• Mörderisches Puzzle
  • Mörderisches Puzzle
Subkutan Band 3

Mörderisches Puzzle

Ein Baccus-Borg-Krimi

Buch (Taschenbuch)

9,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mörderisches Puzzle

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,95 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Die Kriminalkommissare Lukas Baccus und Theo Borg bekommen es mit einem äußerst schwierigen Fall zu tun, der ihnen im wahrsten Sinne des Wortes nahe geht. Als Postpakete mit Körperteilen eines noch lebenden Opfers auftauchen beginnt ein Nerven strapazierender Wettlauf gegen die Zeit. "Elke Schwab ist auf dem besten Weg, ihren Ruf als „saarländische Jacqueline Berndorf“ zu festigen." (Saarbrücker Zeitung) Saarbrücken heute. Die Polizeibeamten Lukas Baccus und Theo Borg bekommen es mit einem äußerst schwierigen Fall zu tun: Erwin Frisch, Chefredakteur der führenden Saarländischen Tageszeitung, verschwindet spurlos. Kurze Zeit später treffen Postpakete bei den Ermittlern ein, obwohl sie nichts bestellt haben. Diese Pakete beinhalten abgetrennte Körperteile eines Mannes, die der Pathologe dem Vermissten zuordnen kann. Weiterhin stellt er zum Entsetzen aller fest, dass das Opfer noch leben muss. Damit beginnt für Baccus und Borg ein Wettlauf gegen die Zeit. Die Polizisten hoffen, das Opfer noch lebend zu finden. Doch schon bald verschwindet ein zweiter Mitarbeiter der „Neuen Zeit“. Und abermals trifft ein menschlicher Körperteil bei der Kriminalpolizei ein. Die Untersuchungen ergeben, dass es sich um mehrere Täter handeln muss. Damit entwickelt sich der Fall zu einem echten Leichenpuzzle. Von mittlerweile insgesamt neunzehn Krimis der Saarländerin Elke Schwab ist "Mörderisches Puzzle" der zweite Teil der bislang sechsbändigen Krimireihe mit Lukas Baccus und Theo Borg (Prequel "Gewagter Einsatz", "Mörderisches Puzzle", "Eisige Rache", "Blutige Mondscheinsonate", "Tödliche Besessenheit", "Tickende Zeitbombe"). Die beiden übermütigen Kriminalkommissare klären mit lockeren Sprüchen spektakuläre Fälle auf.

Nach vierzehn Jahren in Frankreich hat sich die mehrfach ausgezeichnete Autorin nun wieder im Saarland niedergelassen, wo sie schreibt und lebt, zusammen mit Ehemann samt Pferd und Katze. Elke Schwab wurde 1964 in Saarbrücken geboren und ist im Saarland aufgewachsen. Nach dem Gymnasium in Saarlouis arbeitete sie über zwanzig Jahre im Saarländischen Sozialministerium, Abteilung Altenpolitik. Schon als Kind schrieb sie über Abenteuer, als Jugendliche natürlich über Romanzen. Später entschied sie sich für Kriminalromane. 2000 brachte sie ihr erstes Buch auf den Markt. Seitdem sind dreiundzwanzig Krimis und sechs Kurzgeschichten von ihr veröffentlicht worden. Ihre Krimis sind Polizeiromane in bester „Whodunit“-Tradition. Neben Baccus und Borg ist Hauptkommissar Kullmann eine ihrer Hauptfiguren. 2013, 2014 und 2016 erhielt sie jeweils den Saarländischen Autorenpreis der "HomBuch" in der Kategorie "Krimi". 2013 folgte der Kulturpreis des Landkreises Saarlouis für literarische Arbeit mit regionalem Bezug.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.09.2011

Verlag

Solibro Verlag

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

19/12,1/3,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.09.2011

Verlag

Solibro Verlag

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

19/12,1/3,2 cm

Gewicht

318 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-932927-37-9

Weitere Bände von Subkutan

Das meinen unsere Kund*innen

3.4

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Toll!

Claudia Junger aus Gütersloh am 03.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Mörderisches Puzzle" ist mein erstes Buch von Elke Schwab und ich muss mich nun fragen, warum ich die anderen nicht schon längst gelesen habe. Dieser Krimi ist nichts für empfindliche Leser, weder nimmt die Autorin bei der Beschreibung der amputierten Gliedmaßen noch bei Liebesszenen ein Blatt vor den Mund. Wohltuend ist, dass dieser Krimi überall spielen kann; zuviel Lokalkolorit mag ich persönlich nicht so gerne. Tolle Story, guter Schreibstil und dazu dann die klassische "Wer war es" Mördersuche. Mir hat das Buch Spaß gemacht. Allerdings habe ich erst überlegt, einen Stern abzuziehen weil mir doch zu viele Figuren Beziehungen haben, kam aber dann zu der Überlegung, dass genau diese Tatsache das Buch aus der Masse der "Regionalkrimis" heraushebt. Das ab und an ein paar Wörter/Sätze etwas holperten, fällt kaum ins Gewicht, dazu war die Story einfach zu spannend. Ich werde mir nach und nach die Vorgänger und ganz sicher die Nachfolger kaufen. Wer gerne einen spannenden und humorvollen Krimi mit gut aufgelegten Protagonisten liest und auch viel über deren (Liebes-) Leben erfahren möchte, der sollte unbedingt "Mörderisches Puzzle" lesen. (Ich bin ja kein Coverkäufer, aber das wirklich gelungene Cover dieses Buches muss ich mal erwähnen.)

Toll!

Claudia Junger aus Gütersloh am 03.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Mörderisches Puzzle" ist mein erstes Buch von Elke Schwab und ich muss mich nun fragen, warum ich die anderen nicht schon längst gelesen habe. Dieser Krimi ist nichts für empfindliche Leser, weder nimmt die Autorin bei der Beschreibung der amputierten Gliedmaßen noch bei Liebesszenen ein Blatt vor den Mund. Wohltuend ist, dass dieser Krimi überall spielen kann; zuviel Lokalkolorit mag ich persönlich nicht so gerne. Tolle Story, guter Schreibstil und dazu dann die klassische "Wer war es" Mördersuche. Mir hat das Buch Spaß gemacht. Allerdings habe ich erst überlegt, einen Stern abzuziehen weil mir doch zu viele Figuren Beziehungen haben, kam aber dann zu der Überlegung, dass genau diese Tatsache das Buch aus der Masse der "Regionalkrimis" heraushebt. Das ab und an ein paar Wörter/Sätze etwas holperten, fällt kaum ins Gewicht, dazu war die Story einfach zu spannend. Ich werde mir nach und nach die Vorgänger und ganz sicher die Nachfolger kaufen. Wer gerne einen spannenden und humorvollen Krimi mit gut aufgelegten Protagonisten liest und auch viel über deren (Liebes-) Leben erfahren möchte, der sollte unbedingt "Mörderisches Puzzle" lesen. (Ich bin ja kein Coverkäufer, aber das wirklich gelungene Cover dieses Buches muss ich mal erwähnen.)

Super geschrieben

Bewertung aus Chemnitz am 03.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Gar nicht so übel geschrieben.Die beiden Kommissare sind die Hauptpersonen und die Stadt Saarbrücken ist der Tatort. Der Verlauf der Geschichte lies sich etwas erahnen, aber dann kam die Wendung und es war eine ganz andere Person bzw. Personen die TäterFinde es super das eine eher mir nicht so eine bekannte Autorin eine Geschichte nicht so öde und langweilig rübergebracht hat. Hätte ich nicht erwartet. Bin schon auf das nächste Buch gespannt.

Super geschrieben

Bewertung aus Chemnitz am 03.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Gar nicht so übel geschrieben.Die beiden Kommissare sind die Hauptpersonen und die Stadt Saarbrücken ist der Tatort. Der Verlauf der Geschichte lies sich etwas erahnen, aber dann kam die Wendung und es war eine ganz andere Person bzw. Personen die TäterFinde es super das eine eher mir nicht so eine bekannte Autorin eine Geschichte nicht so öde und langweilig rübergebracht hat. Hätte ich nicht erwartet. Bin schon auf das nächste Buch gespannt.

Unsere Kund*innen meinen

Mörderisches Puzzle

von Elke Schwab

3.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mörderisches Puzzle
  • Mörderisches Puzzle