• Ein starker Körper kennt keinen Schmerz
  • Ein starker Körper kennt keinen Schmerz

Ein starker Körper kennt keinen Schmerz

Gesundheitsorientiertes Krafttraining nach der Kieser-Methode

Buch (Taschenbuch)

21,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ein starker Körper kennt keinen Schmerz

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 21,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung


Das Standardwerk zur Erfolgsmethode

Werner Kieser hat ein gesundheitsorientiertes Programm entwickelt, in dessen Mittelpunkt der Aufbau von Muskelkraft steht. In diesem Band werden Theorie, Technik und die diversen Kraftprogramme des Kieser-Trainings genau erläutert und mit zahlreichen Farbfotos anschaulich gemacht.

Ausstattung: zahlreiche Abbildungen, durchgehend 4c

Werner Kieser, 1940-2021, war Diplomtrainer und studierter Philosoph und beschäftigt sich mehr als 50 Jahre lang mit dem Thema Krafttraining. Er hat unter anderem zahlreiche Spitzensportler trainiert und sich später auf Prävention und Rehabilitation spezialisiert. 1967 gründete er sein erstes Studio in Zürich. Mittlerweile gibt es weltweit über 130 Betriebe.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.10.2015

Verlag

Heyne

Seitenzahl

256

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.10.2015

Verlag

Heyne

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

22,8/15,6/2,2 cm

Gewicht

614 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-20099-9

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

nur bedingt empfehlenswert

Buchwurm am 22.04.2016

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer wurde nicht schon einmal von Rückenschmerzen geplagt? Der Autor Werner Kieser geht davon aus, das ein starker Rücken keine Schmerzen kennt und setzt auf die Methode des Gesundheitsorientieren Krafttrainings. Er selbst hat dabei die Methoden entwickelt. In seinem Buch „Ein starker Körper kennt keinen Schmerz“ gibt er nun Anleitung und Hilfe zur Selbsthilfe. Autoreninfo: Werner Kieser wurde 1940 in Zürich geboren. Er ist Gründer einer Franchise-Kette mit über 150 Fitness Studios in Deutschland und der Schweiz. Inhalt: Auf knapp 200 Seiten vermittelt der Autor die Prinzipien des Kieser-Trainings und diskutiert dabei die Grundlagen des Muskelstrainigs. Ausführlich wird dann das Üben und Trainieren an Kieser Trainingsgeräten erläutert. Meinung: Der Autor gibt einen umfassenden Überblick in seine Trainingsmethoden, leider sind diese nur dann hilfreich wenn man auch an seinen Geräten und in seinen Studios trainieren geht. Seine Ansätze sind dabei logisch und gut nachvollziehbar. Mir fehlen im Buch noch Programmvorschläge für Trainierende, es gibt zwar einige Übungen, aber sind die wirklich für jeden relevant? Wie viel sollte man davon machen? Leider ist das Buch auch keine Hilfe für diejenigen die nicht in den Genuss der Geräte und des Studios kommen können. Hier währen zusätzlich Übungen für den Hausgebrauch schön gewesen. Insgesamt habe ich mir mehr Anleitungen und Übungen versprochen, ebend eine richtige Hilfestellung für den Schmerzgeplagten Rücken. Leider bin ich hier nicht fündig geworden. Fazit: nur bedingt empfehlenswert, gute Methodenansätze aber nicht immer und nicht für jeden realisierbar

nur bedingt empfehlenswert

Buchwurm am 22.04.2016
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer wurde nicht schon einmal von Rückenschmerzen geplagt? Der Autor Werner Kieser geht davon aus, das ein starker Rücken keine Schmerzen kennt und setzt auf die Methode des Gesundheitsorientieren Krafttrainings. Er selbst hat dabei die Methoden entwickelt. In seinem Buch „Ein starker Körper kennt keinen Schmerz“ gibt er nun Anleitung und Hilfe zur Selbsthilfe. Autoreninfo: Werner Kieser wurde 1940 in Zürich geboren. Er ist Gründer einer Franchise-Kette mit über 150 Fitness Studios in Deutschland und der Schweiz. Inhalt: Auf knapp 200 Seiten vermittelt der Autor die Prinzipien des Kieser-Trainings und diskutiert dabei die Grundlagen des Muskelstrainigs. Ausführlich wird dann das Üben und Trainieren an Kieser Trainingsgeräten erläutert. Meinung: Der Autor gibt einen umfassenden Überblick in seine Trainingsmethoden, leider sind diese nur dann hilfreich wenn man auch an seinen Geräten und in seinen Studios trainieren geht. Seine Ansätze sind dabei logisch und gut nachvollziehbar. Mir fehlen im Buch noch Programmvorschläge für Trainierende, es gibt zwar einige Übungen, aber sind die wirklich für jeden relevant? Wie viel sollte man davon machen? Leider ist das Buch auch keine Hilfe für diejenigen die nicht in den Genuss der Geräte und des Studios kommen können. Hier währen zusätzlich Übungen für den Hausgebrauch schön gewesen. Insgesamt habe ich mir mehr Anleitungen und Übungen versprochen, ebend eine richtige Hilfestellung für den Schmerzgeplagten Rücken. Leider bin ich hier nicht fündig geworden. Fazit: nur bedingt empfehlenswert, gute Methodenansätze aber nicht immer und nicht für jeden realisierbar

Unsere Kund*innen meinen

Ein starker Körper kennt keinen Schmerz

von Werner Kieser

3.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ein starker Körper kennt keinen Schmerz
  • Ein starker Körper kennt keinen Schmerz