Göttin in Gummistiefeln

Roman

Sophie Kinsella

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Göttin in Gummistiefeln

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Samantha, eine junge, höchst erfolgreiche Londoner Anwältin, geht völlig in ihrer Arbeit auf. Bis sie eines Tages entdeckt, dass ihr ein folgenschwerer Fehler unterlaufen ist. In Panik verlässt sie das Büro und steigt in den nächstbesten Zug, der sie auf das platte englische Land bringt. Als sie nach dem Weg fragen will, kommt es zu einer folgenschweren Verwechslung: Man hält Samantha für die Bewerberin um einen Job als Haushaltshilfe. Völlig überrumpelt lässt Samantha sich einstellen, obwohl sie von Hausarbeit nicht die geringste Ahnung hat. Ein Glück, dass ein junger Gärtner bereit ist, ihr hilfreich zur Seite zu stehen ...

Produktdetails

Verkaufsrang 9606
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 08.09.2011
Verlag Penguin Random House
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Dateigröße 1594 KB
Originaltitel The Undomestic Goddess
Übersetzer Gertrud Wittich
Sprache Deutsch
EAN 9783641069865

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

34 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Workerholic oder Hausfrau? Das Leben ist unberechenbar!

Bewertung aus Bad Kreuznach am 20.07.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Zitat: "Warum will sie den Staubsauger in einen Beutel tun?", frage ich perplex. "Will sie ihn irgendwo mit hinnehmen?" ... "Die Beutel, die man in den Staubsauger tut", erklärt sie mir wie einer leicht Debilen. ... In Wahrheit weiß ich nicht einmal, wie mein Staubsauger überhaupt aussieht. Habe ich ihn eigentlich je in die Hand genommen? Ich weiß, dass er mir geliefert wurde, mehr aber auch nicht. ... "Ist es ein Handstaubsauger oder ein Bodenstaubsauger?" ... Hand? Boden? Man saugt doch den Boden, oder? Und hält den Staubsauger in der Hand? Man hat es als erfolgreiche Rechtsanwältin und absolutem Workerholic nicht leicht, da kann einem so ein winziges Detail wie Staubsaugerbeutel schon mal durch die Lappen gehen. Es gibt ja auch wichtigere Dinge als das und wozu hat man Personal dafür? So sieht es Samantha zumindest zu Beginn der Geschichte, aber im Verlauf des Buches muss sie erkennen, dass es noch andere Dinge gibt auf die es ankommt. Um was genau es geht, könnt ihr im Klappentext lesen, der beschreibt das schon sehr gut und muss ich hier nicht weiter ausführen . Das erste Buch von Sophie Kinsella, welches ich gelesen habe, hat mich nicht enttäuscht und mir schöne Lesestunden bereitet. Die Autorin hat eine wirklich witzige Geschichte geschaffen, die nebenbei auch noch zeigt, daß erfolgreich im Beruf zu sein, nicht unbedingt die Liebe zum Haushalt ausschließen muss. Man sollte halt einen Weg finden das alles und die Liebe in Einklang zu bringen. Kein leichter Weg, aber er lohnt sich. Besonders deutlich wurde klar gemacht, wie wichtig es ist sich auf die besonderen Dinge des Lebens zu konzentrieren und es so gut wie möglich zu entschleunigen. Haltet nicht aus Gewohnheit an etwas fest, sondern macht was euch Spaß macht. Einen kleinen Kritik Punkt gibt es allerdings. Mir war das Ende etwas zu schnell abgehandelt und manches hätte ruhig für den weiteren Verlauf noch ein paar Sätze vertragen können. Ein bisschen viel Drama bis zum Schluss. Es störte mein Gesamtbild vom Buch aber nicht immens. Es hat mir wirklich sehr gut gefallen und ist für jeden, der ein paar leichte Lesestunden verbringen möchte eine Leseempfehlung. Und es gehört keiner Reihe an, was für unsere unzähligen Reihen im SuB eine wahre Erholung ist .

Workerholic oder Hausfrau? Das Leben ist unberechenbar!

Bewertung aus Bad Kreuznach am 20.07.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Zitat: "Warum will sie den Staubsauger in einen Beutel tun?", frage ich perplex. "Will sie ihn irgendwo mit hinnehmen?" ... "Die Beutel, die man in den Staubsauger tut", erklärt sie mir wie einer leicht Debilen. ... In Wahrheit weiß ich nicht einmal, wie mein Staubsauger überhaupt aussieht. Habe ich ihn eigentlich je in die Hand genommen? Ich weiß, dass er mir geliefert wurde, mehr aber auch nicht. ... "Ist es ein Handstaubsauger oder ein Bodenstaubsauger?" ... Hand? Boden? Man saugt doch den Boden, oder? Und hält den Staubsauger in der Hand? Man hat es als erfolgreiche Rechtsanwältin und absolutem Workerholic nicht leicht, da kann einem so ein winziges Detail wie Staubsaugerbeutel schon mal durch die Lappen gehen. Es gibt ja auch wichtigere Dinge als das und wozu hat man Personal dafür? So sieht es Samantha zumindest zu Beginn der Geschichte, aber im Verlauf des Buches muss sie erkennen, dass es noch andere Dinge gibt auf die es ankommt. Um was genau es geht, könnt ihr im Klappentext lesen, der beschreibt das schon sehr gut und muss ich hier nicht weiter ausführen . Das erste Buch von Sophie Kinsella, welches ich gelesen habe, hat mich nicht enttäuscht und mir schöne Lesestunden bereitet. Die Autorin hat eine wirklich witzige Geschichte geschaffen, die nebenbei auch noch zeigt, daß erfolgreich im Beruf zu sein, nicht unbedingt die Liebe zum Haushalt ausschließen muss. Man sollte halt einen Weg finden das alles und die Liebe in Einklang zu bringen. Kein leichter Weg, aber er lohnt sich. Besonders deutlich wurde klar gemacht, wie wichtig es ist sich auf die besonderen Dinge des Lebens zu konzentrieren und es so gut wie möglich zu entschleunigen. Haltet nicht aus Gewohnheit an etwas fest, sondern macht was euch Spaß macht. Einen kleinen Kritik Punkt gibt es allerdings. Mir war das Ende etwas zu schnell abgehandelt und manches hätte ruhig für den weiteren Verlauf noch ein paar Sätze vertragen können. Ein bisschen viel Drama bis zum Schluss. Es störte mein Gesamtbild vom Buch aber nicht immens. Es hat mir wirklich sehr gut gefallen und ist für jeden, der ein paar leichte Lesestunden verbringen möchte eine Leseempfehlung. Und es gehört keiner Reihe an, was für unsere unzähligen Reihen im SuB eine wahre Erholung ist .

Lesebegeisterte am 02.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine sehr witzige Geschichte! Alle Bücher von dieser Autorin sind lesenswert, weil sie einfach für ein paar Stunden unterhalten und man herrlich abschalten kann.

Lesebegeisterte am 02.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine sehr witzige Geschichte! Alle Bücher von dieser Autorin sind lesenswert, weil sie einfach für ein paar Stunden unterhalten und man herrlich abschalten kann.

Unsere Kund*innen meinen

Göttin in Gummistiefeln

von Sophie Kinsella

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Göttin in Gummistiefeln