• Kategorie C - Deutsche Hooligans
  • Kategorie C - Deutsche Hooligans
  • Kategorie C - Deutsche Hooligans

Kategorie C - Deutsche Hooligans

Film (DVD)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Im Umfeld des Fußballs existiert eine Subkultur, die durch massives Gewaltpotenzial zugleich erschreckt und fasziniert: Die Welt von Fußballfans der Kategorie C, deren Interesse mehr einem Kräftemessen beim Faustkampf von Mann zu Mann, als dem Spiel gilt. Kennen diese Fans Regeln oder Moral? Welche anliegen oder ideale liegen dieser Szene zu Grunde? Welchen Reiz stellt die physische Auseinandersetzung dar? Welche Konsequenzen hat die stetige Verschärfung ordnungspolitischer Maßnahmen?

Die auf Video gedrehte Doku bietet eine recht gute Schärfe. Die Farben und der Kontrast sind ebenfalls in Ordnung. Die Kompression fällt allerdings durch einige Unruhen auf.

Die Extras bestehen aus einem Interview mit Regisseurin Franziska Tenner (ca. 30 min), einem Interview mit Kameramann Mathias Tschiedel (ca. 15 min) und drei entfallenen Szenen (ges. ca. 25 min). Dazu gibt es als PDF-Datei das gleiche Interview mit der Regisseurin noch einmal in Textform und eine Kategorisierung von Fußballfans.

Der Qualität der Tonspur (DD 2.0) schwankt je nach Herkunft und Moment. Die ruhigen Interviews in Zimmern klingen natürlich besser und sind verständlicher als die in freier Natur, die Hintergrundgeräusche aufweisen. Rauschen oder andere Fehler gibt es aber nicht. Es gibt keinerlei Untertitel.

Die Dokumentation KATEGORIE C (D, 2008) von Regisseurin Franziska Tenner (auch NO EXIT) kommt mit einem großen Anspruch daher, der nach Ansicht aber als gescheitert erklärt werden muss.

Die Doku beinhaltet u. a. Interviews mit jeweils zwei Hooligans zweier Fußballclubs und dazu kommen noch kurz ein paar Polizisten zu Wort. Ein gravierendes Problem der Doku aber ist, dass die Filmemacher keinen Zugang zur echten Hardcore-Szene bekamen. Niemand aus dieser Gruppierung wollte mit ihnen sprechen. Die Herangehensweise ist darüber hinaus oft naiv und blauäugig, politische Untertöne werden vernachlässigt oder verneint, obwohl man deutlich mitbekommt, das rechtes Gedankengut bei einigen Hooligans sehr wohl eine Rolle spielt. Dem Blabla der interviewten Hooligans wird nichts entgegengesetzt. Kritisches Nachfragen bleibt aus. Auftretende Widersprüche werden nicht verfolgt, sondern fallengelassen und nicht weiter beachtet. Z. B. ist bemerkenswert, dass das jeweilige soziale Umfeld der vier Protagonisten nicht zur Sprache kommt. Dabei weiß man längst, dass Hooligans aus allen Schichten stammen und nicht ausschließlich aus scheinbar sozial Benachteiligten. Es sind eben nicht nur frustrierte Prekariats-Angehörige.

Die Filmemacherin formuliert die These, die Hooligans würden sich mit ihren Aktionen dem staatlichen Gewaltmonopol widersetzen. Aber warum? Welchen gewichtigen Grund gibt es dafür? Die Befragten rücken auch nicht wirklich mit der Sprache raus. Und so ist man auch hier hinterher nicht schlauer. Die vierte Kategorie von Hooligans, die der „Ultras“, die sich an gar keine Regeln mehr halten, wird hier übrigens komplett außen vor gelassen und nicht einmal erwähnt.

KATEGORIE C geriet also leider nur oberflächlich und bleibt viele Antworten schuldig. Als erster Ansatz mag der Film funktionieren, das Phänomen tiefschürfend erhellen tut er jedoch nicht.

Details

Medium

DVD

Anzahl

1

FSK

Freigegeben ab 12 Jahren

Studio

EPIX

Genre

Dokumentation

Spieldauer

85 Minuten

Sprache

Deutsch (Untertitel: Deutsch, Englisch)

Beschreibung

Details

Medium

DVD

Anzahl

1

FSK

Freigegeben ab 12 Jahren

Studio

EPIX

Genre

Dokumentation

Spieldauer

85 Minuten

Sprache

Deutsch (Untertitel: Deutsch, Englisch)

Tonformat

Deutsch: DD 2.0

Bildformat

16:9 anamorph

Regisseur

Franziska Tenner

Komponist

Peter Gotthardt

Erscheinungsdatum

23.10.2009

Produktionsjahr

2008

EAN

4047879400735

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Kategorie C - Deutsche Hooligans
  • Kategorie C - Deutsche Hooligans
  • Kategorie C - Deutsche Hooligans