Forschungspolitik und gesellschaftliche Planung

Reinhard Hujer

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
54,99
54,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

54,99 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

42,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

1. Prioritdten der staatlichen Forschungspolitik - Problemstellung und Beurleiitmgskrilerien I Vgl. G. Grossner, Das Fiasko der Forschungsplanung, in: Zeit. Nr. 5,4. Fcbruar 1972. S. 4. 2 Ders .. a.a.O .. S. 4. 3 Ders., a.a.O .. S. 4. 4 U. Rodel, Forschungsprioritiitcn und technologische Entwicklung. Frankfurt / Main 1972. S. 9 2. Forschungsplanung im gesellschaftlichen Entwicklungsprozej3 Vgl. J. Hirsch, Wissenschaftlich-technischer Fortschritt und politisches Systcm. Frank­ furt / M. 1970, S. 65. 2 Vgl. 1. Hirsch, a.a.O., S. 66 f. 3 VgL Bombach, G., Wirtschaftswachstum, in: HdSW. Bd. 12, S. 769; H. Geyer, Einfache Modelle des volkswirtschaftlichen Prozesscs als Regclkrcis, in: H. Geyer. W. Oppelt (Hrsg.), Volkswirtschaftliche Regelungsvorgange, Mtinchen 1957. S. 36 ff. 4 Vgl. G. Kade, D. Ipsen, R. Hujer, Modellanalyse okonomischer Systeme, in: Jahrbticher flir Nationalokonomic und Statistik, Bd. 182, Heft I, 1968, S. 23. 5 Vgl. R. Harrod, An Essay in Dynamic Theory, in: Economic Journal, Vol. 49. 1939, S. 14 ff: ders., Towards a Dynamic Economics, London 1948. 6 Vgl. E. D. Domar, Capital Expansion, Growth Rate and Employment. in: Econometrica. Vol. 14, 1946, S. 137 ff. 7 Eine detaiIlierte Untersuchung tiber die unterschiedlichcn Strukturcn der Modelle von Harrod und Domar bringt W. van Rijckeghem, The Structure of Some Macro-Economic Growth Models - A Comparison. in: Weltwirtschaftlichcs Archiv, Bd. 91. 1963, S. 85 ff. 8 Vgl. R. G. D. Allen, Mathematical Economics, 2nd ed., London 1965, S. 282 ff.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.01.1974
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Seitenzahl 126
Maße (L/B/H) 22,9/15,2/0,7 cm
Gewicht 203 g
Auflage 1974
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-11218-3

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Forschungspolitik und gesellschaftliche Planung
  • 1. Prioritäten der staatlichen Forschungspolitik — Problemstellung und Beurteilungskriterien.- 2. Forschungsplanung im gesellschaftlichen Entwicklungsprozeß.- 2.0. Forschung und Bildung im Lichte der ökonomischen Theorie.- 2.1. Ökonomisch-gesellschaftliche Perspektive von Forschung und Bildung —dargestellt am Beispiel der BRD.- 3. Techniken der Ziel-Mittel-Prognose.- 3.0. Ökonometrische Prognoseansätze.- 3.0.0. Grundannahmen und Modellstruktur.- 3.0.1. Explikative und prognostische Funktion ökonometrischer Modelle — Kritische Bemerkungen zum Anspruch der Ökonometrie.- 3.1. Methoden des „Technological Forecasting“.- 3.1.0. Eindimensionale Methoden.- 3.1.1. Mehrdimensionale Methoden.- 3.1.2. „Technological Forecasting“ im Lichte einer gesamtgesellschaftlichen Planungsstrategie: Eine Prämissenkritik.- 4. Prioritätenbestimmung im Lichte des traditionellen Prognosekonzepts — dargestellt am Beispiel der Entwicklung der Energiepolitik.- 4.0. Prognosen des Energiebedarfs: Entwicklungstrends und Implikationen.- 4.1. Technologische Prognosen: Ergebnisse und Interpretationsschemata.- 4.2. Staatliche Forschungsförderung in der BRD — Reflex eines technischökonomisch orientierten Prognosekonzepts?.- 5. Prioritätenbestimmung als gesellschaftliches Problem: Umweltdiskussion — Beitrag zu einer gesellschaftlichen Zielanalyse?.- 5.0. Argumentationsschemata und Lösungsansätze in der traditionellen Umweltdiskussion.- 5.1. Probleme der Umweltplanung im Energiesektor.- 5.2. Traditionelle Umweltdiskussion: Konsequenzen für die Zielfindung in der staatlichen Forschungsplanung?.- 6. Zusammenfassende Thesen zum Prognose problem in der staatlichen Forschungsplanung.- Anmerkungen.