Huck Finn

Nach Mark Twain. Graphic Novel

Olivia Vieweg, Mark Twain

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

4,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Jeder kennt die Abenteuer des Huckleberry Finn. Olivia Viewegs Comic-Adaption ermöglicht jetzt eine Wiederbegegnung mit diesem unvergesslichen Rebellen - allerdings eine Wiederbegegnung der besonderen Art, denn bei ihr spielt Hucks Geschichte im Hier und Jetzt, in der deutschen Gegenwart, und zwar in Halle an der Saale.
Dort lebt Finn ein wildes Leben mit seinen Kumpels, doch abends muss er immer zurück zu seiner Pflegemutter, einer Witwe, die es gut mit ihm meint und versucht, ihn zu »zivilisieren«. Doch Finn verfolgt andere Ziele, für ihn ist klar, dass er dort nicht mehr lange bleiben wird, zu sehr lockt die Freiheit ...
Olivia Vieweg, eine der vielversprechendsten jungen Comic-Künstler, legt hier eine eigenständige und moderne Adaption eines der großen Klassiker der Weltliteratur vor: frisch, wild, überraschend.

Olivia Vieweg, 1987 in Jena geboren, studierte bis 2011 an der Bauhaus- Universität in Weimar Visuelle Kommunikation. Bisher veröffentlichte sie einige Publikationen im Manga-Bereich, darunter das Subway to Sally Storybook (2008; Band 2: 2012), außerdem sind von ihr u. a. der Cartoon- Bestseller Warum Katzen besser sind als Männer (2009) und der Zombie-Comic Endzeit (2012) erschienen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 20.05.2013
Illustrator Olivia Vieweg
Herausgeber Andreas Platthaus
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Seitenzahl 140 (Printausgabe)
Dateigröße 19721 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783518731840

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Wundervoller Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Laasphe am 21.03.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Hemingway nannte diesen Roman «das beste Buch, das wir je gehabt haben». Ich verstehe jetzt, warum er dies gesagt hatte. Mark Twain ist mir vor allem durch seine wundervollen Aphorismen bekannt. In diesem Roman finden sich sehr viele, er gehört sicher zu den besten Romanen, die ich je gelesen habe.

Endlich eine anständige Ebook-Version
von Jörg S. aus Hamburg am 02.08.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe schon einige (u.a. Gratis-) Versionen von "Huckleberry Finn und seinen Abenteuern" auf meinen E-Reader geladen. Aber für diese sehr gelungene Version habe ich gerne 99 Cent gezahlt. Hier stimmt alles: Impressum, Inhaltsverzeichnis, Rechtschreibung und HUNDERTE von tollen Zeichnungen. Fazit: Gratis kann man sich spare... Ich habe schon einige (u.a. Gratis-) Versionen von "Huckleberry Finn und seinen Abenteuern" auf meinen E-Reader geladen. Aber für diese sehr gelungene Version habe ich gerne 99 Cent gezahlt. Hier stimmt alles: Impressum, Inhaltsverzeichnis, Rechtschreibung und HUNDERTE von tollen Zeichnungen. Fazit: Gratis kann man sich sparen :-)

Nicht nur für Kinder
von Thomas aus Duisburg am 21.09.2012
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der erste Welterfolg über Freundschaft und Toleranz Was ich früher als Kind nicht verstanden habe, ist mir bei nochmaliger Lektüre dieses Buches klar geworden. Twain hat es geschafft, eine zutiefst moralische Geschichte vom ausgebrochenen Sklaven und seine Flucht in eine vermeintliche Kindergeschichte zu verpacken. Vermeintlic... Der erste Welterfolg über Freundschaft und Toleranz Was ich früher als Kind nicht verstanden habe, ist mir bei nochmaliger Lektüre dieses Buches klar geworden. Twain hat es geschafft, eine zutiefst moralische Geschichte vom ausgebrochenen Sklaven und seine Flucht in eine vermeintliche Kindergeschichte zu verpacken. Vermeintlich, da Twain offensichtlich nicht Kinder mit seiner Urfassung ansprechen wollte.

  • artikelbild-0