The Club – Match

Roman

The Club Band 2

Lauren Rowe

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • The Club – Match

    Piper

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Piper

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • The Club - Match

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung


Nach ihrem gemeinsamen Kurzurlaub müssen sich Jonas und Sarah neuen Herausforderungen stellen: Sarahs Leben ist plötzlich in Gefahr, denn der Club hat ihren Verrat nicht vergessen. Jonas überredet sie, bei ihm einzuziehen, doch schon bald erkennt Sarah ihn fast nicht wieder. Immer öfter verlässt er unter fadenscheinigen Vorwänden die Wohnung, und schließlich kann Sarah nicht mehr anders: Sie schnüffelt in seinem Handy herum – und stellt zu ihrem Entsetzen fest, dass er am Abend ein Club-Match hat …

Produktdetails

Verkaufsrang 47414
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 03.07.2017
Verlag Piper
Seitenzahl 240
Maße (L/B/H) 18,5/11,8/2,5 cm
Gewicht 226 g
Originaltitel The Reclamation
Übersetzer Lene Kubis
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-31072-7

Weitere Bände von The Club

Das meinen unsere Kund*innen

3.6

7 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Ich hatte Probleme mit den Charakteren

Bewertung am 11.10.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich wurde gestern mit dem Buch „The Club-Match“ von Lauren Rowe fertig. Leider hat mich das Buch genauso wenig gepackt wie der erste Teil. Nachdem mich der Cliffhanger am Ende des ersten Bandes wieder motiviert hat weiter zu lesen muss ich leider gestehen, dass die Story sehr langsam ist. Nachdem der Club die Apartments von Sarah und Kat verwüstet haben sind sie beide zu Jonas gezogen, der daraufhin seinen Bruder Josh mit ins Boot nimmt. Die zwei Brüder versuchen hierbei nun einen Plan zu schmieden, wie sie den Club zusammen „zerstören“ können. Viel mehr passiert nun leider wirklich nicht. Sarah und Jonas haben wie im ersten Band wieder extrem viele Erotik Szenen, was hier in den Büchern anscheinend echt der Fokus ist. Es gibt eine Stelle, die mich persönlich als Leser nur den Kopf schütteln gelassen hat. Und zwar handelt es sich um die Stelle, in der Sarah anfängt mit dem schlafenden Jonas zu schlafen. Ich persönlich finde die Situation, indem Jonas eindeutig nicht sein Einverständnis gegeben hat ein riesiges NO GO! Auch habe ich ein Problem mit den Charakteren. Sarah ist in den zwei Büchern an sich und ihrer Sexualität gewachsen aber es gibt zwischen den beiden kaum tiefere Gesprächsthemen die sich, wenn man sich deren Vergangenheit anschaut, eindeutig anbieten würden. Wenn man nun jedoch den Part mit dem ganzen Sex weglässt, hätte das Buch an sich schon anreize für mich. Jedoch habe ich das Gefühl, dass die Story dann auch in einem Buch abgehandelt werden könnte. Da ich noch die nächsten zwei Teile schon daheim liegen hab, werde ich diese Reihe auch zu Ende lesen um der Geschichte eine faire Chance zu geben. Ob ich jedoch danach die nächste „Reihe“ über Josh und Kat lesen werde bezweifle ich in diesem Moment extrem. Wer also auf eine schöne Story hofft die sich entwickelt und einen packt ist hier, meiner Meinung nach, leider fehl am Platz. Wem es jedoch um die Erotik geht könnte der Reihe eine Chance geben.

Ich hatte Probleme mit den Charakteren

Bewertung am 11.10.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich wurde gestern mit dem Buch „The Club-Match“ von Lauren Rowe fertig. Leider hat mich das Buch genauso wenig gepackt wie der erste Teil. Nachdem mich der Cliffhanger am Ende des ersten Bandes wieder motiviert hat weiter zu lesen muss ich leider gestehen, dass die Story sehr langsam ist. Nachdem der Club die Apartments von Sarah und Kat verwüstet haben sind sie beide zu Jonas gezogen, der daraufhin seinen Bruder Josh mit ins Boot nimmt. Die zwei Brüder versuchen hierbei nun einen Plan zu schmieden, wie sie den Club zusammen „zerstören“ können. Viel mehr passiert nun leider wirklich nicht. Sarah und Jonas haben wie im ersten Band wieder extrem viele Erotik Szenen, was hier in den Büchern anscheinend echt der Fokus ist. Es gibt eine Stelle, die mich persönlich als Leser nur den Kopf schütteln gelassen hat. Und zwar handelt es sich um die Stelle, in der Sarah anfängt mit dem schlafenden Jonas zu schlafen. Ich persönlich finde die Situation, indem Jonas eindeutig nicht sein Einverständnis gegeben hat ein riesiges NO GO! Auch habe ich ein Problem mit den Charakteren. Sarah ist in den zwei Büchern an sich und ihrer Sexualität gewachsen aber es gibt zwischen den beiden kaum tiefere Gesprächsthemen die sich, wenn man sich deren Vergangenheit anschaut, eindeutig anbieten würden. Wenn man nun jedoch den Part mit dem ganzen Sex weglässt, hätte das Buch an sich schon anreize für mich. Jedoch habe ich das Gefühl, dass die Story dann auch in einem Buch abgehandelt werden könnte. Da ich noch die nächsten zwei Teile schon daheim liegen hab, werde ich diese Reihe auch zu Ende lesen um der Geschichte eine faire Chance zu geben. Ob ich jedoch danach die nächste „Reihe“ über Josh und Kat lesen werde bezweifle ich in diesem Moment extrem. Wer also auf eine schöne Story hofft die sich entwickelt und einen packt ist hier, meiner Meinung nach, leider fehl am Platz. Wem es jedoch um die Erotik geht könnte der Reihe eine Chance geben.

Leider schlechter als der erste Teil...

Bewertung am 14.02.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hatte wirklich große Hoffnungen, dass mich der zweite Teil mehr packen würde als der erste Teil. Leider wurde ich enttäuscht. Die Handlung war wirklich zäh und leider hat sich keine Spannung aufgebaut, abgesehen von den letzten zehn Seiten. Außerdem fand ich das Handeln der Charaktere absolut unsichtbar und nicht nachvollziehbar. Generell fand ich die Charaktere sehr anstrengend und als Leser konnte man sich überhaupt nicht mehr mit ihnen identifizieren. Wirklich schade, denn den ersten Teil mochte ich sehr.

Leider schlechter als der erste Teil...

Bewertung am 14.02.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hatte wirklich große Hoffnungen, dass mich der zweite Teil mehr packen würde als der erste Teil. Leider wurde ich enttäuscht. Die Handlung war wirklich zäh und leider hat sich keine Spannung aufgebaut, abgesehen von den letzten zehn Seiten. Außerdem fand ich das Handeln der Charaktere absolut unsichtbar und nicht nachvollziehbar. Generell fand ich die Charaktere sehr anstrengend und als Leser konnte man sich überhaupt nicht mehr mit ihnen identifizieren. Wirklich schade, denn den ersten Teil mochte ich sehr.

Unsere Kund*innen meinen

The Club – Match

von Lauren Rowe

3.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • The Club – Match