Der Aufbau der realen Welt
Band 3

Der Aufbau der realen Welt

Grundriß der allgemeinen Kategorienlehre

Buch (Gebundene Ausgabe)

189,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Aufbau der realen Welt

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 189,95 €
eBook

eBook

ab 189,95 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.04.1940

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

633

Maße (L/B/H)

23,6/16/3,9 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.04.1940

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

633

Maße (L/B/H)

23,6/16/3,9 cm

Gewicht

1086 g

Auflage

Reprint 2013

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-11-107571-6

Weitere Bände von Ontologie

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

empfehlenswert

Bewertung aus Köln am 10.03.2020

Bewertungsnummer: 1302529

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nicolai Hartmann nimmt in der Philosophie und speziell der Ontologie eine Sonderstellung ein, insofern, als er mit einer bestimmten "Betriebsblindheit" der Philosophie aufräumt, bei der Kategorien mit dem Wesen des Seins und dem der Erkenntnis in einen Topf geworfen werden. Diese Vorgehensweise, bei der das Verhältnis dieser Elemente untereinander zur Klärung gebracht wird, ermöglicht es, bei der Gewinnung von Erkenntnis von der realen Welt als solcher auszugehen, unabhängig von dem jeweiligen speziellen Blickwinkel. Diese Möglichkeit ist bei der Gewinnung von Erkenntnis von unschätzbarem Wert.
Melden

empfehlenswert

Bewertung aus Köln am 10.03.2020
Bewertungsnummer: 1302529
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nicolai Hartmann nimmt in der Philosophie und speziell der Ontologie eine Sonderstellung ein, insofern, als er mit einer bestimmten "Betriebsblindheit" der Philosophie aufräumt, bei der Kategorien mit dem Wesen des Seins und dem der Erkenntnis in einen Topf geworfen werden. Diese Vorgehensweise, bei der das Verhältnis dieser Elemente untereinander zur Klärung gebracht wird, ermöglicht es, bei der Gewinnung von Erkenntnis von der realen Welt als solcher auszugehen, unabhängig von dem jeweiligen speziellen Blickwinkel. Diese Möglichkeit ist bei der Gewinnung von Erkenntnis von unschätzbarem Wert.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Aufbau der realen Welt

von Nicolai Hartmann

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Aufbau der realen Welt