Brennendes Verlangen / Trinity Bd.5

Trinity Band 5

Audrey Carlan

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wie viel Schmerz hält die große Liebe aus? Der fünfte Band der Trinity-Serie
Der Mann, der ihre Freundin Gillian Callahan töten wollte, hat Kathleen Bennetts Leben zerstört: Bei dem Brand, den er gelegt hat, wurde sie so schwer verletzt, dass sie den Arm und die Hand nie mehr wird benutzen können. Die talentierte Schneiderin muss sich vom Traum einer Karriere als Modedesignerin verabschieden. Carson Davis, der Mann, der sie liebt, versucht alles, um ihr in ihrer Verzweiflung zu helfen. Doch Kathleen weist ihn ab. Immer wieder - und einmal zu oft. Sie muss aus eigener Kraft zurück ins Leben finden. Doch wer weiß, ob sie am Ende dieser Reise ihre große Liebe Carson wiedertrifft ...
Die neue Serie von der Autorin des Mega-Bestsellers Calendar Girl!

Produktdetails

Verkaufsrang 15752
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 08.09.2017
Verlag Ullstein Verlag
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Dateigröße 2156 KB
Auflage 1. Auflage
Originaltitel Fate - The Trinity Series
Übersetzer Christiane Sipeer
Sprache Deutsch
EAN 9783843714877

Weitere Bände von Trinity

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

10 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Tolles Buch

Bewertung aus Rheine am 24.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Würde die Trinity Reihe jedem empfehlen, der auf romantische Romane steht. Eine tolle Geschichte und würde es jederzeit wieder lesen.

Tolles Buch

Bewertung aus Rheine am 24.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Würde die Trinity Reihe jedem empfehlen, der auf romantische Romane steht. Eine tolle Geschichte und würde es jederzeit wieder lesen.

ein toller Abschluss mit winzigen Schönheitsfehlerchen

Tasty Books am 21.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung: „Es heißt, Einsamkeit sei eine Entscheidung, und wahrscheinlich stimmt das auch… Jetzt existiert nur noch eine leere Schale, die Hülle der Frau, die ich einmal war. Eine Frau, die ich so gern wieder sein würde.“ aus Trinity – brennendes Verlangen von Audrey Carlan Wird es Kathleen schaffen zurück in ihr Leben zufinden oder wird sie weiterhin umher irren? Ist sie bereit sich so zu akzeptieren,wie sie ist ? Sich zu lieben und anzunehmen und damit auch wieder ihr Herz zu öffnen? Mit gefühlvollen und emotionalen Worten nimmt einen Audrey Carlan mit auf eine Reise in die „Welt“ von Kat. Eine junge Frau, die genauso wie ihre Freunde, einen schweren Schicksalsschlag wegstecken musste und daraufhin sich selber das Messer sprichwörtlich in die Brust gerammt hat. Langsam arbeitet man gemeinsam mit ihr die Vergangenheit auf. Die kleinen Flashbacks und Gespräche, die die Autorin eingebaut hat, machen es auch einem Leser, der Band 1-4 nicht kennt, einfach sich in die Protagonistin hinein zu versetzen. Ihre Ängste und Sorgen zu verstehen, aber dennoch die Hoffnung nicht aufzugeben. Man möchte Kathleen in den Arm nehmen, aber gleichzeitig ihr die Augen öffnen. Ich wollte für sie stark sein, aber sie auch immer mal wieder anschreien. Es gibt wenige Menschen, die an sie rankommen, doch die eine Person, die den Weg mitten in ihr Herz kennt, versucht sie abzuschirmen. Carson – ein Mann, der nicht alles richtig macht. Der ebenfalls Ängste hat und doch irgendwie nicht aufgeben kann, auch wenn er es probiert. Aber er hat ein Geheimnis und die Frage ist, wie wird sein Umfeld, insbesondere Kat, auf diese Neuigkeiten reagieren ? Es gibt ein Wiedersehen mit vielen Charaktere, die einem im Laufe der Reihe ans Herz gewachsen sind. Es ist fast wie „heimkommen“, schön, dramatisch und emotional. Denn mit ihrem einfühlsamen, aber dennoch direkten und mitreisenden Schreibstil hat mich Audrey Carlan direkt gefangen genommen. Ist er Anfang noch etwas gemächlich, so nimmt die Geschichte im Laufe einiges an Geschwindigkeit zu und zum Schluss geht es für mich persönlich einen Ticken zu schnell. Grundsätzlich liebe ich es, wenn eine Autorin auf unnützes Geplänkel verzichtet, doch in diesem Fall ist der Ablauf etwas im Ungleichgewicht. Ich hätte mir an der einen oder anderen Stelle auch im letzten Drittel etwas “mehr“ gewünscht um die Geschwindigkeit ein bisschen zu drosseln. Trotzdem hat mich Trinitiy – brennendes Verlangen nicht los gelassen, so dass ich das Buch in einem Rutsch durch gelesen habe. Auch die Titelwahl gefällt mir sehr gut, denn es passt zu den unterschiedlichen Facetten der Geschichte. Mein Fazit: Danke an die Autorin für diese emotionale Geschichte über eine Frau und ihren Kampf zurück ins Leben zu finden. Audrey Carlan betont in diesem Buch, wie wichtig Menschen sind, die einen Lieben und welche Kraft man aus deren Liebe schöpfen kann, doch dass es immer wichtig ist, den ersten Schritt zu tun. Denn ohne diesen geht es nicht voran, denn "Wo kein Will, da kein Weg".

ein toller Abschluss mit winzigen Schönheitsfehlerchen

Tasty Books am 21.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung: „Es heißt, Einsamkeit sei eine Entscheidung, und wahrscheinlich stimmt das auch… Jetzt existiert nur noch eine leere Schale, die Hülle der Frau, die ich einmal war. Eine Frau, die ich so gern wieder sein würde.“ aus Trinity – brennendes Verlangen von Audrey Carlan Wird es Kathleen schaffen zurück in ihr Leben zufinden oder wird sie weiterhin umher irren? Ist sie bereit sich so zu akzeptieren,wie sie ist ? Sich zu lieben und anzunehmen und damit auch wieder ihr Herz zu öffnen? Mit gefühlvollen und emotionalen Worten nimmt einen Audrey Carlan mit auf eine Reise in die „Welt“ von Kat. Eine junge Frau, die genauso wie ihre Freunde, einen schweren Schicksalsschlag wegstecken musste und daraufhin sich selber das Messer sprichwörtlich in die Brust gerammt hat. Langsam arbeitet man gemeinsam mit ihr die Vergangenheit auf. Die kleinen Flashbacks und Gespräche, die die Autorin eingebaut hat, machen es auch einem Leser, der Band 1-4 nicht kennt, einfach sich in die Protagonistin hinein zu versetzen. Ihre Ängste und Sorgen zu verstehen, aber dennoch die Hoffnung nicht aufzugeben. Man möchte Kathleen in den Arm nehmen, aber gleichzeitig ihr die Augen öffnen. Ich wollte für sie stark sein, aber sie auch immer mal wieder anschreien. Es gibt wenige Menschen, die an sie rankommen, doch die eine Person, die den Weg mitten in ihr Herz kennt, versucht sie abzuschirmen. Carson – ein Mann, der nicht alles richtig macht. Der ebenfalls Ängste hat und doch irgendwie nicht aufgeben kann, auch wenn er es probiert. Aber er hat ein Geheimnis und die Frage ist, wie wird sein Umfeld, insbesondere Kat, auf diese Neuigkeiten reagieren ? Es gibt ein Wiedersehen mit vielen Charaktere, die einem im Laufe der Reihe ans Herz gewachsen sind. Es ist fast wie „heimkommen“, schön, dramatisch und emotional. Denn mit ihrem einfühlsamen, aber dennoch direkten und mitreisenden Schreibstil hat mich Audrey Carlan direkt gefangen genommen. Ist er Anfang noch etwas gemächlich, so nimmt die Geschichte im Laufe einiges an Geschwindigkeit zu und zum Schluss geht es für mich persönlich einen Ticken zu schnell. Grundsätzlich liebe ich es, wenn eine Autorin auf unnützes Geplänkel verzichtet, doch in diesem Fall ist der Ablauf etwas im Ungleichgewicht. Ich hätte mir an der einen oder anderen Stelle auch im letzten Drittel etwas “mehr“ gewünscht um die Geschwindigkeit ein bisschen zu drosseln. Trotzdem hat mich Trinitiy – brennendes Verlangen nicht los gelassen, so dass ich das Buch in einem Rutsch durch gelesen habe. Auch die Titelwahl gefällt mir sehr gut, denn es passt zu den unterschiedlichen Facetten der Geschichte. Mein Fazit: Danke an die Autorin für diese emotionale Geschichte über eine Frau und ihren Kampf zurück ins Leben zu finden. Audrey Carlan betont in diesem Buch, wie wichtig Menschen sind, die einen Lieben und welche Kraft man aus deren Liebe schöpfen kann, doch dass es immer wichtig ist, den ersten Schritt zu tun. Denn ohne diesen geht es nicht voran, denn "Wo kein Will, da kein Weg".

Unsere Kund*innen meinen

Brennendes Verlangen / Trinity Bd.5

von Audrey Carlan

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Brennendes Verlangen / Trinity Bd.5