Kleine Aussichten

Kleine Aussichten

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Kleine Aussichten

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 13,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Der einzige Roman der Nobelpreisträgerin Alice Munro – ein frühes Meisterwerk! »In der Anlage autobiographisch, nicht aber in den Details«, so hat Alice Munro ihren Roman ›Kleine Aussichten‹ beschrieben: Die junge Del Jordan wächst auf der Fuchsfarm ihres Vaters in dem verschlafenen Provinznest Jubilee auf. Ihre Freundinnen interessieren sich fürs Heiraten, die Tanten sind mit Bodenschrubben, Backen, Bügeln und der Suche nach Gott beschäftigt. Als die Mutter ein Haus in der Stadt mietet, lernt Del eine neue Welt kennen: Die der Bücher, der ersten Liebe, der Suche nach einem eigenen Platz in der Welt.

Das virtuose Porträt einer jungen Frau – und einmal mehr Weltliteratur.

Alice Munro, geboren am 10. Juli 1931 in Wingham, Ontario, ist eine der bedeutendsten Autorinnen der Gegenwart. Sie erhielt 2013 die höchste Auszeichnung für Literatur, den Nobelpreis. Ihr umfangreiches erzählerisches Werk wurde bereits zuvor mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Giller Prize, dem Book Critics Circle Award und dem Man Booker International Prize. Alice Munro lebt in Ontario, Kanada. Im S. FISCHER Verlag bzw. FISCHER Taschenbuch Verlag liegen vor: ›Himmel und Hölle‹, ›Die Liebe einer Frau‹, ›Der Traum meiner Mutter‹, ›Tricks‹, ›Wozu wollen Sie das wissen?‹, ›Zu viel Glück‹, ›Tanz der seligen Geister‹, ›Offene Geheimnisse‹, ›Glaubst du, es war Liebe?‹, ›Das Bettlermädchen‹, ›Der Mond über der Eisbahn‹, ›Liebes Leben‹, ›Was ich dir schon immer sagen wollte‹, ›Die Jupitermonde‹, ›Ferne Verabredungen. Die schönsten Erzählungen‹ und Munros einziger Roman ›Kleine Aussichten‹.
Literaturpreise (Auswahl):Canada-Australia Literary Prize (1977)Commonwealth Writers' Prize (1991)Giller Prize for Fiction (1998 und 2004)Man Booker International (2009)Trillium Award (2013)Nobelpreis für Literatur (2013).
Hildegard Petry übersetzte von Alice Munro den Band ›Das Bettlermädchen‹ sowie ›Kleine Aussichten‹.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

24.11.2016

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

14,4/9,3/3,2 cm

Gewicht

216 g

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

24.11.2016

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

14,4/9,3/3,2 cm

Gewicht

216 g

Auflage

1. Auflage

Reihe

Fischer Taschenbibliothek

Originaltitel

Lives of Girls and Women

Übersetzer

Hildegard Petry

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-52123-4

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Der einzige Roman von Alice Munro !

Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 14.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch von Alice Munro erschien zum ersten Mal 1983 auf deutsch. Damals fand ich es umwerfend und unglaublich! So vom Leben von Mädchen in Kanada auf dem Land zu erzählen, von ihren "kleinen Aussichten" und mich damit zum Nachdenken zu bringen, wie denn wohl diese Aussichten bei mir sein könnten, das fand ich sehr beeindruckend! Auch in diesem Buch sind es makellose Erzählungen von Munro, die sich aber zu einem Roman fügen. Seitdem habe ich ungeduldig auf jeden neuen Band von ihr gewartet und habe mich sehr über den verdienten Nobelpreis für sie gefreut.

Der einzige Roman von Alice Munro !

Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 14.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch von Alice Munro erschien zum ersten Mal 1983 auf deutsch. Damals fand ich es umwerfend und unglaublich! So vom Leben von Mädchen in Kanada auf dem Land zu erzählen, von ihren "kleinen Aussichten" und mich damit zum Nachdenken zu bringen, wie denn wohl diese Aussichten bei mir sein könnten, das fand ich sehr beeindruckend! Auch in diesem Buch sind es makellose Erzählungen von Munro, die sich aber zu einem Roman fügen. Seitdem habe ich ungeduldig auf jeden neuen Band von ihr gewartet und habe mich sehr über den verdienten Nobelpreis für sie gefreut.

Unsere Kund*innen meinen

Kleine Aussichten

von Alice Munro

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kleine Aussichten