Ein neuer Tag in Virgin River
Band 5
Virgin River Band 5

Ein neuer Tag in Virgin River

Virgin River - Teil 5

eBook

7,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

10,99 €

Ein neuer Tag in Virgin River

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Artikel erhalten

Beschreibung

Matt ist tot! Vanessa Rutledge kann nicht glauben, dass ihr geliebter Ehemann bei einem Auslandseinsatz ums Leben gekommen ist. Nur der Gedanke an ihren kleinen Sohn hilft ihr, jeden neuen Tag zu überstehen. In diesen dunklen Stunden ist er ihr größtes Glück. Ein Glück, dass sie nur mit einem teilen kann - Paul Haggerty, dem besten Freund ihres Mannes. Seine Fürsorge verscheucht die Taubheit in ihrem Herzen und lässt sie wieder Freude am Leben haben. Bevor Vanessa sich jedoch ganz auf diese neuen Gefühle einlassen kann, führt ihr Weg sie noch einmal an das Grab ihres Mannes.

Details

Verkaufsrang

6400

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

10.02.2012

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

6400

Erscheinungsdatum

10.02.2012

Verlag

MIRA Taschenbuch

Seitenzahl

496 (Printausgabe)

Dateigröße

1471 KB

Übersetzer

Barbara Alberter

Sprache

Deutsch

EAN

9783862781546

Weitere Bände von Virgin River

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sehr viel Drama

peedee am 07.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Virgin River, Band 5: Als Vanessa Rutledge ihren Mann Matt verlor und danach ihren kleinen Sohn geboren hat, ist Paul Haggerty, der beste Freund von Matt, stets an ihrer Seite. Sie merkt, wie sich ihre Gefühle für Paul verändert haben, aber sie denkt, dass er für sie nicht das Gleiche empfindet. Sie spürt, dass Matt einer Beziehung mit Paul seinen Segen geben würde. Aber Paul meldet sich einfach nicht bei ihr… Erster Eindruck: Die Gestaltung des Covers (Ausgabe 2012) entspricht leider gestalterisch nicht meinem Geschmack. Die Neuauflage hingegen gefällt mir sehr. Dies ist Band 5 einer Reihe, kann jedoch unabhängig von den Vorgängerbänden gelesen werden (schöner ist es jedoch schon, die Protagonisten von Anfang an zu begleiten). Da dies nun bereits der fünfte Band ist, den ich innerhalb von drei Wochen – nebst anderen Büchern selbstverständlich – gelesen habe, fühle ich mich schon ein bisschen in Virgin River zu Hause. Und daher weiss ich natürlich auch, dass Paul schon lange in Vanessa verliebt ist – schon seitdem er sie das erste Mal gesehen hat –, aber da er sehr zurückhaltend ist, war sein bester Freund Matt einfach schneller und die beiden wurden ein Paar. Für Paul war es keine Frage, dass Vanessa ab da tabu für ihn war – er drängt sich nicht in eine Beziehung. Und jetzt, da Matt tot ist, hadert er mit seinen Gefühlen. Von all dem ahnt Vanessa nichts. Sie versteht nicht, wieso sich Paul nicht selbst bei ihr meldet – empfindet er sie als Witwe als Belastung? Paul hat seine Trauer um Matt lange verdrängt; erst als er nach sechs Monaten wieder zu Hause ist, bricht er zusammen. Trost findet er bei Tess, einer flüchtigen Bekannten. Vanessa besucht mit ihrem Baby die Schwiegereltern, wo „zufällig“ ein gutaussehender, gutverdienender und alleinstehender Kinderarzt zum Essen eingeladen ist. Wenig subtil, oder? Dabei hat Vanessa kein Interesse an diesem Mann. An einem anderen hingegen schon… Es gibt immer Drama, Schwangerschaften und/oder Geburten, Liebe, Freundschaft. Dieses Mal war es aber schon ein bisschen viel Drama, da es mehr als einmal um Leben und Tod ging. Aber da mir die Reihe sehr gut gefällt, bleibe ich auf jeden Fall dran. Am schönsten fand ich diese zwei Punkte: erstens, die zarten Bande, die Walt Booth, Dreisterne-General im Ruhestand, mit seiner Nachbarin knüpft, und zweitens, mitanzusehen, wie Preacher die Geburt seiner Tochter miterlebt – der grosse Mann wird ganz schwach, seufz… 4 Sterne.

Sehr viel Drama

peedee am 07.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Virgin River, Band 5: Als Vanessa Rutledge ihren Mann Matt verlor und danach ihren kleinen Sohn geboren hat, ist Paul Haggerty, der beste Freund von Matt, stets an ihrer Seite. Sie merkt, wie sich ihre Gefühle für Paul verändert haben, aber sie denkt, dass er für sie nicht das Gleiche empfindet. Sie spürt, dass Matt einer Beziehung mit Paul seinen Segen geben würde. Aber Paul meldet sich einfach nicht bei ihr… Erster Eindruck: Die Gestaltung des Covers (Ausgabe 2012) entspricht leider gestalterisch nicht meinem Geschmack. Die Neuauflage hingegen gefällt mir sehr. Dies ist Band 5 einer Reihe, kann jedoch unabhängig von den Vorgängerbänden gelesen werden (schöner ist es jedoch schon, die Protagonisten von Anfang an zu begleiten). Da dies nun bereits der fünfte Band ist, den ich innerhalb von drei Wochen – nebst anderen Büchern selbstverständlich – gelesen habe, fühle ich mich schon ein bisschen in Virgin River zu Hause. Und daher weiss ich natürlich auch, dass Paul schon lange in Vanessa verliebt ist – schon seitdem er sie das erste Mal gesehen hat –, aber da er sehr zurückhaltend ist, war sein bester Freund Matt einfach schneller und die beiden wurden ein Paar. Für Paul war es keine Frage, dass Vanessa ab da tabu für ihn war – er drängt sich nicht in eine Beziehung. Und jetzt, da Matt tot ist, hadert er mit seinen Gefühlen. Von all dem ahnt Vanessa nichts. Sie versteht nicht, wieso sich Paul nicht selbst bei ihr meldet – empfindet er sie als Witwe als Belastung? Paul hat seine Trauer um Matt lange verdrängt; erst als er nach sechs Monaten wieder zu Hause ist, bricht er zusammen. Trost findet er bei Tess, einer flüchtigen Bekannten. Vanessa besucht mit ihrem Baby die Schwiegereltern, wo „zufällig“ ein gutaussehender, gutverdienender und alleinstehender Kinderarzt zum Essen eingeladen ist. Wenig subtil, oder? Dabei hat Vanessa kein Interesse an diesem Mann. An einem anderen hingegen schon… Es gibt immer Drama, Schwangerschaften und/oder Geburten, Liebe, Freundschaft. Dieses Mal war es aber schon ein bisschen viel Drama, da es mehr als einmal um Leben und Tod ging. Aber da mir die Reihe sehr gut gefällt, bleibe ich auf jeden Fall dran. Am schönsten fand ich diese zwei Punkte: erstens, die zarten Bande, die Walt Booth, Dreisterne-General im Ruhestand, mit seiner Nachbarin knüpft, und zweitens, mitanzusehen, wie Preacher die Geburt seiner Tochter miterlebt – der grosse Mann wird ganz schwach, seufz… 4 Sterne.

Absolut aufregend

Frau K am 01.08.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein guter Teil dieser Reihe, sehr spannend und abwechslungsreich, als Leser befindet man sich wieder direkt mittendrin. Zu Anfang war mir Vanessa etwas zu launisch und unbeständig, aber das legt sich zum Glück und das Lesen macht wieder Spaß. Viele bekannte und neue Charaktere bekommen einen Auftriff und es ist absolut empfehlenswert die Reihe chronologisch zu lesen.

Absolut aufregend

Frau K am 01.08.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein guter Teil dieser Reihe, sehr spannend und abwechslungsreich, als Leser befindet man sich wieder direkt mittendrin. Zu Anfang war mir Vanessa etwas zu launisch und unbeständig, aber das legt sich zum Glück und das Lesen macht wieder Spaß. Viele bekannte und neue Charaktere bekommen einen Auftriff und es ist absolut empfehlenswert die Reihe chronologisch zu lesen.

Unsere Kund*innen meinen

Ein neuer Tag in Virgin River

von Robyn Carr

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ein neuer Tag in Virgin River