Couchsurfing im Iran

Couchsurfing im Iran

Meine Reise hinter verschlossene Türen

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Couchsurfing im Iran

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Artikel erhalten

Beschreibung

Eine Bikiniparty in der streng religiösen Stadt Maschhad? Nichts ist unmöglich! Stephan Orth fährt kreuz und quer durch das Land von Khomeini & Co, tauscht Hotel gegen Privatquartier, schläft auf Dutzenden von Perserteppichen, bricht täglich Gesetze, lebt, feiert und trauert mit dem gastfreundlichsten Volk der Welt. Und lernt den Iran dabei von einer ganz anderen Seite kennen. Denn hinter verschlossenen Türen fällt der Schleier und mit ihm die Angst vor den Sittenwächtern der Mullahs. Hier ist das Leben bunt und rebellisch. Hier ist Platz für Sehnsüchte und Träume. Hier tut sich eine Welt auf, die weitaus spannender ist als die alten Steinmauern persischer Paläste.

Details

Verkaufsrang

49858

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

09.03.2015

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

49858

Erscheinungsdatum

09.03.2015

Verlag

Piper

Seitenzahl

240 (Printausgabe)

Dateigröße

14806 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783492970167

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

ein positives Bild

Felix aus Lausanne am 08.02.2016

Bewertet: eBook (ePUB)

Spannend an Lektüre ist wohl die Tatsache, dass einem das Land aus 1001 einer Nacht so durchgewürfelt präsentiert wird. Gezeigt wir ein Bild eines isalmisch regierten Landes, dessen Mullahs zwar gefürchtet, aber deren Wächtertum mit viel Fantasie umgangen wird, wie ein Abbild einer DDR, die an den eigenen Bürgern zerbrach. Der junge Journalist, der reisesüchtig und erlebnishungrig, mit westlicher und teilweise arroganter Haltung an der Freundlichkeit der Iraner hängen bleibt. Ein unterhaltsames und witziges Buch, dass jeden einlädt, den Iran zu besuchen. Ein Buch das auch eine andere Seite des Islams zeigt, was in der heutigen Zeit nur allzu schnell vergessen wird.

ein positives Bild

Felix aus Lausanne am 08.02.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Spannend an Lektüre ist wohl die Tatsache, dass einem das Land aus 1001 einer Nacht so durchgewürfelt präsentiert wird. Gezeigt wir ein Bild eines isalmisch regierten Landes, dessen Mullahs zwar gefürchtet, aber deren Wächtertum mit viel Fantasie umgangen wird, wie ein Abbild einer DDR, die an den eigenen Bürgern zerbrach. Der junge Journalist, der reisesüchtig und erlebnishungrig, mit westlicher und teilweise arroganter Haltung an der Freundlichkeit der Iraner hängen bleibt. Ein unterhaltsames und witziges Buch, dass jeden einlädt, den Iran zu besuchen. Ein Buch das auch eine andere Seite des Islams zeigt, was in der heutigen Zeit nur allzu schnell vergessen wird.

Faszinierend

Bewertung aus Zarpen am 16.04.2015

Bewertet: eBook (ePUB)

Stephan Orth wagt vieles, was verboten ist. Couchsurfing oder verbotene Partys und er bekommt dennoch erschreckend wenig Ärger mit den Behörden im Iran. Sicher ist das auch der Hilfsbereitschaft seiner vielen sympathischen Gastgeber geschuldet, welche Ihn immer entspannt durch die Tücken der Islamischen Republik lotsen. So gewinnt der Leser einen Einblick über die Gegensätze dieses Landes, es verschiebt sich das sonst übliche Bild, welches wir vom Iran haben und man möchte direkt selbst die Koffer packen. Unbedingte Leseempfehlung!

Faszinierend

Bewertung aus Zarpen am 16.04.2015
Bewertet: eBook (ePUB)

Stephan Orth wagt vieles, was verboten ist. Couchsurfing oder verbotene Partys und er bekommt dennoch erschreckend wenig Ärger mit den Behörden im Iran. Sicher ist das auch der Hilfsbereitschaft seiner vielen sympathischen Gastgeber geschuldet, welche Ihn immer entspannt durch die Tücken der Islamischen Republik lotsen. So gewinnt der Leser einen Einblick über die Gegensätze dieses Landes, es verschiebt sich das sonst übliche Bild, welches wir vom Iran haben und man möchte direkt selbst die Koffer packen. Unbedingte Leseempfehlung!

Unsere Kund*innen meinen

Couchsurfing im Iran

von Stephan Orth

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Couchsurfing im Iran