Wir Sind Die Guten / Karl Sönnigsen Bd.2

Kriminalroman

Karl Sönnigsen Band 2

Dora Heldt

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,90
15,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,95 €

Accordion öffnen
  • Wir sind die Guten

    dtv

    Sofort lieferbar

    10,95 €

    dtv
  • Wir Sind Die Guten / Karl Sönnigsen Bd.2

    dtv

    Sofort lieferbar

    15,90 €

    dtv

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Wir Sind Die Guten / Karl Sönnigsen Bd.2

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch

ab 11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das schrägste Ermittlerteam, das Sylt je erlebt hat
Ein Jahr ist vergangen, seit das Ermittlerteam um Karl Sönnigsen der Polizei von Westerland erfolgreich gezeigt hat, wie man einen Serientäter stellt. Jetzt bekommt Karls Bekannte Helga einen Anruf von einer Freundin: Deren Mieterin Sabine ist spurlos verschwunden ... Die Polizei von Westerland indes ermittelt im Fall eines unbekannten Toten am Fuß der roten Klippen, und so kann Karls Truppe in aller Ruhe auf die Suche nach Sabine gehen. Die Ermittlungen nehmen ihren turbulenten Lauf, als herauskommt, dass beide Fälle miteinander zu tun haben.

"Spannend und witzig."
Laura 14.06.2017

Dora Heldt, 1961 auf Sylt geboren, hat sich mit ihren Romanen und Krimis auf die Spitzenplätze der Bestsellerlisten und in die Herzen von Millionen von Leserinnen und Lesern geschrieben. Wie kaum eine andere Autorin in Deutschland kennt sie den Buchmarkt von allen Seiten: Die gelernte Buchhändlerin war über 30 Jahre lang Verlagsvertreterin für einen großen Publikumsverlag. Neben humorvollen Familien- und Frauenromanen (u.a. ›Urlaub mit Papa‹, ›Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt‹ oder ›Drei Frauen am See‹) begeistert sie ihr Publikum mit lustig-skurrilen Sylt-Krimis (u.a. ›Wir sind die Guten‹), Erzählungen und Kolumnen. Die Liebe zu ihrer norddeutschen Heimat ebenso wie die zu den Menschen dort fängt Dora Heldt auf unnachahmliche Weise in all ihren Büchern ein.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 09.06.2017
Verlag dtv
Seitenzahl 512
Maße (L/B/H) 21,1/13,5/4,3 cm
Gewicht 610 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-26149-4

Weitere Bände von Karl Sönnigsen

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

15 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Beschaulicher norddeutscher Wohlfühlkrimi

hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 06.02.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach „Böse Leute“ ist „Wir sind die Guten“ der zweite Sylt-Krimi der erfolgreichen Autorin Dora Heldt. Auch in ihrem neuen Band lässt sie ihr erprobtes Rentnerteam Heinz, Charlotte, Inge, Walter, Onno, Helga und Karl ermitteln. Dabei baut sie zwei Fälle und drei Handlungsstränge auf, die erst einmal nichts miteinander zu tun haben. Das alles ist durchaus betulich geschrieben und bietet unterhaltsame Spannung auf stets gesundheitsverträglichem Niveau. Auch die Rollen der einzelnen Figuren sind recht festgelegt; während die Männer ihre wichtigen Ermittlungsideen verfolgen, sorgen die Frauen ganz nebenbei noch für’s leibliche Wohl. Wer auf beschauliche norddeutsche Wohlfühlkrimis steht und das Sylter Ambiente ebenso liebt, wie einen Schuss Humor und einen ordentlichen Schluck Eierlikör, ist hier aber absolut richtig.

Beschaulicher norddeutscher Wohlfühlkrimi

hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 06.02.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach „Böse Leute“ ist „Wir sind die Guten“ der zweite Sylt-Krimi der erfolgreichen Autorin Dora Heldt. Auch in ihrem neuen Band lässt sie ihr erprobtes Rentnerteam Heinz, Charlotte, Inge, Walter, Onno, Helga und Karl ermitteln. Dabei baut sie zwei Fälle und drei Handlungsstränge auf, die erst einmal nichts miteinander zu tun haben. Das alles ist durchaus betulich geschrieben und bietet unterhaltsame Spannung auf stets gesundheitsverträglichem Niveau. Auch die Rollen der einzelnen Figuren sind recht festgelegt; während die Männer ihre wichtigen Ermittlungsideen verfolgen, sorgen die Frauen ganz nebenbei noch für’s leibliche Wohl. Wer auf beschauliche norddeutsche Wohlfühlkrimis steht und das Sylter Ambiente ebenso liebt, wie einen Schuss Humor und einen ordentlichen Schluck Eierlikör, ist hier aber absolut richtig.

Krimi mit Inselfeeling

Bewertung aus Halle (Saale) am 13.08.2017

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Ermittlerteam um den pensionierten Ex-Kommissar Karl Sönnigsen ist wieder gefragt. Frühling auf Sylt. Noch hat der Besucheransturm nicht eingesetzt. Eine Frau ist verschwunden, die als nicht gemeldete Reinigungskraft gearbeitet hat. Doch für die Polizei von Westerland hat der männliche Leichenfund unterhalb der roten Klippen Priorität. Also stellt Karl wieder seiner Rentner-Ermittlertruppe zusammen. Doch es geht nicht, wie anfänglich angenommen um Schwarzarbeit, sondern die Suche nach der Putzfee Sabine entpuppt sich bald als Kriminalfall, der natürlich auch mit dem Leichenfund in Zusammenhang steht. Eine turbulente und spannende Geschichte, die auch von dem Inselfeeling und der gelungenen Charakterisierung der mitunter schrägen Typen lebt. Zugleich eine humorvolle Urlaubslektüre - nicht nur für Sylt-Urlauber.

Krimi mit Inselfeeling

Bewertung aus Halle (Saale) am 13.08.2017
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Ermittlerteam um den pensionierten Ex-Kommissar Karl Sönnigsen ist wieder gefragt. Frühling auf Sylt. Noch hat der Besucheransturm nicht eingesetzt. Eine Frau ist verschwunden, die als nicht gemeldete Reinigungskraft gearbeitet hat. Doch für die Polizei von Westerland hat der männliche Leichenfund unterhalb der roten Klippen Priorität. Also stellt Karl wieder seiner Rentner-Ermittlertruppe zusammen. Doch es geht nicht, wie anfänglich angenommen um Schwarzarbeit, sondern die Suche nach der Putzfee Sabine entpuppt sich bald als Kriminalfall, der natürlich auch mit dem Leichenfund in Zusammenhang steht. Eine turbulente und spannende Geschichte, die auch von dem Inselfeeling und der gelungenen Charakterisierung der mitunter schrägen Typen lebt. Zugleich eine humorvolle Urlaubslektüre - nicht nur für Sylt-Urlauber.

Unsere Kund*innen meinen

Wir Sind Die Guten / Karl Sönnigsen Bd.2

von Dora Heldt

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Wir Sind Die Guten / Karl Sönnigsen Bd.2