Perikles und der Aufstieg Athens

Arnulf Zitelmann

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

Die Städte Griechenlands standen sich auf ihrem Weg zu mehr Macht selbst im Weg. Leicht hätten sie durch ein gesamtgriechisches Bündnis ihre äußeren Feinde besiegen können. Doch vor allem Athen strebte nach der alleinigen Macht. Eine Denkweise, die uns leider auch heute nicht fremd ist...
Welche Opfer forderte Athens Gewinnstreben ein? Welche Rolle spielte Perikles? Warum kam ein Erdbeben Athen in seiner Verteidigungspolitik sehr gelegen? Arnulf Zitelmann macht sich auf, aus diesen Fragezeichen ein Ausrufezeichen zu machen. Folgen Sie ihm tief in ins Herz der griechischen Vergangenheit - und in eine erschreckend zeitlose Geschichte.

Arnulf Zitelmann, geboren 1929, ist Autor zahlreicher Jugendromane und Biografien für junge Leser und wurde unter anderem mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis und dem Großen Preis der Akademie für Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. Er lebt als freier Schriftsteller in der Nähe von Darmstadt. Im Campus Verlag erschienen von ihm »Die Geschichte der Christen« (2004) und »Die Weltreligionen« (2002).

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.06.2014
Verlag Campus Verlag
Seitenzahl 36 (Printausgabe)
Dateigröße 3810 KB
Auflage 1
Sprache Deutsch
EAN 9783593424712

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0
  • Inhalt

    Es kann nur einen Gewinner geben: Athen strebt die Vorherrschaft an 7

    Griechenland bleibt griechisch 8

    Athens schöne Demokratie 10

    Perikles, ein musterhafter Athener 17

    Athen zieht die Stiefel an 22

    Wer Bürger Athens sein darf 29

    Perikles privat 31

    Campus Kaleidoskop 35

    Impressum 36