Romanische Sprachgeschichte

Inhaltsverzeichnis

Vorbemerkung 7

Abkürzungen 10

1. Was ist (romanische) Sprachgeschichte? 14

2. Sprachgeschichte als Gegenstand der wissenschaftlichen Untersuchung 21

2.1 Die diachrone Dimension von Sprache 21

2.2 Theorien des Sprachwandels 27

2.2.1 Sprachextern bedingter Sprachwandel 29

2.2.2 Sprachintern bedingter Sprachwandel 35

2.3 Aufgaben und Methoden der historischen Sprachwissenschaft 50

3. Die romanischen Sprachen als Gegenstand der wissenschaftlichen Untersuchung 57

3.1 Die romanischen Sprachen als Teil der indoeuropäischen Sprachfamilie 57

3.2 Die Klassifikation der romanischen Sprachen 62

4. Der Ausgangspunkt: Das (Vulgär-)Latein 79

4.1 Die Ausbreitung des Lateins 79

4.2 Das Vulgärlatein und die Varietäten des Lateins 83

4.3 Quellen des Vulgärlateins 89

5. Besonderheiten und Entwicklungen des Vulgärlateins 98

5.1 Lautliche Besonderheiten und Entwicklungen 98

5.1.1 Besonderheiten und Entwicklungen im Vokalbereich 99

5.1.2 Besonderheiten und Entwicklungen im Konsonantenbereich 111

5.2 Morphologische Besonderheiten und Entwicklungen 118

5.2.1 Besonderheiten und Entwicklungen im Nominalbereich 118

5.2.2 Besonderheiten und Entwicklungen im Verbalbereich 135

5.3 Syntaktische Besonderheiten und Entwicklungen 148

5.4 Lexikalische Besonderheiten und Entwicklungen 154

6. Die Ausgliederung der romanischen Sprachen 163

6.1 Lautliche Entwicklungen 163

6.1.1 Entwicklungen im Vokalbereich 163

6.1.2 Entwicklungen im Konsonantenbereich 175

6.2 Morphologische Entwicklungen 188

6.2.1 Entwicklungen im Nominalbereich 190

6.2.2 Entwicklungen im Verbalbereich 207

6.3 Syntaktische Entwicklungen 215

6.4 Lexikalische Entwicklungen 231

7. Gründe für die Ausgliederung der romanischen Sprachen 244

7.1 Die Rolle des Romanisierungsprozesses 245

7.2 Die Rolle fremdsprachlicher Einflüsse 250

7.2.1 Substrateinflüsse 250

7.2.2 Superstrateinflüsse 260

7.2.3 Adstrateinflüsse 267

7.3 Die Rolle sonstiger Faktoren 271

Literatur 281

Abbildungsnachweise 302

Register 303
Band 3717

Romanische Sprachgeschichte

Buch (Taschenbuch)

22,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Romanische Sprachgeschichte

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 22,99 €
eBook

eBook

ab 22,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.05.2014

Verlag

Utb GmbH

Seitenzahl

311

Maße (L/B/H)

21,5/15/2,2 cm

Beschreibung

Rezension

Aus: Romanistik in Geschichte und Gegenwart 2017 – Johannes Kramer

[…] Das hier besprochene Werk ist derzeit die bestinformierte und zuverlässigste Einführung für diesen wichtigen Bestandteil der Romanistik, ohne dessen Kenntnis das Studium des Faches auf tönernen Beinen stehen würde.


Aus: ekz.bibliotheksservice – Olaf Kaptein – KW 40/2014

[…] Erstmalig eingeführte Fachbegriffe sind fett gesetzt und werden meist an Ort und Stelle hinreichend erläutert. Bei späterer Erwähnung sind sie schnell über das Register nachzuschlagen. Grafisch hervorgehobene Tabellen führen Beispiele für die sprachlichen Phänomene auf, am Ende der Kapitel findet der Leser grau unterlegte Zusammenfassungen, Literaturangaben und Testfragen. […]

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.05.2014

Verlag

Utb GmbH

Seitenzahl

311

Maße (L/B/H)

21,5/15/2,2 cm

Gewicht

480 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8252-3717-2

Weitere Bände von utb basics

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Romanische Sprachgeschichte
  • Vorbemerkung 7

    Abkürzungen 10

    1. Was ist (romanische) Sprachgeschichte? 14

    2. Sprachgeschichte als Gegenstand der wissenschaftlichen Untersuchung 21

    2.1 Die diachrone Dimension von Sprache 21

    2.2 Theorien des Sprachwandels 27

    2.2.1 Sprachextern bedingter Sprachwandel 29

    2.2.2 Sprachintern bedingter Sprachwandel 35

    2.3 Aufgaben und Methoden der historischen Sprachwissenschaft 50

    3. Die romanischen Sprachen als Gegenstand der wissenschaftlichen Untersuchung 57

    3.1 Die romanischen Sprachen als Teil der indoeuropäischen Sprachfamilie 57

    3.2 Die Klassifikation der romanischen Sprachen 62

    4. Der Ausgangspunkt: Das (Vulgär-)Latein 79

    4.1 Die Ausbreitung des Lateins 79

    4.2 Das Vulgärlatein und die Varietäten des Lateins 83

    4.3 Quellen des Vulgärlateins 89

    5. Besonderheiten und Entwicklungen des Vulgärlateins 98

    5.1 Lautliche Besonderheiten und Entwicklungen 98

    5.1.1 Besonderheiten und Entwicklungen im Vokalbereich 99

    5.1.2 Besonderheiten und Entwicklungen im Konsonantenbereich 111

    5.2 Morphologische Besonderheiten und Entwicklungen 118

    5.2.1 Besonderheiten und Entwicklungen im Nominalbereich 118

    5.2.2 Besonderheiten und Entwicklungen im Verbalbereich 135

    5.3 Syntaktische Besonderheiten und Entwicklungen 148

    5.4 Lexikalische Besonderheiten und Entwicklungen 154

    6. Die Ausgliederung der romanischen Sprachen 163

    6.1 Lautliche Entwicklungen 163

    6.1.1 Entwicklungen im Vokalbereich 163

    6.1.2 Entwicklungen im Konsonantenbereich 175

    6.2 Morphologische Entwicklungen 188

    6.2.1 Entwicklungen im Nominalbereich 190

    6.2.2 Entwicklungen im Verbalbereich 207

    6.3 Syntaktische Entwicklungen 215

    6.4 Lexikalische Entwicklungen 231

    7. Gründe für die Ausgliederung der romanischen Sprachen 244

    7.1 Die Rolle des Romanisierungsprozesses 245

    7.2 Die Rolle fremdsprachlicher Einflüsse 250

    7.2.1 Substrateinflüsse 250

    7.2.2 Superstrateinflüsse 260

    7.2.3 Adstrateinflüsse 267

    7.3 Die Rolle sonstiger Faktoren 271

    Literatur 281

    Abbildungsnachweise 302

    Register 303