Memory Culture and the Contemporary City

Memory Culture and the Contemporary City

Building Sites

eBook

96,29 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Memory Culture and the Contemporary City

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 84,99 €
eBook

eBook

ab 96,29 €

Artikel erhalten

Beschreibung

These essays by leading figures from academia, architecture and the arts consider how cultures of memory are constructed for and in contemporary cities. They take Berlin as a key case of a historically burdened metropolis, but also extend to other global cities: Jerusalem, Buenos Aires, Cape Town and New York.

VICTOR BURGIN is Professor Emeritus of History of Consciousness at the University of California, Santa Cruz, USA
STEFANIE BURKLE is an artist and Professor of Fine Arts at the Technical University, Berlin, Germany
PHILIPP EKARDT is a Research Associate at the Freie Universität Berlin, Germany
THOMAS ELSAESSER is Emeritus Professor of Media and Culture at the University of Amsterdam, The Netherlands
MARY FULBROOK is Professor of German History at University College London, UK
MAXIMILIAN GWIAZDA is a post-doctoral Research Associate on the 'Conflict in Cities and the Contested State' project in the Department of Architecture, University of Cambridge, UK
JULIAN JONKER is a Lecturer in the Department of Private Law, University of Cape Town, South Africa
GEOFFREY KANTARIS is Director of the Centre of Latin American Studies at the University of Cambridge, UK, and Senior Lecturer in the Department of Spanish and Portuguese
DANIEL LIBESKIND is an architect, based in New York
MARTIN NACHBAR is a choreographer, dancer and performer, based in Berlin, Germany
WENDY PULLAN is Senior Lecturer in the History and Philosophy of Architecture at the University of Cambridge, UK
HENRIK REEH is Associate Professor of Humanistic Urban Studies and Modern Culture at the University of Copenhagen, Denmark
JOCHEN ROLLER is a choreographer, performer, teacher and curator, based in Berlin and Hamburg, Germany
LUCIA RUPRECHT is Fellow in German at Emmanuel College and affiliated Lecturer at the Department of German and Dutch, University of Cambridge, UK
CHARITY SCRIBNER is a Faculty Fellow at the Center for Place, Culture and Politics at the CUNY Graduate Center, New York, USA
KAREN E. TILL is Associate Professor in the School of Public and International Affairs at Virginia Polytechnic University, USA
JANET WARD is Associate Professor of History at the University of Nevada Las Vegas, USA

Details

Format

PDF

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

29.10.2009

Verlag

Springer

Beschreibung

Details

Format

PDF

eBooks im PDF-Format haben eine festgelegte Seitengröße und eignen sich daher nur bedingt zum Lesen auf einem tolino eReader oder Smartphone. Für den vollen Lesegenuss empfehlen wir Ihnen bei PDF-eBooks die Verwendung eines Tablets oder Computers.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

29.10.2009

Verlag

Springer

Seitenzahl

238 (Printausgabe)

Dateigröße

2934 KB

Auflage

2009

Sprache

Englisch

EAN

9780230246959

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Memory Culture and the Contemporary City