Robustheit durch duktile Anschlüsse im Holzbau.
Bauforschung Band 3312

Robustheit durch duktile Anschlüsse im Holzbau.

Buch (Taschenbuch)

34,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Ziel des Forschungsvorhabens ist die Auslegung von duktilen Anschlüssen, um einem sicherheitsgefährdenden, spröden Anschlussversagen entgegenzuwirken. Des Weiteren wird die Anschlussduktilität im Hinblick auf die Robustheit eines Tragwerkes am Beispiel einer seismischen Belastung bewertet. Duktile Anschlüsse entziehen sich durch Verformungen einer weiteren Belastung. Dadurch sind derartige Systeme in der Lage durch Schnittgrößenumlagerung außergewöhnliche Belastungen zu kompensieren.

Prof. Dr.-Ing. Ulrike Kuhlmann ist Leiterin des Instituts für Konstruktion und Entwurf an der Universität Stuttgart. Die Wahl ihrer Autoren für den Stahlbau-Kalender ist durch konsequente Praxisnähe bestimmt.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2015

Verlag

Fraunhofer IRB

Seitenzahl

125

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2015

Verlag

Fraunhofer IRB

Seitenzahl

125

Maße (L/B/H)

29,3/21/1,3 cm

Gewicht

360 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8167-9434-9

Weitere Bände von Bauforschung

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Robustheit durch duktile Anschlüsse im Holzbau.