Blind Date mit der Liebe

Blind Date mit der Liebe

eBook

4,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Blind Date mit der Liebe

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Artikel erhalten

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

20.08.2016

Verlag

Books on Demand

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

20.08.2016

Verlag

Books on Demand

Seitenzahl

236 (Printausgabe)

Dateigröße

969 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783741265150

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Blind Date

abis am 26.05.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

... und zwar kein Gewöhnliches. Nina, mit den Gedanken noch immer bei der Arbeit, hat beim Joggen keine Augen für den Weg. Und so kommt es, wie es kommen muss ... sie stolpert über einen Hund und stößt mit dessen Besitzer zusammen. Schon ist das Treffen zweier fremder Menschen perfekt. Oder auch nicht. In "Blind Date mit der Liebe" ist Jan seit einem Unfall blind. Sein Alltag ist klar strukturiert. Dadurch kommt er mit seinem Handicap gut zurecht. Für eine Frau gibt es da eigentlich keinen Platz. In Ninas Leben steht die Arbeit an erster Stelle und ihre gesamte Freizeit widmet sie dem Sport. Da bleibt für eine Beziehung gerade keine Zeit. Und doch fühlen sich beide irgendwie zu einander hingezogen. Werden sie ihr Leben umkrempeln und für die Liebe alles riskieren? Mein Fazit: Ich habe mir im Vorfeld verschiedene Rezis durchgelesen. Und so kontrovers diese waren, haben sie mich neugierig auf dieses Buch gemacht. Also wollte ich wissen, was daran war, dass Meinungen dermaßen weit auseinander gehen. Zum meinem Glück hatte ich im Rahmen einer Leserunde direkten Kontakt zur Autorin Kari Lessir und konnte somit Unklarheiten sofort abklären. Andereseits muss ich gestehen, dass ich auch jede Menge gegoogelt habe, weil mir manche Begebenheit nicht logisch erschien. Bei der einen oder anderen Handlung, die ich so nicht nachvollziehen konnte oder wollte, hat mir Kari Lessir versichert, sich professionelle Hilfe geholt zu haben. So hat sie sich mit Mitarbeitern einer Blindenhundeführschule und auch mit Beamten der Kripo kurzgeschlossen. Also was Rechere anbelangt, hat sie sich total ins Zeug gelegt und es in ihrem Buch realtätsnah verarbeitet. Bei allen Kritikpunkten, die der Leser vielleicht finden mag, darf man jedoch nicht außer Acht lassen, dass es sich hier um kein Sachbuch sondern um einen Liebesroman handelt. Und als solcher hat mich das Buch vollkommen überzeugt. "In »Blind Date mit der Liebe« führt uns die Autorin in eine fremde Welt. In eine Welt ohne Licht, die stattdessen erfüllt ist von Gerüchen, Geräuschen, Bewegungen und Empfindungen. Diese Welt zu betreten, berührt zutiefst und schenkt einmalige Lesemomente. Und mit ihnen die Erkenntnis, wie wichtig es ist, sich seinen Traumata zu stellen und sich anschließend voll und ganz mit allen Stärken und Schwächen anzunehmen. Erst wenn wir wirklich zu uns selbst stehen, können wir Liebe empfangen und auch geben." Das sind nicht meine Worte sondern aus der Inhaltsangabe, denen nichts mehr hinzuzufügen ist. Und ich hätte es nicht besser sagen können. Von mir bekommt Kari Lessir für ihren "nicht ganz perfekten" Roman vier tolle Sterne und na klar ... eine absolute Leseempfehlung.

Blind Date

abis am 26.05.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

... und zwar kein Gewöhnliches. Nina, mit den Gedanken noch immer bei der Arbeit, hat beim Joggen keine Augen für den Weg. Und so kommt es, wie es kommen muss ... sie stolpert über einen Hund und stößt mit dessen Besitzer zusammen. Schon ist das Treffen zweier fremder Menschen perfekt. Oder auch nicht. In "Blind Date mit der Liebe" ist Jan seit einem Unfall blind. Sein Alltag ist klar strukturiert. Dadurch kommt er mit seinem Handicap gut zurecht. Für eine Frau gibt es da eigentlich keinen Platz. In Ninas Leben steht die Arbeit an erster Stelle und ihre gesamte Freizeit widmet sie dem Sport. Da bleibt für eine Beziehung gerade keine Zeit. Und doch fühlen sich beide irgendwie zu einander hingezogen. Werden sie ihr Leben umkrempeln und für die Liebe alles riskieren? Mein Fazit: Ich habe mir im Vorfeld verschiedene Rezis durchgelesen. Und so kontrovers diese waren, haben sie mich neugierig auf dieses Buch gemacht. Also wollte ich wissen, was daran war, dass Meinungen dermaßen weit auseinander gehen. Zum meinem Glück hatte ich im Rahmen einer Leserunde direkten Kontakt zur Autorin Kari Lessir und konnte somit Unklarheiten sofort abklären. Andereseits muss ich gestehen, dass ich auch jede Menge gegoogelt habe, weil mir manche Begebenheit nicht logisch erschien. Bei der einen oder anderen Handlung, die ich so nicht nachvollziehen konnte oder wollte, hat mir Kari Lessir versichert, sich professionelle Hilfe geholt zu haben. So hat sie sich mit Mitarbeitern einer Blindenhundeführschule und auch mit Beamten der Kripo kurzgeschlossen. Also was Rechere anbelangt, hat sie sich total ins Zeug gelegt und es in ihrem Buch realtätsnah verarbeitet. Bei allen Kritikpunkten, die der Leser vielleicht finden mag, darf man jedoch nicht außer Acht lassen, dass es sich hier um kein Sachbuch sondern um einen Liebesroman handelt. Und als solcher hat mich das Buch vollkommen überzeugt. "In »Blind Date mit der Liebe« führt uns die Autorin in eine fremde Welt. In eine Welt ohne Licht, die stattdessen erfüllt ist von Gerüchen, Geräuschen, Bewegungen und Empfindungen. Diese Welt zu betreten, berührt zutiefst und schenkt einmalige Lesemomente. Und mit ihnen die Erkenntnis, wie wichtig es ist, sich seinen Traumata zu stellen und sich anschließend voll und ganz mit allen Stärken und Schwächen anzunehmen. Erst wenn wir wirklich zu uns selbst stehen, können wir Liebe empfangen und auch geben." Das sind nicht meine Worte sondern aus der Inhaltsangabe, denen nichts mehr hinzuzufügen ist. Und ich hätte es nicht besser sagen können. Von mir bekommt Kari Lessir für ihren "nicht ganz perfekten" Roman vier tolle Sterne und na klar ... eine absolute Leseempfehlung.

Eine spannende Liebesgeschichte

Bewertung aus Heppenheim am 21.01.2017

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch hat mich so gefesselt, das ich es regelrecht verschlungen habe, als ich es dann beendet und zur Seite gelegt habe, musste ich mir über manches Gedanken machen, zum Beispiel bekommt man am Anfang sehr deutlich gemacht das Nina nicht so recht weiß wie sie mit Jan umgehen soll, und ich denke den meisten Menschen geht es genauso, mir wäre es jedenfalls so gegangen, man hat Angst was falsches zu sagen oder zu tun, aber Jan hat uns gezeigt das man ihn nicht wie ein rohes Ei in Watte packen muss, was wohl auf die meisten Menschen mit Behinderungen zutrifft. Jan muss einiges durchstehen und er zeigt uns das sich das kämpfen lohnt, auch wenn man seinen Weg mal nicht sieht und weiß wo dieser einen hinführt. Kari Lessir ist es in ihrem Buch wunderbar gelungen einen Einblick in das Leben eines Blinden zu geben, man merkt erst wie sehr wir uns auf unser Augenlicht verlassen, wenn man von Jan gezeigt bekommt was es heißt nichts zu sehen. Oft war es erschreckend und man kam wirklich ins Grübeln, was Wäre wenn mir das passieren würde? Aber nicht weniger oft musste ich über die Dialoge zwischen Jan und Nina auch schmunzeln. Alles in einem ist das Buch wirklich gelungen ich bin noch immer ganz gefesselt von der Story und an dem Blindenführhund Linus merkt man das die Autorin viel recherchiert hat. Jetzt bleibt mir nur noch zu sagen „Viel Spaß beim lesen“ : ) Liebe Grüße eure Josie

Eine spannende Liebesgeschichte

Bewertung aus Heppenheim am 21.01.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch hat mich so gefesselt, das ich es regelrecht verschlungen habe, als ich es dann beendet und zur Seite gelegt habe, musste ich mir über manches Gedanken machen, zum Beispiel bekommt man am Anfang sehr deutlich gemacht das Nina nicht so recht weiß wie sie mit Jan umgehen soll, und ich denke den meisten Menschen geht es genauso, mir wäre es jedenfalls so gegangen, man hat Angst was falsches zu sagen oder zu tun, aber Jan hat uns gezeigt das man ihn nicht wie ein rohes Ei in Watte packen muss, was wohl auf die meisten Menschen mit Behinderungen zutrifft. Jan muss einiges durchstehen und er zeigt uns das sich das kämpfen lohnt, auch wenn man seinen Weg mal nicht sieht und weiß wo dieser einen hinführt. Kari Lessir ist es in ihrem Buch wunderbar gelungen einen Einblick in das Leben eines Blinden zu geben, man merkt erst wie sehr wir uns auf unser Augenlicht verlassen, wenn man von Jan gezeigt bekommt was es heißt nichts zu sehen. Oft war es erschreckend und man kam wirklich ins Grübeln, was Wäre wenn mir das passieren würde? Aber nicht weniger oft musste ich über die Dialoge zwischen Jan und Nina auch schmunzeln. Alles in einem ist das Buch wirklich gelungen ich bin noch immer ganz gefesselt von der Story und an dem Blindenführhund Linus merkt man das die Autorin viel recherchiert hat. Jetzt bleibt mir nur noch zu sagen „Viel Spaß beim lesen“ : ) Liebe Grüße eure Josie

Unsere Kund*innen meinen

Blind Date mit der Liebe

von Kari Lessír

4.3

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Blind Date mit der Liebe