Canada

Winner of the Prix Femina, Kategorie Ausländische Literatur, 2013

Richard Ford

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 5,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 6,34 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"First, I'll tell about the robbery our parents committed. Then the murders, which happened later.”

So begins Canada, the unforgettable story of a boy attempting to find grace, written by the only writer in history to win both the Pulitzer Prize and Pen/Faulkner Award for a single novel.

This is the story of Dell Parsons, whose parents rob a bank and fracture his life into a before and an after, crossing the threshold that cannot be uncrossed. After his parents' arrest and imprisonment, Del and Berner, his twin sister, face a blank future of foster care and social services visits. Berner, willful and burning with anger, runs away - orphaning Del completely.

In the midst of his abandonment, a family friend intervenes, spiriting Del across the Montana/Saskatchewan border. There, in a dilapidated town floating in the sea of the Canadian prairie, he's taken in by Arthur Remlinger - an enigmatic, charismatic man whose own past exists on the other side of a similarly uncrossable border.

Undone by the calamity of his parents' robbery, Del struggles under the vastness of the prairie sky and the stark, unforgiving landscape to realign his sense of self and his perception of the parents he thought he knew, even as he moves on an inexorable collision course with the slow-simmering violence trembling just beneath Arthur Remlinger's cool reserve.

A resonant and luminous masterwork of haunting and spectacular vision, CANADA is an elemental novel of boundaries traversed, innocence lost, and of the mysterious and powerful bonds of family. Told in spare, elegant prose but rich with emotional clarity, lyrical precision, and an acute sense of the grandeur of living, it is a masterpiece from one of the greatest American writers alive.

"This is a brilliant and engrossing portrait of a fragile American family and the fragile consciousness of a teenage boy. It is also fascinating in the way it reveals the plot in the opening page and then winds backwards, offering a more and more intimate version of the story."--Colm Toibin

Produktdetails

Verkaufsrang 37620
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 22.01.2013
Verlag Harper Collins Publ. USA
Seitenzahl 432
Maße (L/B/H) 20,3/13,4/3 cm
Gewicht 324 g
Sprache Englisch
ISBN 978-0-06-169203-1

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Canada...

Maria Vaclavicek aus Bludenz am 15.02.2013

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

...das Land der unbegrentzten Möglichkeiten?? Zumindest scheint es für den 15jährigen Dell so zu sein, der nach der Verhaftung seiner Eltern mehr oder weniger unfreiwillig dorthin verfrachtet wird und dessen Welt von Heute auf Morgen komplett auf den Kopf gestellt wird. Richard Ford hat hier einen Roman geschaffen, der sprachlich und stilistisch großartig ist (auf Englisch einfach grandios zu Lesen!) und der einen von der ersten Seite weg in seinen Bann zieht. Man will mehr erfahren, über Dell und sein schnelles Erwachsenwerden, über das Leben eines Jugendlichen, der sich alleine durchschlagen muss auf seinem (Über-)lebensweg - es scheint schier ungmöglich das Buch auf die Seite zu legen. :). Ein gelungener Roman von einem großartigen Autor. Absolut Daumen hoch!!

Canada...

Maria Vaclavicek aus Bludenz am 15.02.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

...das Land der unbegrentzten Möglichkeiten?? Zumindest scheint es für den 15jährigen Dell so zu sein, der nach der Verhaftung seiner Eltern mehr oder weniger unfreiwillig dorthin verfrachtet wird und dessen Welt von Heute auf Morgen komplett auf den Kopf gestellt wird. Richard Ford hat hier einen Roman geschaffen, der sprachlich und stilistisch großartig ist (auf Englisch einfach grandios zu Lesen!) und der einen von der ersten Seite weg in seinen Bann zieht. Man will mehr erfahren, über Dell und sein schnelles Erwachsenwerden, über das Leben eines Jugendlichen, der sich alleine durchschlagen muss auf seinem (Über-)lebensweg - es scheint schier ungmöglich das Buch auf die Seite zu legen. :). Ein gelungener Roman von einem großartigen Autor. Absolut Daumen hoch!!

Unsere Kund*innen meinen

Canada

von Richard Ford

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Canada