Der Engelsbaum

Ungekürzte Ausgabe, Lesung

Lucinda Riley

Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
12,99
bisher 14,99
Sie sparen : 13  %
12,99
bisher 14,99

Sie sparen:  13 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kann sie sich der Wahrheit stellen? - Der grandiose Roman von Bestseller-Autorin LUCINDA RILEY

Dreißig Jahre sind vergangen, seit Greta Marchmont das Herrenhaus verließ, in dem sie einst eine Heimat gefunden hatte. Nun kehrt sie zurück nach Marchmont Hall in die verschneiten Berge von Wales ohne jegliche Erinnerung an ihre Vergangenheit, denn seit einem tragischen Unfall leidet Greta an Amnesie. Bei einem Spaziergang durch die winterliche Landschaft macht sie eine verstörende Entdeckung: Sie stößt auf ein Grab im Wald, und die verwitterte Inschrift verrät ihr, dass hier ein kleiner Junge begraben ist ihr eigener Sohn! Greta ist zutiefst erschüttert und beginnt mit der Suche nach der Frau, die sie einmal war. Doch wird sie genug Mut aufbringen, um der schockierenden Wahrheit ins Gesicht zu blicken?
(2 mp3-CDs, Laufzeit: 17h 24)

Produktdetails

Verkaufsrang 1748
Medium MP3-CD
Sprecher Simone Kabst
Spieldauer 1044 Minuten
Erscheinungsdatum 08.12.2014
Verlag Der Hörverlag
Anzahl 2
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Sonja Hauser, Ursula Wulfekamp
Sprache Deutsch
EAN 9783844515886

Das meinen unsere Kund*innen

4.7/5.0

64 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

4/5

anders als erwartet

Eine Kundin/ein Kunde aus Halle am 16.06.2021

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Dieses Hörbuch war toll. Ich habe mich immer darauf gefreut, wenn ich Zeit hatte einem weiterem Kapitel zu lauschen. Der einzigste Makel - manchmal etwas verwirrend, vor allem aufgrund der personenanzahl. Aber selbst, als ich mit dem Hörbuch fertig war hat es mich noch lange in seinem Bann gehabt.

4/5

anders als erwartet

Eine Kundin/ein Kunde aus Halle am 16.06.2021
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Dieses Hörbuch war toll. Ich habe mich immer darauf gefreut, wenn ich Zeit hatte einem weiterem Kapitel zu lauschen. Der einzigste Makel - manchmal etwas verwirrend, vor allem aufgrund der personenanzahl. Aber selbst, als ich mit dem Hörbuch fertig war hat es mich noch lange in seinem Bann gehabt.

4/5

Hätte man etwas kürzer fassen können, dennoch wunderschön anzuhören

MsChili am 16.06.2021

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

„Der Engelsbaum“ von Lucinda Riley wird als Hörbuch von Simone Kabst gelesen, wie auch die anderen Bücher der Autorin und handelt von Greta Marchmont, die nach einem schicksalshaften Unfall vor vielen Jahren keinerlei Erinnerungen mehr an ihre Vergangenheit hat. Doch David Marchmont hat sie über all die Jahre begleitet und er ist auch der Grund warum sie wieder nach Marchmont zurückkehrt. Und so kommen auch ihre Erinnerungen wieder, als sie eines Tages vor dem Grab eines kleinen Jungen steht. Denn dieser Junge war ihr Sohn! Nach und nach kehren immer mehr Erlebnisse zurück und Greta muss stark sein, um die ganze Geschichte verkraften zu können. Dies ist nicht mein erstes Buch der Autorin und wird auch nicht mein letztes bleiben. Doch es hat mich nicht so überzeugt wie die vorherigen Bücher. Doch erstmal zu den Personen. Die Hauptperson in dieser Geschichte ist Greta, die man anfangs als fast 60-Jährige Frau kennen lernt, die alle Erinnerungen verloren hat. Durch Zeitsprünge in die Vergangenheit lernen wie sie dann auch mit knapp 18 Jahren kennen, dem Zeitpunkt als diese Geschichte ihren Anfang nimmt. Hier lernt sie auch David kenne, ein junger Mann, der als Komiker im Theater auftritt, in dem sie auch arbeitet. Greta ist leider ein wenig naiv und lernt auch im Laufe der Geschichte nicht wirklich aus ihren Fehlern, ich konnte so einige Entscheidungen/Handlungen nicht nachvollziehen. David hingegen war mir mit am liebsten, er ist beständig und immer zur Stelle, wenn jemand Hilfe benötigt, auch wenn er fast zu gutmütig ist und immer nur an andere denkt. Nach und nach tauchen auch immer noch weitere Charaktere auf, die wichtig für die Geschichte sind und auch ganz gut dazu passen. Gretas Tochter wurde von ihr leider zu sehr bemuttert und ist auch ein wenig naiv und hat im Verlauf der Geschichte noch mit schwerwiegenderen Problemen zu kämpfen. Diese arten irgendwann sogar aus, doch niemand bemerkt es gleich. Zur Geschichte kann ich nur sagen, dass es mal wieder sehr emotional war und die Gefühle bei mir angekommen sind, wenn auch teilweise ein paar kleinere Längen vorkamen und ich keinen 100% Bezug zu Greta herstellen konnte. Ich habe mich dennoch wohl gefühlt, auch wenn schon die kurze Einführung am Anfang der Geschichte sehr viel aus der Zukunft verrät. Mir hat dieses Hörbuch ganz gut gefallen, auch wenn es gerne etwas kürzer gefasst werden könnte. Ich denke hier wäre eine gekürzte Alternative angebracht.

4/5

Hätte man etwas kürzer fassen können, dennoch wunderschön anzuhören

MsChili am 16.06.2021
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

„Der Engelsbaum“ von Lucinda Riley wird als Hörbuch von Simone Kabst gelesen, wie auch die anderen Bücher der Autorin und handelt von Greta Marchmont, die nach einem schicksalshaften Unfall vor vielen Jahren keinerlei Erinnerungen mehr an ihre Vergangenheit hat. Doch David Marchmont hat sie über all die Jahre begleitet und er ist auch der Grund warum sie wieder nach Marchmont zurückkehrt. Und so kommen auch ihre Erinnerungen wieder, als sie eines Tages vor dem Grab eines kleinen Jungen steht. Denn dieser Junge war ihr Sohn! Nach und nach kehren immer mehr Erlebnisse zurück und Greta muss stark sein, um die ganze Geschichte verkraften zu können. Dies ist nicht mein erstes Buch der Autorin und wird auch nicht mein letztes bleiben. Doch es hat mich nicht so überzeugt wie die vorherigen Bücher. Doch erstmal zu den Personen. Die Hauptperson in dieser Geschichte ist Greta, die man anfangs als fast 60-Jährige Frau kennen lernt, die alle Erinnerungen verloren hat. Durch Zeitsprünge in die Vergangenheit lernen wie sie dann auch mit knapp 18 Jahren kennen, dem Zeitpunkt als diese Geschichte ihren Anfang nimmt. Hier lernt sie auch David kenne, ein junger Mann, der als Komiker im Theater auftritt, in dem sie auch arbeitet. Greta ist leider ein wenig naiv und lernt auch im Laufe der Geschichte nicht wirklich aus ihren Fehlern, ich konnte so einige Entscheidungen/Handlungen nicht nachvollziehen. David hingegen war mir mit am liebsten, er ist beständig und immer zur Stelle, wenn jemand Hilfe benötigt, auch wenn er fast zu gutmütig ist und immer nur an andere denkt. Nach und nach tauchen auch immer noch weitere Charaktere auf, die wichtig für die Geschichte sind und auch ganz gut dazu passen. Gretas Tochter wurde von ihr leider zu sehr bemuttert und ist auch ein wenig naiv und hat im Verlauf der Geschichte noch mit schwerwiegenderen Problemen zu kämpfen. Diese arten irgendwann sogar aus, doch niemand bemerkt es gleich. Zur Geschichte kann ich nur sagen, dass es mal wieder sehr emotional war und die Gefühle bei mir angekommen sind, wenn auch teilweise ein paar kleinere Längen vorkamen und ich keinen 100% Bezug zu Greta herstellen konnte. Ich habe mich dennoch wohl gefühlt, auch wenn schon die kurze Einführung am Anfang der Geschichte sehr viel aus der Zukunft verrät. Mir hat dieses Hörbuch ganz gut gefallen, auch wenn es gerne etwas kürzer gefasst werden könnte. Ich denke hier wäre eine gekürzte Alternative angebracht.

Unsere Kund*innen meinen

Der Engelsbaum

von Lucinda Riley

4.7/5.0

64 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • Der Engelsbaum
  • Der Engelsbaum

    1. Der Engelsbaum
    2. Der Engelsbaum
    3. Der Engelsbaum
    4. Der Engelsbaum
    5. Der Engelsbaum
    6. Der Engelsbaum
    7. Der Engelsbaum
    8. Der Engelsbaum
    9. Der Engelsbaum
    10. Der Engelsbaum
    11. Der Engelsbaum
    12. Der Engelsbaum
    13. Der Engelsbaum
    14. Der Engelsbaum
    15. Der Engelsbaum
    16. Der Engelsbaum
    17. Der Engelsbaum
    18. Der Engelsbaum
    19. Der Engelsbaum
    20. Der Engelsbaum
    21. Der Engelsbaum
    22. Der Engelsbaum
    23. Der Engelsbaum
    24. Der Engelsbaum
    25. Der Engelsbaum
    26. Der Engelsbaum
    27. Der Engelsbaum
    28. Der Engelsbaum
    29. Der Engelsbaum
    30. Der Engelsbaum
    31. Der Engelsbaum
    32. Der Engelsbaum
    33. Der Engelsbaum
    34. Der Engelsbaum
    35. Der Engelsbaum
    36. Der Engelsbaum
    37. Der Engelsbaum
    38. Der Engelsbaum
    39. Der Engelsbaum
    40. Der Engelsbaum
    41. Der Engelsbaum
    42. Der Engelsbaum
    43. Der Engelsbaum
    44. Der Engelsbaum
    45. Der Engelsbaum
    46. Der Engelsbaum
    47. Der Engelsbaum
    48. Der Engelsbaum
    49. Der Engelsbaum
    50. Der Engelsbaum
    51. Der Engelsbaum
    52. Der Engelsbaum
    53. Der Engelsbaum
    54. Der Engelsbaum
    55. Der Engelsbaum
    56. Der Engelsbaum
    57. Der Engelsbaum
    58. Der Engelsbaum
    59. Der Engelsbaum
    60. Der Engelsbaum
    61. Der Engelsbaum
    62. Der Engelsbaum
    63. Der Engelsbaum
    64. Der Engelsbaum
    65. Der Engelsbaum
    66. Der Engelsbaum
    67. Der Engelsbaum
    68. Der Engelsbaum
    69. Der Engelsbaum
    70. Der Engelsbaum
    71. Der Engelsbaum
    72. Der Engelsbaum
    73. Der Engelsbaum
    74. Der Engelsbaum
    75. Der Engelsbaum
    76. Der Engelsbaum
    77. Der Engelsbaum
    78. Der Engelsbaum
    79. Der Engelsbaum
    80. Der Engelsbaum
    81. Der Engelsbaum
    82. Der Engelsbaum
    83. Der Engelsbaum
    84. Der Engelsbaum
    85. Der Engelsbaum
    86. Der Engelsbaum
    87. Der Engelsbaum
    88. Der Engelsbaum
    89. Der Engelsbaum
    90. Der Engelsbaum
    91. Der Engelsbaum
    92. Der Engelsbaum
    93. Der Engelsbaum
    94. Der Engelsbaum
    95. Der Engelsbaum
    96. Der Engelsbaum
    97. Der Engelsbaum
    98. Der Engelsbaum
    99. Der Engelsbaum
    100. Der Engelsbaum
    101. Der Engelsbaum
    102. Der Engelsbaum
    103. Der Engelsbaum
    104. Der Engelsbaum
    105. Der Engelsbaum
    106. Der Engelsbaum
    107. Der Engelsbaum
    108. Der Engelsbaum
    109. Der Engelsbaum
    110. Der Engelsbaum
    111. Der Engelsbaum
    112. Der Engelsbaum
    113. Der Engelsbaum
    114. Der Engelsbaum
    115. Der Engelsbaum
    116. Der Engelsbaum
    117. Der Engelsbaum
    118. Der Engelsbaum
    119. Der Engelsbaum
    120. Der Engelsbaum
    121. Der Engelsbaum
    122. Der Engelsbaum
    123. Der Engelsbaum
    124. Der Engelsbaum
    125. Der Engelsbaum
    126. Der Engelsbaum
    127. Der Engelsbaum
    128. Der Engelsbaum
    129. Der Engelsbaum
    130. Der Engelsbaum
    131. Der Engelsbaum
    132. Der Engelsbaum
    133. Der Engelsbaum
    134. Der Engelsbaum
    135. Der Engelsbaum
    136. Der Engelsbaum
    137. Der Engelsbaum
    138. Der Engelsbaum
    139. Der Engelsbaum
    140. Der Engelsbaum
    141. Der Engelsbaum
    142. Der Engelsbaum
    143. Der Engelsbaum
    144. Der Engelsbaum
    145. Der Engelsbaum
    146. Der Engelsbaum
    147. Der Engelsbaum
    148. Der Engelsbaum
    149. Der Engelsbaum
    150. Der Engelsbaum
    151. Der Engelsbaum
    152. Der Engelsbaum
    153. Der Engelsbaum
    154. Der Engelsbaum
    155. Der Engelsbaum
    156. Der Engelsbaum
    157. Der Engelsbaum
    158. Der Engelsbaum
    159. Der Engelsbaum
    160. Der Engelsbaum
    161. Der Engelsbaum
    162. Der Engelsbaum
    163. Der Engelsbaum
    164. Der Engelsbaum
    165. Der Engelsbaum
    166. Der Engelsbaum