Immer den Nüstern nach! / Die Haferhorde Bd.3

Die Haferhorde Band 3

Suza Kolb

Buch (Gebundene Ausgabe)
Buch (Gebundene Ausgabe)
13,95
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Gebundene Ausgabe

13,95 €

Accordion öffnen
  • Immer den Nüstern nach! / Die Haferhorde Bd.3

    Magellan

    Sofort lieferbar

    13,95 €

    Magellan

Hörbuch (CD)

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Wildschwein auf dem Blümchenhof? Damit ist die Gräfin ganz und gar nicht einverstanden. Doch der kleine Frischling Freddy hat seine Familie verloren – klar dass Schoko und Keks ihm da helfen müssen, schließlich sind sie Super-Rettungs-Ponys!
Dabei haben sie gerade eigentlich ganz andere Sorgen. Denn die Chefin hat beschlossen, ein Springturnier zu veranstalten, und ausgerechnet der sonst so gemütliche Haflinger Toni wird plötzlich vom größten Ehrgeiz gepackt …

Produktdetails

Verkaufsrang 11223
Einband Gebundene Ausgabe
Altersempfehlung 8 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 17.07.2015
Illustrator Nina Dulleck
Verlag Magellan
Seitenzahl 160
Maße (L/B/H) 21,1/13,9/1,9 cm
Gewicht 431 g
Auflage 8. Auflage 2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7348-4022-7

Weitere Bände von Die Haferhorde

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

eine supersüße Haferhorden-Geschichte

Petra Sch. aus Gablitz am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Kurz zum Inhalt: Beim Picknick treffen die Ponys Schoko und Keks und ihre Zweibeiner auf den kleinen Frischling Freddy. Eines Tages taucht Freddy am Blümchenhof auf, weil er seine Eltern verloren hat, und versteckt sich dort. Die Superponys Schoko und Keks sind natürlich Super-Rettungsponys und wollen Freddy helfen, seine Eltern zu finden. Solange darf er bei ihnen im Stall bleiben. Die Stute Gräfin ist natürlich total dagegen, dass so ein stinkendes Wildschwein in ihrem Stall ist. Dann muss Schoko auch noch lernen, wie man ein richtiges Springpony wird, weil die Chefin ein Turnier veranstalten will. Dazu geht er zum Hof des Donnerheinis und spioniert dort das Training aus. Können sie das Springturnier gewinnen und findet Freddy seine Familie wieder? Meine Meinung: "Immer den Nüstern nach" ist der 3. Teil der Reihe um Schoko Superpony und seine Freunde. Die Geschichte ist kindgerecht erzählt und extrem witzig! Der süße Schoko mit seinen Flausen ist unser Liebling! Und auch das kleine Wildschwein Baby Freddy ist total süß! Das Buch bringt den Kids die Werte von Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Mut nahe. Die Geschichte wird von Bürger Lars Dietrich gelesen, der den einzelnen Charakteren mit unterschiedlichen Stimmen Leben einhaucht. Das Cover enstpricht der Printausgabe. Fazit: Der 3. Teil der Reihe ist eine unterhaltsame witzige Geschichte über die Rettung eines kleinen Frischlings und eines Springturniers, die nicht nur Klein, sondern auch Groß begeistert! Ein Muss für alle Haferhorde-Fans. Eindeutige Hör-Empfehlung!

eine supersüße Haferhorden-Geschichte

Petra Sch. aus Gablitz am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Kurz zum Inhalt: Beim Picknick treffen die Ponys Schoko und Keks und ihre Zweibeiner auf den kleinen Frischling Freddy. Eines Tages taucht Freddy am Blümchenhof auf, weil er seine Eltern verloren hat, und versteckt sich dort. Die Superponys Schoko und Keks sind natürlich Super-Rettungsponys und wollen Freddy helfen, seine Eltern zu finden. Solange darf er bei ihnen im Stall bleiben. Die Stute Gräfin ist natürlich total dagegen, dass so ein stinkendes Wildschwein in ihrem Stall ist. Dann muss Schoko auch noch lernen, wie man ein richtiges Springpony wird, weil die Chefin ein Turnier veranstalten will. Dazu geht er zum Hof des Donnerheinis und spioniert dort das Training aus. Können sie das Springturnier gewinnen und findet Freddy seine Familie wieder? Meine Meinung: "Immer den Nüstern nach" ist der 3. Teil der Reihe um Schoko Superpony und seine Freunde. Die Geschichte ist kindgerecht erzählt und extrem witzig! Der süße Schoko mit seinen Flausen ist unser Liebling! Und auch das kleine Wildschwein Baby Freddy ist total süß! Das Buch bringt den Kids die Werte von Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Mut nahe. Die Geschichte wird von Bürger Lars Dietrich gelesen, der den einzelnen Charakteren mit unterschiedlichen Stimmen Leben einhaucht. Das Cover enstpricht der Printausgabe. Fazit: Der 3. Teil der Reihe ist eine unterhaltsame witzige Geschichte über die Rettung eines kleinen Frischlings und eines Springturniers, die nicht nur Klein, sondern auch Groß begeistert! Ein Muss für alle Haferhorde-Fans. Eindeutige Hör-Empfehlung!

Auf geht´s

hi-speedsoul aus Eugendorf am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Auf dem Hof wird es sportlich! Schoko und Keks, sowie Toni und die Gräfin sollen an einem Springturnier teilnehmen, welches am Hof veranstaltet wird. Leider sind auch die Pferde des Donnerheinis eingeladen. Während Schoko und Keks nicht so viel vom Turnier halten, steigert sich Toni voller Ehrgeiz hinein und ihre Freundschaft wird auf die Probe gestellt! Dann tauch auch noch Freddy, das Wildschweinbaby auf dem Hof auf... Dies ist der 3. Teil der Superponys und er kommt mit genauso viel Charme, Witz und Herz daher, wie die vorherigen Teile. In diesem Hörspiel erfahren Kinder viel über Freundschaft, Ehrgeiz und den Drang zu gewinnen, so wie ein paar Infos über Wildschweine. Natürlich werden die Lachmuskeln ordentlich trainiert. Schoko und Keks sind einfach zu witzig. Dauernd wird an leckeres Essen gedacht oder sie machen sich Sorgen, ob sie auch so "lächerlich rosa" Bandagen umgebunden bekommen. Bürger Lars Dietrich überzeugt auch in diesem Abenteuer als Sprecher. Gekonnt mimt er alle Bewohner des Hofs. Der bayerische Toni, die Katze Amalie oder die Hühner - alle sind unschwer zu erkennen und es macht Spaß, seinem Stimmtalent zu lauschen. Ein Abenteuer für jung und alt, Mädchen oder Junge, Pferdefan oder Nicht-Pferdefan!

Auf geht´s

hi-speedsoul aus Eugendorf am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Auf dem Hof wird es sportlich! Schoko und Keks, sowie Toni und die Gräfin sollen an einem Springturnier teilnehmen, welches am Hof veranstaltet wird. Leider sind auch die Pferde des Donnerheinis eingeladen. Während Schoko und Keks nicht so viel vom Turnier halten, steigert sich Toni voller Ehrgeiz hinein und ihre Freundschaft wird auf die Probe gestellt! Dann tauch auch noch Freddy, das Wildschweinbaby auf dem Hof auf... Dies ist der 3. Teil der Superponys und er kommt mit genauso viel Charme, Witz und Herz daher, wie die vorherigen Teile. In diesem Hörspiel erfahren Kinder viel über Freundschaft, Ehrgeiz und den Drang zu gewinnen, so wie ein paar Infos über Wildschweine. Natürlich werden die Lachmuskeln ordentlich trainiert. Schoko und Keks sind einfach zu witzig. Dauernd wird an leckeres Essen gedacht oder sie machen sich Sorgen, ob sie auch so "lächerlich rosa" Bandagen umgebunden bekommen. Bürger Lars Dietrich überzeugt auch in diesem Abenteuer als Sprecher. Gekonnt mimt er alle Bewohner des Hofs. Der bayerische Toni, die Katze Amalie oder die Hühner - alle sind unschwer zu erkennen und es macht Spaß, seinem Stimmtalent zu lauschen. Ein Abenteuer für jung und alt, Mädchen oder Junge, Pferdefan oder Nicht-Pferdefan!

Unsere Kund*innen meinen

Die Haferhorde – Teil 3: Immer den Nüstern nach!

von Suza Kolb

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Immer den Nüstern nach! / Die Haferhorde Bd.3