Fesseln der Nacht / Bund der Schattengänger Bd.6

Der Bund der Schattengänger 6 - Roman

Bund der Schattengänger Band 6

Christine Feehan

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,95
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,95 €

Accordion öffnen
  • Fesseln der Nacht / Bund der Schattengänger Bd.6

    Heyne

    Sofort lieferbar

    8,95 €

    Heyne

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Übersinnliche Kräfte und knisternde Erotik – eine atemberaubende Mischung

Sie sind die Schattengänger, eine Gruppe herausragender Kämpfer, deren Fähigkeiten von dem Wissenschaftler Dr. Peter Whitney verstärkt wurden. Auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit begegnet Saber Wynter dem Schattengänger Jesse Calhoun. Wie magisch von ihr angezogen, nimmt er sie bei sich auf. Doch schon bald werden sie von Sabers düsterer Vorgeschichte eingeholt ...

Christine Feehan wurde in Kalifornien geboren, wo sie heute noch mit ihrem Mann und ihren elf Kindern lebt. Sie begann bereits als Kind zu schreiben und hat seit 1999 mehr als siebzig Romane veröffentlicht, die in den USA mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet wurden und regelmäßig auf den Bestsellerlisten stehen. Auch in Deutschland ist sie mit den »Drake-Schwestern«, der »Sea Haven-Saga«, der »Highway-Serie«, der »Schattengänger-Serie«, der »Leopardenmenschen-Saga« und der »Shadows«-Serie äußerst erfolgreich.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum September 2010
Verlag Heyne
Seitenzahl 557
Maße (B) 18,8/12/4,2 cm
Gewicht 451 g
Reihe Der Bund der Schattengänger 6
Originaltitel Predatory Game
Übersetzer Ursula Gnade
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-53356-1

Weitere Bände von Bund der Schattengänger

Das meinen unsere Kund*innen

3.7/5.0

3 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

4/5

Einfach, toll, spannend, erotisch,

Eine Kundin/ein Kunde am 28.01.2011

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Beide Hauptfiguren sind mir sehr sympathisch. Besonders Saber, die sich selbst nicht leiden kann habe ich lieb gewonnen. Aber besonders schön finde ich beschrieben wie Rollstuhlfahrer ihre Behinderung einsetzten können um sich selbst Vorteile zu verschaffen. Auch das Verhältnis der Außenwelt zu so einer Behinderung ist in meinen Augen authentisch dargestellt. Und das nebenbei, ohne den Erzählfluß zu behindern. Toll !!

4/5

Einfach, toll, spannend, erotisch,

Eine Kundin/ein Kunde am 28.01.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Beide Hauptfiguren sind mir sehr sympathisch. Besonders Saber, die sich selbst nicht leiden kann habe ich lieb gewonnen. Aber besonders schön finde ich beschrieben wie Rollstuhlfahrer ihre Behinderung einsetzten können um sich selbst Vorteile zu verschaffen. Auch das Verhältnis der Außenwelt zu so einer Behinderung ist in meinen Augen authentisch dargestellt. Und das nebenbei, ohne den Erzählfluß zu behindern. Toll !!

2/5

hatte Mühe mit Saber

Yezabel aus Schweiz am 22.11.2010

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In dieser Geschichte finden wir ein Paradebeispiel dafür, dass ein Mann nicht fähig ist mit seinem Gehirn zu denken. Für Saber ist Jesse bereit seine langjährige Freundschaften und den Personen, die ihm das Leben gerettet haben, den Rücken zu kehren. Also das fand ich echt hart! Nun, wie ihr wohl schon erraten habt, mochte ich Saber absolut nicht. Sie ist mir sowas von unsympathisch und ihre Begabung ist erschreckend...Mehr verrät ich nicht, musst ihr schon selber lesen ;-). Einziger Lichtblick in Jesse's Geschichte ist Logan Maxwell, den mag ich immer mehr. ABER, mein Lieblingsbuch ist dieses hier auf jeden Fall nicht! Ich weiss nicht so recht all diese neuen Charaktere verwirren mich ein wenig. Warum hat Ch. Feehan von der eigentlichen Truppe um Ryland Miller so plötzlich zu den Norton-Zwillingen und Jesse Calhoun etc. gewechselt? Und immer neue kommen noch dazu?!?! Nach Kaden's Buch bekommen wir die Geschichte von Kane und Rose zu lesen. In den Staaten handelt übrigens das 8. Buch von einem gewissen Mack McKinley und einer Jaimie Fielding. Wie es aussieht wurde hier dieses Buch übersprungen.....

2/5

hatte Mühe mit Saber

Yezabel aus Schweiz am 22.11.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In dieser Geschichte finden wir ein Paradebeispiel dafür, dass ein Mann nicht fähig ist mit seinem Gehirn zu denken. Für Saber ist Jesse bereit seine langjährige Freundschaften und den Personen, die ihm das Leben gerettet haben, den Rücken zu kehren. Also das fand ich echt hart! Nun, wie ihr wohl schon erraten habt, mochte ich Saber absolut nicht. Sie ist mir sowas von unsympathisch und ihre Begabung ist erschreckend...Mehr verrät ich nicht, musst ihr schon selber lesen ;-). Einziger Lichtblick in Jesse's Geschichte ist Logan Maxwell, den mag ich immer mehr. ABER, mein Lieblingsbuch ist dieses hier auf jeden Fall nicht! Ich weiss nicht so recht all diese neuen Charaktere verwirren mich ein wenig. Warum hat Ch. Feehan von der eigentlichen Truppe um Ryland Miller so plötzlich zu den Norton-Zwillingen und Jesse Calhoun etc. gewechselt? Und immer neue kommen noch dazu?!?! Nach Kaden's Buch bekommen wir die Geschichte von Kane und Rose zu lesen. In den Staaten handelt übrigens das 8. Buch von einem gewissen Mack McKinley und einer Jaimie Fielding. Wie es aussieht wurde hier dieses Buch übersprungen.....

Unsere Kund*innen meinen

Fesseln der Nacht / Bund der Schattengänger Bd.6

von Christine Feehan

3.7/5.0

3 Bewertungen

0 Bewertungen filtern


  • artikelbild-0