Vamp City - Hinter den Zeiten

Vamp City Band 1

Pamela Palmer

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

Auf der Suche nach ihrem Bruder gerät Quinn Lennox in eine dunkle Unterwelt, die nur sie sehen kann. Dort begegnet ihr der Vampir Arturo Mazza, der sie mit seinem gefährlichen Charme völlig in seinen Bann schlägt. Quinn glaubt, ihm nicht trauen zu können, doch wenn sie ihren Bruder retten will, ist sie auf seine Hilfe angewiesen.

Produktdetails

Verkaufsrang 84884
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 07.08.2014
Verlag LYX
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Dateigröße 703 KB
Auflage 1. Auflage 2014
Originaltitel Vamp City - A Blood Seduction
Übersetzer Christian Bernhard
Sprache Deutsch
EAN 9783802594793

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Neue Welt mit der man erst warm werden muss
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 24.06.2017
Bewertet: Taschenbuch

Quinn und Zack sind auf der Suche nach ihre Freundin als sie in einer anderen Welt landen. Dort werden sie getrennt. Auf der Suche nach Zack, ihrem Bruder, bittet sie den Vampir Arturo Mazza um Hilfe. Doch kann sie ihm vertrauen.... Ein Auftakt einer neuen Reihe, die mich sehr neugierig gemacht hat. Eine parallel Welt voller ... Quinn und Zack sind auf der Suche nach ihre Freundin als sie in einer anderen Welt landen. Dort werden sie getrennt. Auf der Suche nach Zack, ihrem Bruder, bittet sie den Vampir Arturo Mazza um Hilfe. Doch kann sie ihm vertrauen.... Ein Auftakt einer neuen Reihe, die mich sehr neugierig gemacht hat. Eine parallel Welt voller Vampire die zwischen den Welten hin und her wandel können. Ich bin sehr lange nicht wirklich warm geworden mit der Welt oder auch den Charakteren. Man bekommt das meiste von Quinn erzählt, dann aber auch ab und zu von Zack´s Sicht. Später kommt dann auch noch Arturo Mazza dazu. Ab Mitte des Buches wird es wirklich interessant und spannend. Denn da hat man so einiges erfahren und kennt sich langsam in dieser neuen Welt aus. Die Charaktere Quinn und Arturo sind etwas dumpf und werden einem nicht wirklich sehr sympathisch. Doch sobald die Spannung da ist, wird es auch interessanter und die Charaktere werden etwas vitaler. Nur wegen dem Ende werde ich mir Band 2 holen, denn Arturo´s Bemerkung hat mich neugierig gemacht.


  • artikelbild-0