Geheimnis um die Rauhnächte

Geheimnis um die Rauhnächte

Ein Jahr voller Abenteuer in Oberbayern

Buch (Gebundene Ausgabe)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Das Ferienhaus in Oberbayern ist für die Geschwister Tim und Rosalie ein magischer Ort. Egal zu welcher Jahreszeit sie mit ihren Eltern an den Ammersee fahren – das nächste Abenteuer scheint bereits auf sie zu warten. In ihren Sommerferien versuchen Tim und Rosalie mit ihren Freunden Lotta und Xaver herauszufinden, ob in dem geheimnisvollen Haus am Rand des Ortes tatsächlich eine echte Hexe wohnt. Nach einem Herbststurm gehen sie einem schaurigen Geräusch nach und retten zwei verletzte Tiere. Während des Jahreswechsels erfahren die Kinder von Xavers Großmutter, was es mit den geheimnisvollen Rauhnächten auf sich hat und entdecken ein vergessenes Zimmer mit einer besonderen Überraschung. In den Osterferien erproben die vier Spürnasen ihre detektivischen Fähigkeiten und versuchen, eine versteckte Botschaft zu entschlüsseln.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

7 - 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

08.04.2016

Illustrator

Markus Erkens

Verlag

Biber & Butzemann

Seitenzahl

116

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

7 - 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

08.04.2016

Illustrator

Markus Erkens

Verlag

Biber & Butzemann

Seitenzahl

116

Maße (L/B/H)

22,1/15,7/1,5 cm

Gewicht

320 g

Auflage

2. überarbeitete Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95916-000-1

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bayerische Abenteuer

Bewertung aus Hoogstede am 12.10.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Im Biber & Butzemann Verlag ist eine besondere Kinderbuchreihe erschienen, die spannende Geschichten mit den Sehenswürdigkeiten bestimmter Regionen verbindet. "Geheimnis um die Rauhnächte" von Alexandra Benke Spielzeug im schönen Oberbayern. Hier machen die Geschwister Tim und Rosalie mit ihren Eltern immer wieder Urlaub. So begleiten wir sie zu jeder Jahreszeit zu Sehenswürdigkeiten, Naturplätzen und erfahren etwas über deren Traditionen.  Das nächtliche, traumhaftschöne Cover vermittelt Naturverbundenheit. In der Mitte sehen wir Rosalie und Tim mit ihren Freunden, im Hintergrund verschiedene Facetten der Jahreszeiten. Das weckt die Neugierde. Auch im Innern des Buches gibt es wunderschöne,  farbige und detaillierte Illustrationen von Markus Erkens, die sehr harmonisch sind. Der Titel des Buches hinterlässt den Eindruck, dass der Fokus auf die Rauhnächte liegt. Jedoch zeigt sich, dass diese einen kleinen Bestandteil haben und somit der Untertitel "Ein Jahr voller Abenteuer in Oberbayern" eher zutrifft.  Das Kinderbuch eignet sich wunderbar für gemütliche Vorlesezeit. Zum Selberlesen empfehle ich es ab 9 Jahren.  Alexandra Benke hat einen ruhigen, fließenden Erzählstil, der beim Lesen trotz spannender Stellen Entspannung bringt. Da die einzelnen Kapitel kurz gehalten sind, würden sie sich sogar für die Entspannungszeit mit Vorschulkindern eignen.  "Geheimnis um die Raunächte" vermittelt vor Allem auch die alten Traditionen, erklärt sie kindgerecht und vermittelt viel Naturverbundenheit. Pädagogisch ist es damit sehr wertvoll.  Jedes Kapitel ist etwas Besonderes für sich. Mit ihrer Fantasie können sich die Kinder gut nach Oberbayern hinträumen.

Bayerische Abenteuer

Bewertung aus Hoogstede am 12.10.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Im Biber & Butzemann Verlag ist eine besondere Kinderbuchreihe erschienen, die spannende Geschichten mit den Sehenswürdigkeiten bestimmter Regionen verbindet. "Geheimnis um die Rauhnächte" von Alexandra Benke Spielzeug im schönen Oberbayern. Hier machen die Geschwister Tim und Rosalie mit ihren Eltern immer wieder Urlaub. So begleiten wir sie zu jeder Jahreszeit zu Sehenswürdigkeiten, Naturplätzen und erfahren etwas über deren Traditionen.  Das nächtliche, traumhaftschöne Cover vermittelt Naturverbundenheit. In der Mitte sehen wir Rosalie und Tim mit ihren Freunden, im Hintergrund verschiedene Facetten der Jahreszeiten. Das weckt die Neugierde. Auch im Innern des Buches gibt es wunderschöne,  farbige und detaillierte Illustrationen von Markus Erkens, die sehr harmonisch sind. Der Titel des Buches hinterlässt den Eindruck, dass der Fokus auf die Rauhnächte liegt. Jedoch zeigt sich, dass diese einen kleinen Bestandteil haben und somit der Untertitel "Ein Jahr voller Abenteuer in Oberbayern" eher zutrifft.  Das Kinderbuch eignet sich wunderbar für gemütliche Vorlesezeit. Zum Selberlesen empfehle ich es ab 9 Jahren.  Alexandra Benke hat einen ruhigen, fließenden Erzählstil, der beim Lesen trotz spannender Stellen Entspannung bringt. Da die einzelnen Kapitel kurz gehalten sind, würden sie sich sogar für die Entspannungszeit mit Vorschulkindern eignen.  "Geheimnis um die Raunächte" vermittelt vor Allem auch die alten Traditionen, erklärt sie kindgerecht und vermittelt viel Naturverbundenheit. Pädagogisch ist es damit sehr wertvoll.  Jedes Kapitel ist etwas Besonderes für sich. Mit ihrer Fantasie können sich die Kinder gut nach Oberbayern hinträumen.

Vier Jahreszeiten am Ammersee und jede Menge spannende Abenteuer!

Jasika am 21.05.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Geschwister Tim (8 Jahre) und Rosalie (10 Jahre) verbringen ihre Sommerferien, Herbstferien, Weihnachtsferien und die Osterferien im Ferienhaus der Familie am traumhaften Ammersee. Hier können die beiden völlig unbeschwert zusammen mit ihren Freunden Lotta und Xaver die nähere Umgebung erkunden. Lotta weiß etwas unheimliches zu berichten! Wohnt etwa in der Nähe eine Hexe? Die vier Abenteurer begeben sich sofort auf einen Streifzug und entdecken tatsächlich ein altes Haus mit einem Garten voller Kräuter. Hier wohnt allerdings keine echte Hexe, sondern die Kräuterfrau Hortensia. Die Kinder sind von den zahlreichen Flaschen, Gläsern und getrockneten Kräuter gleich fasziniert. Hortensia weiß viel über Heilkräfte der Pflanzen und hat zudem jede Menge Tipps für spannende Unternehmungen für die Kinder. Sie erzählt ihnen z. B. von einer alten Sage um die Elisabeth-Quelle oder berichtet von tollen Festen, wie z. B. das König-Ludwig-Feuer am 24. August, bei dem die schönsten Bergfeuer zu Ehren von König Ludwigs Geburtstag bewundert werden können. Oder das Freilichtmuseum Glentleiten, hier gibt es historische Bauernhäuser, alte Mühlen und Almgebäude zu entdecken. Die Kinder retten verletzte Eichhörnchen und bringen sie zu einem Wildtierpfleger, veranstalten ein Lagerfeuer, bei dem sie Kartoffeln in die Glut halten bis sie gar sind und natürlich gibt es auch leckeres Stockbrot. Jexhof ist ein ein kleines Museum nördlich des Ammersees. Hier werden Naturerlebnistage und Märchenführungen angeboten. Xavers Großmutter erzählt den vier Kindern Geschichten von alten Bräuchen rund um die Rauhnächte, die die Kinder teilweise erschauern lassen. Sie fahren auf dem Wörthsee Schlittschuh und genießen den Winter. Besuchen den Ettaler Klosterladen, entspannen im Erlebnisbad Wellenberg in Oberammergau, besuchen den des Ort Iffeldorf, der direkt an den Osterseen liegt und vieles mehr. Die Freunde erleben ein Jahr lang viel in ihren Ferien, verbringen zusammen Zeit am wunderschönen Ammersee und in der näheren Umgebung. Sie kommen manchen alten Geheimnissen auf die Spur ;-) Wir haben das Buch sehr gerne gelesen! Es ist eine Geschichte, bei der man quasi ganz nebenbei mit schönen Reisetipps für einen Urlaub in Oberbayern versorgt wird. Es überwiegen allerdings die Abenteuergeschichten der Kinder. Beim Lesen ist auch bei uns die Sehnsucht nach Ferien sehr groß geworden und der Ammersee ist auf jeden Fall ein sehr reizvolles Ziel! Das Buch ist wunderschön farbig illustriert und es ist auch eine kleine Karte mit einigen Sehenswürdigkeiten abgedruckt. Als besonderen Bonus sind am Ende sogar noch leckere Rezepte abgedruckt, die wir definitiv ausprobieren werden! Fazit: Tolles Buch, welches bei den Kindern die Vorfreude auf die Ferien weckt und die Eltern erfahren was man speziell mit Kindern in der Gegend erleben kann!

Vier Jahreszeiten am Ammersee und jede Menge spannende Abenteuer!

Jasika am 21.05.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Geschwister Tim (8 Jahre) und Rosalie (10 Jahre) verbringen ihre Sommerferien, Herbstferien, Weihnachtsferien und die Osterferien im Ferienhaus der Familie am traumhaften Ammersee. Hier können die beiden völlig unbeschwert zusammen mit ihren Freunden Lotta und Xaver die nähere Umgebung erkunden. Lotta weiß etwas unheimliches zu berichten! Wohnt etwa in der Nähe eine Hexe? Die vier Abenteurer begeben sich sofort auf einen Streifzug und entdecken tatsächlich ein altes Haus mit einem Garten voller Kräuter. Hier wohnt allerdings keine echte Hexe, sondern die Kräuterfrau Hortensia. Die Kinder sind von den zahlreichen Flaschen, Gläsern und getrockneten Kräuter gleich fasziniert. Hortensia weiß viel über Heilkräfte der Pflanzen und hat zudem jede Menge Tipps für spannende Unternehmungen für die Kinder. Sie erzählt ihnen z. B. von einer alten Sage um die Elisabeth-Quelle oder berichtet von tollen Festen, wie z. B. das König-Ludwig-Feuer am 24. August, bei dem die schönsten Bergfeuer zu Ehren von König Ludwigs Geburtstag bewundert werden können. Oder das Freilichtmuseum Glentleiten, hier gibt es historische Bauernhäuser, alte Mühlen und Almgebäude zu entdecken. Die Kinder retten verletzte Eichhörnchen und bringen sie zu einem Wildtierpfleger, veranstalten ein Lagerfeuer, bei dem sie Kartoffeln in die Glut halten bis sie gar sind und natürlich gibt es auch leckeres Stockbrot. Jexhof ist ein ein kleines Museum nördlich des Ammersees. Hier werden Naturerlebnistage und Märchenführungen angeboten. Xavers Großmutter erzählt den vier Kindern Geschichten von alten Bräuchen rund um die Rauhnächte, die die Kinder teilweise erschauern lassen. Sie fahren auf dem Wörthsee Schlittschuh und genießen den Winter. Besuchen den Ettaler Klosterladen, entspannen im Erlebnisbad Wellenberg in Oberammergau, besuchen den des Ort Iffeldorf, der direkt an den Osterseen liegt und vieles mehr. Die Freunde erleben ein Jahr lang viel in ihren Ferien, verbringen zusammen Zeit am wunderschönen Ammersee und in der näheren Umgebung. Sie kommen manchen alten Geheimnissen auf die Spur ;-) Wir haben das Buch sehr gerne gelesen! Es ist eine Geschichte, bei der man quasi ganz nebenbei mit schönen Reisetipps für einen Urlaub in Oberbayern versorgt wird. Es überwiegen allerdings die Abenteuergeschichten der Kinder. Beim Lesen ist auch bei uns die Sehnsucht nach Ferien sehr groß geworden und der Ammersee ist auf jeden Fall ein sehr reizvolles Ziel! Das Buch ist wunderschön farbig illustriert und es ist auch eine kleine Karte mit einigen Sehenswürdigkeiten abgedruckt. Als besonderen Bonus sind am Ende sogar noch leckere Rezepte abgedruckt, die wir definitiv ausprobieren werden! Fazit: Tolles Buch, welches bei den Kindern die Vorfreude auf die Ferien weckt und die Eltern erfahren was man speziell mit Kindern in der Gegend erleben kann!

Unsere Kund*innen meinen

Geheimnis um die Rauhnächte

von Alexandra Benke

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Geheimnis um die Rauhnächte