Die Haferhorde – Teil 1: Flausen im Schopf

Ungekürzte Lesung mit Bürger Lars Dietrich (2 CDs)

Die Haferhorde Band 1

Suza Kolb

Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
12,99
bisher 13,99
Sie sparen : 7  %
12,99
bisher 13,99

Sie sparen:  7 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

13,95 €

Accordion öffnen
  • Flausen im Schopf / Die Haferhorde Bd.1

    Magellan

    Sofort lieferbar

    13,95 €

    Magellan

Hörbuch (CD)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eigentlich ist es auf dem neuen Hof ganz nett. Wären da nur nicht die nervigen Hühner und die eingebildete Katze, die den Ponys Schoko und Keks das Leben schwer machen. Und dann hallen nachts auch noch unheimliche Geräusche durch den Stall. Spukt es auf dem Hof? Kurzerhand beschließen Schoko und Keks, dass sie Agentenponys sind und das Gespenst schon aufspüren werden. Doch bis es so weit ist, verursachen sie eine ganze Menge Trubel und Chaos. Teil eins der witzigen und ganz und gar untypischen Pony-Reihe – ungekürzt gelesen von Bürger Lars Dietrich

Ungekürzte Lesung ab 8 Jahren mit Bürger Lars Dietrich
2 CDs | Laufzeit 138 min

Produktdetails

Verkaufsrang 3943
Medium CD
Sprecher Bürger L. Dietrich
Spieldauer 138 Minuten
Altersempfehlung 8 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.02.2015
Verlag Der Audio Verlag
Anzahl 2
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783862315123

Weitere Bände von Die Haferhorde

Das meinen unsere Kund*innen

4.6/5.0

8 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Eine pony-mäßige Gespensterjagd

Petra Sch. aus Gablitz am 23.01.2018

Bewertet: Hörbuch (CD)

Kurz zum Inhalt: Das Shetland Pony Schoko zieht mit seinen Freunden Keks, Ole und Gräfin samt Zweibeinern und Hund auf einen neuen Hof. Den mag er nicht, außerdem gibt's dort eine eingebildete Katze und nervige Hühnerdamen. Und nachts spukt es, da hallen unheimliche Geräusche durch den Stall! Schoko und Keks beschließen, das Gespenst zu fangen. Dabei geht es natürlich drunter und drüber... Meine Meinung: "Die Haferhorde - Flausen im Schopf" ist der erste Teil einer Reihe um Schoko Superpony und seine Freunde. Die Geschichte ist kindgerecht erzählt und extrem witzig! Den süßen Schoko mit seinen Flausen haben wir gleich ins Herz geschlossen; er ist unser Liebling! Aber auch alle anderen Bewohner des "Gespenster-Hofs" sind herzallerliebst. Und es gibt natürlich ein Happy End! Die Geschichte wird von Bürger Lars Dietrich gelesen, der den einzelnen Charakteren mit unterschiedlichen Stimmen Leben einhaucht. Fazit: Unterhaltsame witzige Geschichte rund um Schoko Superpony, die nicht nur Klein, sondern auch Groß begeistert!

5/5

Eine pony-mäßige Gespensterjagd

Petra Sch. aus Gablitz am 23.01.2018
Bewertet: Hörbuch (CD)

Kurz zum Inhalt: Das Shetland Pony Schoko zieht mit seinen Freunden Keks, Ole und Gräfin samt Zweibeinern und Hund auf einen neuen Hof. Den mag er nicht, außerdem gibt's dort eine eingebildete Katze und nervige Hühnerdamen. Und nachts spukt es, da hallen unheimliche Geräusche durch den Stall! Schoko und Keks beschließen, das Gespenst zu fangen. Dabei geht es natürlich drunter und drüber... Meine Meinung: "Die Haferhorde - Flausen im Schopf" ist der erste Teil einer Reihe um Schoko Superpony und seine Freunde. Die Geschichte ist kindgerecht erzählt und extrem witzig! Den süßen Schoko mit seinen Flausen haben wir gleich ins Herz geschlossen; er ist unser Liebling! Aber auch alle anderen Bewohner des "Gespenster-Hofs" sind herzallerliebst. Und es gibt natürlich ein Happy End! Die Geschichte wird von Bürger Lars Dietrich gelesen, der den einzelnen Charakteren mit unterschiedlichen Stimmen Leben einhaucht. Fazit: Unterhaltsame witzige Geschichte rund um Schoko Superpony, die nicht nur Klein, sondern auch Groß begeistert!

5/5

Viel Spaß mit Schoko und Keks!

Eine Kundin/ein Kunde aus Berlin am 13.05.2015

Bewertet: Hörbuch (CD)

Die Ponys Schoko und Keks ziehen mit ihrer Besitzerin Frau Blümlein und alles Bewohnern des Hofes um. Ihr neues Zuhause kann Keks zunächst nicht begeistern und als er dann noch hört, dass der Hof im Dorf nur "der Gespensterhof" genannt wird, ist sein Heimweh besonders groß. Dennoch hat es Sorge, dass die Menschen sich so vor dem Gespenst fürchten, dass sie den Hof verlassen und er heimatlos wird. Er überredet seine tierischen Freunde das Gespenst zu fangen. Ob es ihnen gelingen wird? "Die Haferhorde" wurde von Suza Kolb geschrieben und von Bürger Lars Dietrich gelesen. Pferdefreunde kennen die Eigenschaften von Ponys sehr gut: liebenswürdig, dickköpfig, ständig Unsinn im Kopf...aber welcher Ponyfan möchte darauf verzichten, den genau das macht die Vierbeiner aus. Der Autorin ist es gelungen genau die so typischen Eigenschaften von Ponys zu erfassen und die Stimme von Bürger Lars Dietrich erweckt sie gekonnt zum Leben. Mir ist es beim Zuhören sehr oft so gegangen, dass ich laut losgelacht habe und ständig das letzte gescheckte Pony meiner Tochter im Kopf hatte. Es passt genau in diese Geschichte und wäre die ideale Verstärkung für die Haferhorde gewesen. Die Geschichte ist sehr spannend gelesen. 2 CDs sind mit einer Leselänge von 138 Minuten zwar sehr lang, aber zum Glück sind die einzelnen Kapitel recht kurz und so lässt sich die Zuhörzeit für die Kinder gut variieren. Für mich ein wirklich tolles Hörbuch für Kinder ab 8 Jahren, egal ob Ponyfan oder nicht, die lustige und spannende Geschichten mögen. Achja, auch Eltern von ponybegeisterte Kindern lernem hier die vierbeinigen Freunde ihrer Kinder ganz neu kennen und lieben!

5/5

Viel Spaß mit Schoko und Keks!

Eine Kundin/ein Kunde aus Berlin am 13.05.2015
Bewertet: Hörbuch (CD)

Die Ponys Schoko und Keks ziehen mit ihrer Besitzerin Frau Blümlein und alles Bewohnern des Hofes um. Ihr neues Zuhause kann Keks zunächst nicht begeistern und als er dann noch hört, dass der Hof im Dorf nur "der Gespensterhof" genannt wird, ist sein Heimweh besonders groß. Dennoch hat es Sorge, dass die Menschen sich so vor dem Gespenst fürchten, dass sie den Hof verlassen und er heimatlos wird. Er überredet seine tierischen Freunde das Gespenst zu fangen. Ob es ihnen gelingen wird? "Die Haferhorde" wurde von Suza Kolb geschrieben und von Bürger Lars Dietrich gelesen. Pferdefreunde kennen die Eigenschaften von Ponys sehr gut: liebenswürdig, dickköpfig, ständig Unsinn im Kopf...aber welcher Ponyfan möchte darauf verzichten, den genau das macht die Vierbeiner aus. Der Autorin ist es gelungen genau die so typischen Eigenschaften von Ponys zu erfassen und die Stimme von Bürger Lars Dietrich erweckt sie gekonnt zum Leben. Mir ist es beim Zuhören sehr oft so gegangen, dass ich laut losgelacht habe und ständig das letzte gescheckte Pony meiner Tochter im Kopf hatte. Es passt genau in diese Geschichte und wäre die ideale Verstärkung für die Haferhorde gewesen. Die Geschichte ist sehr spannend gelesen. 2 CDs sind mit einer Leselänge von 138 Minuten zwar sehr lang, aber zum Glück sind die einzelnen Kapitel recht kurz und so lässt sich die Zuhörzeit für die Kinder gut variieren. Für mich ein wirklich tolles Hörbuch für Kinder ab 8 Jahren, egal ob Ponyfan oder nicht, die lustige und spannende Geschichten mögen. Achja, auch Eltern von ponybegeisterte Kindern lernem hier die vierbeinigen Freunde ihrer Kinder ganz neu kennen und lieben!

Unsere Kund*innen meinen

Die Haferhorde – Teil 1: Flausen im Schopf

von Suza Kolb

4.6/5.0

8 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • Die Haferhorde – Teil 1: Flausen im Schopf

    1. Die Haferhorde – Teil 1: Flausen im Schopf