Buchstabe, Geist und Natur

Inhaltsverzeichnis

Inhalt: Übersicht über die Quellen – Die Pflanzeneigenschaften als Deutungsansätze – Deutungen der Pflanzeneigenschaften – Zur Theorie der Allegorie in der frühen Neuzeit – Zum Verfahren der Pflanzenauslegung – Zum Verhältnis von Naturkunde und Theologie – Zur Realität der Naturdinge in den Predigten – Pflanzenallegorien als rhetorische Figuren – Traditionsbezüge zur vorreformatorischen Zeit – Zusammenhänge zwischen Thematik und Bibelstellen – Wiederverwendbarkeit der Predigten – Pflanzen als Merkbilder.
Band 30
Vestigia Bibliae. Jahrbuch des Deutschen Bibel-Archivs Hamburg Band 30

Buchstabe, Geist und Natur

Die evangelisch-lutherischen Pflanzenpredigten in der nachreformatorischen Zeit

Buch (Taschenbuch)

114,45 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.08.2010

Verlag

Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

396

Maße (L/B/H)

24,1/15,9/4,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.08.2010

Verlag

Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

396

Maße (L/B/H)

24,1/15,9/4,2 cm

Gewicht

800 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-0343-0336-1

Weitere Bände von Vestigia Bibliae. Jahrbuch des Deutschen Bibel-Archivs Hamburg

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Buchstabe, Geist und Natur
  • Inhalt: Übersicht über die Quellen – Die Pflanzeneigenschaften als Deutungsansätze – Deutungen der Pflanzeneigenschaften – Zur Theorie der Allegorie in der frühen Neuzeit – Zum Verfahren der Pflanzenauslegung – Zum Verhältnis von Naturkunde und Theologie – Zur Realität der Naturdinge in den Predigten – Pflanzenallegorien als rhetorische Figuren – Traditionsbezüge zur vorreformatorischen Zeit – Zusammenhänge zwischen Thematik und Bibelstellen – Wiederverwendbarkeit der Predigten – Pflanzen als Merkbilder.