwas vor ihr verbirgt ...

"Ein absolut heißes Lesevergnügen." Feeling Fictional über For 100 Days - Täuschung

Produktdetails

Verkaufsrang 9906
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 25.08.2017
Verlag LYX
Seitenzahl 350 (Printausgabe)
Dateigröße 742 KB
Auflage 1. Auflage 2017
Originaltitel For 100 nights
Übersetzer Firouzeh Akhavan-Zandjani
Sprache Deutsch
EAN 9783736303379

Weitere Bände von For 100 days

Das meinen unsere Kund*innen

3.4

5 Bewertungen

5 Sterne

(0)

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Leider gibt es keine Weiterentwicklung der Charaktere sowie der Handlung. Die wenigen unterhaltsamen Momente, reißen es leider nicht rum.

ninas.zeilen am 19.11.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Leider entwickeln sich Avery und Dominic nicht weiter , im Gegenteil , mir kam es so vor , als hätte sich das Verlangen der beiden aufeinander noch gesteigert. Dominic will Avery für ihre Lügen "bestrafen" indem sie sich ihm 100 Nächte voll hingibt. Womit wir wieder bei der ewigen Lust wären, die scheinbar niemals vergeht und alles andere in den Schatten stellt ! Dabei wäre es sehr wichtig gewesen eine Entwicklung zu sehen , sowohl bei den Charakteren als auch in der reinen Liebesgeschichte. Das einzige was auffällt ist, das Dominic sich zwar immernoch hilfsbreit und liebevoll gibt , gleichzeitig aber auch distanziert und kühl ist , was natürlich vermuten lässt, das auch er mit inneren Dämonen kämpft , genau wie Avery , die von ihnen in diesem Teil der Geschichte eingeholt wird ! Nun , also das Ende hat mich tatsächlich überrascht, hätte ich nicht erwartet und war auch kurz mal sprachlos , hier war dann auch defintiv klar , das ich den 3. Teil auch noch lesen muss .

Leider gibt es keine Weiterentwicklung der Charaktere sowie der Handlung. Die wenigen unterhaltsamen Momente, reißen es leider nicht rum.

ninas.zeilen am 19.11.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Leider entwickeln sich Avery und Dominic nicht weiter , im Gegenteil , mir kam es so vor , als hätte sich das Verlangen der beiden aufeinander noch gesteigert. Dominic will Avery für ihre Lügen "bestrafen" indem sie sich ihm 100 Nächte voll hingibt. Womit wir wieder bei der ewigen Lust wären, die scheinbar niemals vergeht und alles andere in den Schatten stellt ! Dabei wäre es sehr wichtig gewesen eine Entwicklung zu sehen , sowohl bei den Charakteren als auch in der reinen Liebesgeschichte. Das einzige was auffällt ist, das Dominic sich zwar immernoch hilfsbreit und liebevoll gibt , gleichzeitig aber auch distanziert und kühl ist , was natürlich vermuten lässt, das auch er mit inneren Dämonen kämpft , genau wie Avery , die von ihnen in diesem Teil der Geschichte eingeholt wird ! Nun , also das Ende hat mich tatsächlich überrascht, hätte ich nicht erwartet und war auch kurz mal sprachlos , hier war dann auch defintiv klar , das ich den 3. Teil auch noch lesen muss .

Rezension // For 100 Nights

books & miles am 26.01.2018

Bewertet: eBook (ePUB)

***Vorsicht - diese Rezension kann Spoiler enthalten! *** Avery und Nick sind seit einigen Monaten ein Paar. Auch diverse heiße Nächte stehen wieder am Tagesplan, doch schon bald holt Avery die Vergangenheit wieder ein. Ihr Stiefbruder Rodney bedroht und erpresst Avery damit, alles aus ihrer Vergangenheit auffliegen zu lassen und Nick damit in den Ruin zu stürzen. Verzweifelt versucht Avery, die 10.000 Dollar, die Rodney haben möchte, aufzutreiben. Sie versucht, ihre Bilder zu verkaufen, doch nur eine hat wirklich Interesse daran – Kathryn, die Ex-Geliebte von Nick. Sie kauft Avery die Kunstwerke ab – für genau 10.000 Dollar. Doch Nick bekommt Wind davon, und stellt Avery zur Rede. In ihrer Verzweiflung gesteht Avery Nick alles – angefangen von der Vergewaltigung durch ihren Stiefvater bis hin zu dem Mord an denselbigen. Nick unterstützt Avery bei der Übergabe und mithilfe der Polizei gelingt es, Rodney festzunehmen. Erleichtert, dass der Horror nun ein Ende hat, reist Avery gemeinsam mit Nick nach Paris, doch dort geraten beide in Streit und Avery reist ohne Nick vorzeitig ab…. Der zweite Teil ist, im Gegensatz zum ersten, angenehmer zu lesen. Das Hauptaugenmerk liegt wieder beim Sex, jedoch ist nun im zweiten Teil etwas Handlung und Hintergrund in dem Buch zu finden, was mir beim Vorgänger sehr gefehlt hat. Teilweise liest sich auch der Teil jedoch etwas zäh, vorallem wenn Avery auf diverse Ex-Geliebte von Nick trifft und danach jedesmal etwas eingeschnappt ist. Der Schluss dieses Buches ist ein netter Cliffhanger und veranlasst den Leser dazu, sich den nächsten Teil dieser Reihe zu kaufen! :-)

Rezension // For 100 Nights

books & miles am 26.01.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

***Vorsicht - diese Rezension kann Spoiler enthalten! *** Avery und Nick sind seit einigen Monaten ein Paar. Auch diverse heiße Nächte stehen wieder am Tagesplan, doch schon bald holt Avery die Vergangenheit wieder ein. Ihr Stiefbruder Rodney bedroht und erpresst Avery damit, alles aus ihrer Vergangenheit auffliegen zu lassen und Nick damit in den Ruin zu stürzen. Verzweifelt versucht Avery, die 10.000 Dollar, die Rodney haben möchte, aufzutreiben. Sie versucht, ihre Bilder zu verkaufen, doch nur eine hat wirklich Interesse daran – Kathryn, die Ex-Geliebte von Nick. Sie kauft Avery die Kunstwerke ab – für genau 10.000 Dollar. Doch Nick bekommt Wind davon, und stellt Avery zur Rede. In ihrer Verzweiflung gesteht Avery Nick alles – angefangen von der Vergewaltigung durch ihren Stiefvater bis hin zu dem Mord an denselbigen. Nick unterstützt Avery bei der Übergabe und mithilfe der Polizei gelingt es, Rodney festzunehmen. Erleichtert, dass der Horror nun ein Ende hat, reist Avery gemeinsam mit Nick nach Paris, doch dort geraten beide in Streit und Avery reist ohne Nick vorzeitig ab…. Der zweite Teil ist, im Gegensatz zum ersten, angenehmer zu lesen. Das Hauptaugenmerk liegt wieder beim Sex, jedoch ist nun im zweiten Teil etwas Handlung und Hintergrund in dem Buch zu finden, was mir beim Vorgänger sehr gefehlt hat. Teilweise liest sich auch der Teil jedoch etwas zäh, vorallem wenn Avery auf diverse Ex-Geliebte von Nick trifft und danach jedesmal etwas eingeschnappt ist. Der Schluss dieses Buches ist ein netter Cliffhanger und veranlasst den Leser dazu, sich den nächsten Teil dieser Reihe zu kaufen! :-)

Unsere Kund*innen meinen

For 100 Nights - Obsession

von Lara Adrian

3.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • For 100 Nights - Obsession