Emma

Roman

Fischer Taschenbibliothek Band 51207

Jane Austen

(41)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 14,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Etwas wollen, aber dann doch etwas anderes sagen – was also tun? Emma Woodhouse weiß genau, was andere wollen. Ohne jemals danach gefragt zu haben. Die Komödie, die sich daraus entspinnt, ist nicht nur ein amüsantes Porträt der englischen Gesellschaft im 19. Jahrhundert. Bis heute hat, was Emma glanzvoll demonstriert, das Chaos des Begehrens, bei dem man sich am liebsten selbst im Weg steht, nichts an Kraft verloren.

Produktdetails

Verkaufsrang 35969
Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 15.05.2012
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Seitenzahl 736
Maße (H) 14,7/9,5/3 cm
Gewicht 268 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Helene Henze
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-51207-2

Weitere Bände von Fischer Taschenbibliothek

Kundenbewertungen

Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
23
5
3
3
7

Das Hörbuch ist nicht mal 1 Stern wert !
von einer Kundin/einem Kunden aus Sehnde am 19.07.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

So eine furchtbare Vertonung durch eine Computerstimme, man kann kaum der Handlung folgen. Das war reine Geldverschwendung. Dann lieber doch selbst lesen.

etwas dür alle Austen fans
von einer Kundin/einem Kunden aus Heilbronn am 30.06.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Also diese Schmuckausgabe ist definitv etwas für alle Fans von Jane Austen. Das Buch selbst, ist ähnlich wie andere Austen Bücher. In dieser Schmckausgabe gibt es verschiedene "goodies", und ganz viele schöne illustratione

Langatmig
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Honnef am 07.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Nach gut 150 Seiten habe ich das Buch (E-Book) verworfen. Ich habe als sehr langatmig empfunden. Keinerlei Spannung. Viel verbales Geplänkel


  • artikelbild-0