• Altes Land
  • Altes Land
Artikelbild von Altes Land
Dörte Hansen

1. Altes Land

Artikelbild von Altes Land
Dörte Hansen

1. Altes Land

Artikelbild von Altes Land
Dörte Hansen

1. Altes Land

Artikelbild von Altes Land
Dörte Hansen

1. Altes Land

Altes Land

CD Standard Audio Format, Lesung. Gekürzte Ausgabe

Hörbuch (CD)

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Altes Land

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 11,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung


"Menschlich sehr berührend" Hannelore Hoger

Das „Polackenkind“ ist die fünfjährige Vera auf dem Hof im Alten Land, wohin sie 1945 aus Ostpreußen mit ihrer Mutter geflohen ist. Ihr Leben lang fühlt sie sich fremd in dem großen, kalten Bauernhaus und kann trotzdem nicht davon lassen. Bis sechzig Jahre später plötzlich ihre Nichte Anne vor der Tür steht. Sie ist mit ihrem kleinen Sohn aus Hamburg-Ottensen geflüchtet, wo ehrgeizige Vollwert-Eltern ihre Kinder wie Preispokale durch die Straßen tragen – und wo Annes Mann eine Andere liebt. Vera und Anne sind einander fremd und haben doch viel mehr gemeinsam, als sie ahnen.

Mit scharfem Blick und trockenem Witz erzählt Dörte Hansen von zwei Einzelgängerinnen, die überraschend finden, was sie nie gesucht haben: eine Familie.

„Nordlicht“ Hannelore Hoger liest Altes Land kongenial mit trockenem hanseatischen Humor und Charme.

(4 CDs, Laufzeit: 5h 13)

»Das Alte Land - seine Menschen, Häuser, Gärten und das Drama der zugereisten Flüchtlinge aus Ostpreußen direkt nach dem Kriege. Sprachlich gelungen und menschlich sehr berührend.« ("Hannelore Hoger")
„Allein wie Hannelore Hoger dieses Buch liest, ist ein Ereignis." ("Hörzu")
„Die Schauspielerin Hannelore Hoger hat das Hörbuch genau passend, mit lakonischem Tonfall und viel trockenhanseatischem Humor eingelesen.“ ("WDR5 „Hörbuch der Woche“")
„Der Roman bietet richtig gute kurzweilige Unterhaltung. Man kann sich als Vorleserin eigentlich niemanden anderen als Hannelore Hoger vorstellen." ("hr2 Hörbuchzeit")
„Stark. Absoluter Hörgenuss!“ ("bella")
„Allein wie Hannelore Hoger die zwei Einzelgängerinnen aus Dörte Hansens Roman lebendig werden lässt. ist ein Ereignis.“ ("Nordsee-Zeitung")
„Hannelore Hoger hat das Hörbuch eingelesen, Eine gute Wahl, denn immer wieder klingt es, als sei es Vera selbst, die da ihre Geschichte erzählt.“ ("Flensburger Tageblatt")
"Hannelore Hoger liest wunderbar stimmig." ("kulturtipp")

Details

Verkaufsrang

2667

Medium

CD

Sprecher

Hannelore Hoger

Spieldauer

5 Stunden und 13 Minuten

Erscheinungsdatum

16.02.2015

Verlag

Random House Audio

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2667

Medium

CD

Sprecher

Hannelore Hoger

Spieldauer

5 Stunden und 13 Minuten

Erscheinungsdatum

16.02.2015

Verlag

Random House Audio

Anzahl

4

Fassung

gekürzt

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783837130898

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

26 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Ein Genuss

Bewertung aus Düsseldorf am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Tolle Geschichte, ein Lebensweg, der damals nach dem Krieg nicht selten war. Hannelore Hoger liest sachlich und stellenweise mit hanseatischem Humor. Freue mich auf weitere Hörbücher.

Ein Genuss

Bewertung aus Düsseldorf am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Tolle Geschichte, ein Lebensweg, der damals nach dem Krieg nicht selten war. Hannelore Hoger liest sachlich und stellenweise mit hanseatischem Humor. Freue mich auf weitere Hörbücher.

Zwei Frauen in einem alten Haus.

Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Dieses Hörbuch (gelesen von Hannelore Hoger) zieht mich nach ein paar Minuten "Anlaufschwierigkeiten" doch sehr schnell in seinen Erzählstrom. Und schon am Ende der ersten CD (insgesamt sind es 4 Stück mit einer Laufzeit von 5 Stunden und 13 Minuten) will ich nur noch wissen, wie die Geschichte ausgeht mit den insgesamt vier Frauen und dem einen Mann und dem Jungen in dem Haus im "Alten Land" bei Hamburg. Welche Verletzungen, Wunden und Enttäuschungen jede Person mit sich herum schleppt. Und ob es vielleicht sogar Heilung gibt. Ich lache bei den witzigen Passagen und ertappe mich auch zwei oder dreimal beim "Schniefen". Zum Schluss bin ich erstaunt, wie sehr ich die Figuren in's Herz geschlossen habe!

Zwei Frauen in einem alten Haus.

Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Dieses Hörbuch (gelesen von Hannelore Hoger) zieht mich nach ein paar Minuten "Anlaufschwierigkeiten" doch sehr schnell in seinen Erzählstrom. Und schon am Ende der ersten CD (insgesamt sind es 4 Stück mit einer Laufzeit von 5 Stunden und 13 Minuten) will ich nur noch wissen, wie die Geschichte ausgeht mit den insgesamt vier Frauen und dem einen Mann und dem Jungen in dem Haus im "Alten Land" bei Hamburg. Welche Verletzungen, Wunden und Enttäuschungen jede Person mit sich herum schleppt. Und ob es vielleicht sogar Heilung gibt. Ich lache bei den witzigen Passagen und ertappe mich auch zwei oder dreimal beim "Schniefen". Zum Schluss bin ich erstaunt, wie sehr ich die Figuren in's Herz geschlossen habe!

Unsere Kund*innen meinen

Altes Land

von Dörte Hansen

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Altes Land
  • Altes Land