Das Volle Programm
Artikelbild von Das Volle Programm
Maite Kelly

1. So wie man tanzt so liebt man

Das Volle Programm

Musik (CD)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Artikel liefern lassen

Rezension

Sie ist in Berlin geboren, aufgewachsen in Europa und mittlerweile sesshaft in Köln. Maite Star Kelly, der zweitjüngste Spross der Kelly Family, stand von kleinauf mit ihrer Familie auf der Bühne und feierte mit ihren Geschwistern in den Neunzigern die größten Erfolge. Nun findet sie mit "Das volle Programm" zu ihrem eigenen Stil. Eigentlich erschien schon vor vier Jahren ihr erstes Soloalbum, "The Unofficial Album", das sie für Freunde produziert hatte. Doch erst "Das volle Programm" gebe ihr das Gefühl, am Anfang ihrer Karriere als Künstlerin zu stehen, sagt Maite Kelly im Gespräch mit MusikWoche. Und sie sieht noch Potenzial. "Erst jetzt merke ich, dass die kreative Zeit noch sehr präsent ist und ich immer neue Aspekte an meinem neuen Album entdecke." Die ersten Gespräche mit Universal führte sie bereits vor drei Jahren, erinnert sie sich. Seitdem brachte sich Maite Kelly wieder ins Bewusstsein der Öffentlichkeit - mit Auftritten, die im Nachhinein alle wie eine intensive Vorbereitung auf ihren Start als Solokünstlerin wirken. So übernahm sie im Musical "Hairspray" Ende 2009 in Köln eine der Hauptrollen und durchlebte dadurch eine intensive Schule. "Die haben mich auseinandergenommen und wieder zusammengeflickt", sagt sie. Auch in der RTL-Show "Let's Dance" habe sie viel gelernt - und schließlich die Sendung als "Dancing Star 2011" verlassen. Zudem fungierte sie als Ko-Moderatorin beim Sender ZDFNeo in der Sendung "Da wird mir übel". Dabei war sie schon als Kind mit dem Bühnenleben vertraut: Bereits als Teenager feierte sie internationale Erfolge als das erfolgsreichste Album der Kelly Family, "Over The Hump", 1993 erschien, war Maite 15 Jahre alt. Es verkaufte 4,5 Millionen Einheiten. Doch aus der langhaarigen Maite der "freaky family" ist eine Persönlichkeit geworden: 2000 machte sie ihren Highschool-Abschluss in den USA, vier Jahre später engagierte sie sich beim Aufbau einer christlichen Pfarrei in Togo. Dort lernte sie ihren Mann kennen, mit dem sie nach der Rückkehr nach Deutschland eine Familie gründete. Heute verkörpert Maite Kelly eine selbstbewusste, lebenslustige Sängerin mit einer geballten Ladung Weiblichkeit. "Ich kann nicht anders, ich bin halt so", gesteht sie. "Ich habe mir diese Freiheit genommen, mich so anzuziehen, wie es mir gefällt." Sie habe viel von ihren beiden Töchtern gelernt, die "sehr kokett sind". Beeindruckt haben sie auch die Frauen in Togo: "Egal wie arm sie sind, sie tragen stolz ihre farbenfrohe Kleidung und ihren Schmuck. Das gab für mich den Ausschlag zu sagen: Maite, keine halben Sachen mehr." Um ihr Album auf eine gute Basis zu stellen, traf sie schließlich den Textdichter Frank Ramond während einer Drehpause zu "Let's Dance" und "laberte ihn voll". Schon beim ersten Treffen entstanden acht der 13 Songs, die auf "Das volle Programm" am 16. September bei Polydor München (Universal Music) erscheinen. Maite Kelly lieferte Ramond den Rahmen für Texte, die sie überzeugten. "Songs wie ,So wie man tanzt, so liebt man' sind so ehrlich und direkt, dass ich mich nie getraut hätte, sie selbst zu schreiben", gesteht sie. Ihre Musik bezeichnet Maite Kelly als Revue-Pop mit Retrosounds, die vom Charleston bis hin zum Chanson reichen - eine Mischung aus "Edith Piaf und Walt Disney". Sie wollte Musik machen, die auch bühnentauglich ist. Und sie wollte Frauen inspirieren: "Es soll ein Album sein, das dabei hilft, sich noch sexy und weiblich zu fühlen, auch wenn man Spuckflecken der Kinder auf der Bluse hat." Eine Tour ist Frühling 2012 angedacht, bis zum Jahresende tritt Maite Kelly in diversen Fernsehsendungen auf, darunter auch bei "Carmen Nebel" (ZDF) am 24. September und bei Florian Silbereisens "Herbstfest der Volksmusik" (ARD) am 15. Oktober. Birgit Schlinger (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)

Details

Verkaufsrang

3240

Medium

CD

Anzahl

1

Hersteller

Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH

Genre

Deutsche Popmusik

Rezension

Details

Verkaufsrang

3240

Medium

CD

Anzahl

1

Hersteller

Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH

Genre

Deutsche Popmusik

Sprache

Deutsch

Komponist

Maite Kelly

Erscheinungsdatum

16.09.2011

EAN

0602527745565

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Völlig überrascht

Bewertung am 25.03.2012

Bewertet: Musik (CD)

Maite Kelly hat mich auf diesem Album überrascht, wie gut sie die Lieder auf Deutsch singen kann. Ansonsten macht die CD einfach gute Laune, und nach 2 mal hören singt und summt man schon mit

Völlig überrascht

Bewertung am 25.03.2012
Bewertet: Musik (CD)

Maite Kelly hat mich auf diesem Album überrascht, wie gut sie die Lieder auf Deutsch singen kann. Ansonsten macht die CD einfach gute Laune, und nach 2 mal hören singt und summt man schon mit

Unsere Kund*innen meinen

Das Volle Programm

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Volle Programm