• Fare Thee Well-July 5th
  • Fare Thee Well-July 5th

Trackliste

  1. China cat sunflower
  2. I Know You Rider
  3. Estimated Prophet
  4. Built to last
  5. Samson & Delilah
  6. Mountains Of The Moon
  7. Throwing Stones

Trackliste

  1. Truckin'
  2. Cassidy
  3. Althea
  4. Terrapin Station
  5. Drums
  6. Space
  7. Unbroken Chain
  8. Days between
  9. Not Fade Away
  10. Touch Of Grey
  11. Attics of my life
Artikelbild von Fare Thee Well-July 5th
Grateful Dead

1. China cat sunflower

Artikelbild von Fare Thee Well-July 5th
Grateful Dead

1. Truckin'

Artikelbild von Fare Thee Well-July 5th
Grateful Dead

1. Space

Fare Thee Well-July 5th

Musik (CD & DVD)

42,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Artikel liefern lassen

Beschreibung

The Grateful Dead waren schon immer ein Band mit viel Sinn und einem nachgerade poetischen Gespür für das richtige Timing. So verwundert es nicht, dass die überlebenden Mitglieder der einflussreichen und noch immer kultisch verehrten Band im Jahr 2015 ihre finalen Farewell-Shows spielten. Denn zum einen jährte sich der 50. Jahrestag der Gründung, zum anderen war es 20 Jahre her, dass ihr unerschrockener Bandleader, Jerry Garcia, verstorben war. Das allerletzte Konzert, das Jerry Garcia mit Grateful Dead gespielt hatte, ging am 3. Juli 1995 auf dem Soldier Field in Chicago über die Bühne - und damit nur einem Monat vor seinem Tod. Beinahe exakt 20 Jahre später standen die vier verbliebenen Grateful-Dead-Musiker - Bob Weir, Phil Lesh, Mickey Hart und Bill Kreutzmann wieder auf eben jenem Soldier Field in Chicago, um am 5. Juli ein allerletztes Konzert als Grateful Dead zu spielen. Die Show gehörte zu einem Run von insgesamt fünf "Fare Thee Well" betitelten Auftritten: zwei im Levi's Stadium im kalifornischen Santa Clara und drei Shows auf dem Soldier Field vom 3. bis 5. Juli. Natürlich haben sich echte Deadheads diese fünf Konzerte schon längst besorgt, denn wie rund 2200 Shows der insgesamt 2384 von Grateful Dead zwischen 1965 und 1995 gegebenen Shows sind auch die "Fare Thee Well"-Konzerte komplett mitgeschnitten worden und längst online zu finden. Offiziell erschienen sind bislang aber nur zwei verschiedene Dokumente: Die Doppel-CD "The Best Of Fare Thee Well" bietet eine sorgfältig kompilierte Zusammenstellung der drei Chicago-Shows, während die 3-CD-Box wahlweise mit Doppel-DVD oder Blu-ray die vollständige Performance vom 5. Juli in Chicago enthält. Dabei gibt es nur eine überschaubare Anzahl von Überschneidungen zwischen den beiden Formaten, was wiederum am riesigen Songkatalog der Band liegt. Über 500 Stücke haben Grateful Dead in ihrer langen Karriere aufgenommen. Beim allerletzten Gig standen insgesamt 18 auf der Setlist. Doch diese vermeintlich geringe Zahl täuscht. Denn die alten Herren haben nichts an Improvisationsfreude eingebüßt - im Gegenteil. Das mag auch an dem jungen Blut gelegen haben, das den vier Ur-Mitgliedern bei ihren fünf Gedenkshows zur Seite stand. Der Sänger und Gitarrist Trey Anastasio von Phish, einer klar von Grateful Dead beeinflussten Jam-Band, sowie die beiden Keyboarder Jeff Chimenti und Bruce Hornsby (der in den 90er Jahren bereits zur Touringband von Grateful Dead gehörte) inspirierten die Bandgründer zu neuen Höheflügen. Dabei kamen sie bisweilen den Originalstudioversionen von klassischen Grateful-Dead-Songs sehr nahe, was man vor allem als Tribut an die Schönheit der ursprünglichen Fassungen verstehen sollte, bisweilen aber entfernten sie sich weiter von den Vorlagen, als die alten Grateful Dead jemals gegangen waren. Doch gerade das machte und macht die Faszination jener Band aus. Sie haben einen Song niemals gleich gespielt - egal ob man 1965, 1995 oder eben 2015 schrieb. Mit den "Fare Thee Well"-Konzerten schließt sich nun der Kreis. Und Grateful Dead haben das in stilvoller Würde und mit unerreichter musikalischer Meisterschaft getan. Dietmar Schwenger (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)

Details

Medium

CD & DVD

Anzahl

5

Hersteller

Warner Music

Sprache

Deutsch

Beschreibung

Details

Medium

CD & DVD

Anzahl

5

Hersteller

Warner Music

Sprache

Deutsch

Komponist

Grateful Dead

Erscheinungsdatum

20.11.2015

EAN

0081227952440

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Fare Thee Well-July 5th
  • Fare Thee Well-July 5th
  • Fare Thee Well-July 5th

    1. China cat sunflower
    2. I Know You Rider
    3. Estimated Prophet
    4. Built to last
    5. Samson & Delilah
    6. Mountains Of The Moon
    7. Throwing Stones
  • Fare Thee Well-July 5th

    1. Truckin'
    2. Cassidy
    3. Althea
    4. Terrapin Station
    5. Drums
    6. Space
    7. Unbroken Chain
    8. Days between
    9. Not Fade Away
    10. Touch Of Grey
    11. Attics of my life