Patientenorientierte Beratung in der Pflege

Inhaltsverzeichnis


Grundlagen der Kommunikation und Beratung: Grundlagen der Kommunikation, Grundlagen der Beratung, Beratungsansätze, Beratung als Form der Kommunikation, Die Rolle der Beratung in der Pflege.- Beratung – ein interaktiver Prozess: Der Beratungsprozess, Gesprächstechniken in der Beratung, Beratungssettings, Haltung und Rollen in der Beratung, Der „schwierige“ Patient in der Beratung – welche Motive oder Handlungsmuster stecken dahinter?.- Erfolgreiche, patientenorientierte Beratung in verschiedenen Fallbeispielen: Beratung von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen, Beratung von Menschen mit chronischen Wunden, Beratung von Menschen mit Diabetes mellitus, Beratung von Patienten mit chronischen Schmerzen, Das Beratungsgespräch in der Praxisanleitung – Vermittlung von Fähigkeiten an die Auszubildenden.

Patientenorientierte Beratung in der Pflege

Leitfäden und Fallbeispiele

Buch (Taschenbuch)

32,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Patientenorientierte Beratung in der Pflege

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 32,99 €
eBook

eBook

ab 24,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung


Gut beraten!

Dieses Buch richtet sich an Pflegende in stationären und ambulanten Einrichtungen sowie Beratungsstellen, Praxisanleiter und weitere Gesundheitsfachberufe und bietet konkrete Anleitung für eine kompetente und gelungene Beratung.

Patienten, die wichtige Behandlungsfragen „zwischen Tür und Angel“ stellen, der Zeitdruck bei der Arbeit oder eine angemessene Kommunikation bei Lebensveränderungen durch chronische Erkrankungen, sind besondere Herausforderungen im Pflegealltag. Hier bieten die erfahrenen Autoren konkrete Hilfestellung und gehen dabei auch auf einzelne Faktoren wie die Emotionen der Beteiligten, die äußeren Umstände oder die Haltung des Beraters ein. Lernen Sie zielführende Gesprächstechniken und Beratungsleitfäden und werden Sie souverän im Anleiten und Informieren Ihrer Patienten.  

So gelingt strukturierte Beratung und Ihr Patient ist gut aufgeklärt! 




Christine von Reibnitz, Master of Public Health, Referentin für die Themen Gesundheitspolitik und Krankenkassenmanagement in Gesundheitsunternehmen, Hochschuldozentin Katja Sonntag, Diplom-Heilpädagogin, Einrichtungsleitung Dirk Strackbein, Wirtschaftwissenschaftler, Berater und Coach Diskurs GmbH

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.09.2016

Herausgeber

Christine Reibnitz + weitere

Verlag

Springer Berlin

Seitenzahl

159

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.09.2016

Herausgeber

Verlag

Springer Berlin

Seitenzahl

159

Maße (L/B/H)

24/16,8/0,8 cm

Gewicht

370 g

Auflage

1. Auflage 2017

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-662-53027-6

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Patientenorientierte Beratung in der Pflege

  • Grundlagen der Kommunikation und Beratung: Grundlagen der Kommunikation, Grundlagen der Beratung, Beratungsansätze, Beratung als Form der Kommunikation, Die Rolle der Beratung in der Pflege.- Beratung – ein interaktiver Prozess: Der Beratungsprozess, Gesprächstechniken in der Beratung, Beratungssettings, Haltung und Rollen in der Beratung, Der „schwierige“ Patient in der Beratung – welche Motive oder Handlungsmuster stecken dahinter?.- Erfolgreiche, patientenorientierte Beratung in verschiedenen Fallbeispielen: Beratung von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen, Beratung von Menschen mit chronischen Wunden, Beratung von Menschen mit Diabetes mellitus, Beratung von Patienten mit chronischen Schmerzen, Das Beratungsgespräch in der Praxisanleitung – Vermittlung von Fähigkeiten an die Auszubildenden.