Kohlhaas oder die Verhältnismäßigkeit der Mittel

Robert Gwisdek, Jan Messutat, Rosalie Thomass, Thorsten Merten, Heiko Pinkowski, Robert Gwisdek

Film (DVD)
Film (DVD)
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Lieferbar in 3 - 5 Tagen

Weitere Formate

Beschreibung

Tief in der bayrischen Provinz entsteht frei nach der Novelle von Heinrich von Kleist das Historiendrama "Kohlhaas". Doch schon am ersten Drehtag platzt die Finanzierung. Statt eines mächtigen Epos, das mit Kostümen und aufwändigen Kulissen beeindrucken sollte, kämpfen nun erwachsene Männer mit selbst gehäkelten Kettenhemden und verschlissenen Anzügen in einer zerfallenen Burgruine und bekriegen sich gegenseitig mit imaginären Schwertern, Pistolen und Handgranaten. Verbissen kämpft Regisseur Lehmann (Robert Gwisdek) um eine Vision, der die Mittel entzogen wurden. Allein die Wahrhaftigkeit des Spiels seiner Darsteller und die Fantasie der Zuschauer sollen nun genügen, um dem Film Glaubwürdigkeit zu verleihen. Pressezitate: "Kein Film. Ein Geschenk. Und eine Hommage an die Fantasie." (Christoph-Maria Herbst) "Ein springlebendiges, komplett eigenständiges Stück Kino, das man nicht beschreiben kann, sondern erleben muss. Wahnsinnig komisch, zugleich todtraurig, doppelbödig und intelligent. Seit Jahren hat kein deutscher Film mich so umgehauen." (Dietrich Brüggemann) "Ein wunderbares Beispiel für die Kraft des jungen deutschen Kinos." (Stern) "Eine hinreißend komische Liebeserklärung ans Filmemachen." (ZEIT)

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Studio Missing Films
Genre Komödie
Spieldauer 90 Minuten
Sprache Deutsch (Untertitel: Englisch, Italienisch, Französisch)
Tonformat Deutsch: DD 2.0 Stereo
Bildformat 16:9, 4:3
Regisseur Aron Lehmann
Komponist Robert Gwisdek
Erscheinungsdatum 16.05.2014
Produktionsjahr 2012
EAN 4047179909983

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Kohlhaas oder die Verhältnismäßigkeit der Mittel
  • Kohlhaas oder die Verhältnismäßigkeit der Mittel