Becks letzter Sommer
Band 24022

Becks letzter Sommer

Roman

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Becks letzter Sommer

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 24,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5037

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.11.2009

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

464

Beschreibung

Rezension

»Ein Ausnahmetalent in der jungen deutschen Literatur.«
»Ein Ausnahmetalent in der jungen deutschen Literatur.«
»Mann, kann der Mann schreiben! Benedict Wells ist wohl eines der größten Talente, das unser Land in den vergangenen Jahren hervorgebracht hat. Er verfügt über diese Leichtigkeit des Schreibens, die jeden mit Neid erfüllt, der sich daran schon mal versucht hat. Wie selbstverständlich kommen seine Figuren daher, und wir wollen sofort mehr von ihnen wissen.«

Details

Verkaufsrang

5037

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.11.2009

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

17,9/11,3/2,8 cm

Gewicht

345 g

Auflage

22. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-24022-1

Weitere Bände von detebe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Toller Debutroman

Bewertung am 26.04.2023

Bewertungsnummer: 1929903

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Robert Beck ist frustriert - statt als gefeierter Rockstar mit seiner Band durch die Welt zu reisen, fristet er sein Dasein als Musiklehrer. Sein Leben läuft nicht ganz so, wie er es sich vorgestellt hat - seine Band hat ihn rausgeschmissen, in Liebesdingen haut es nicht wirklich hin und seine Schüler nerven ihn. Als dann Rauli, ein neuer Schüler in seine Klasse kommt, sieht Beck darin seine große Chance. Denn Rauli ist ein begnadeter Gitarrenspieler, Becks Plan ist es Rauli zu managen und damit endlich seinen Traum der großen Musikkarriere zu verwirklichen. Aber irgendwie kommt wieder alles anders als geplant... Benedict Wells 2008 erschiener Debütroman zählt nach wie vor zu meinen absoluten Lieblingsbüchern. Ein witziges, aber auch tiefgründiges Buch über Liebe, Musik, zerplatzte Träume und neue Chancen.
Melden

Toller Debutroman

Bewertung am 26.04.2023
Bewertungsnummer: 1929903
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Robert Beck ist frustriert - statt als gefeierter Rockstar mit seiner Band durch die Welt zu reisen, fristet er sein Dasein als Musiklehrer. Sein Leben läuft nicht ganz so, wie er es sich vorgestellt hat - seine Band hat ihn rausgeschmissen, in Liebesdingen haut es nicht wirklich hin und seine Schüler nerven ihn. Als dann Rauli, ein neuer Schüler in seine Klasse kommt, sieht Beck darin seine große Chance. Denn Rauli ist ein begnadeter Gitarrenspieler, Becks Plan ist es Rauli zu managen und damit endlich seinen Traum der großen Musikkarriere zu verwirklichen. Aber irgendwie kommt wieder alles anders als geplant... Benedict Wells 2008 erschiener Debütroman zählt nach wie vor zu meinen absoluten Lieblingsbüchern. Ein witziges, aber auch tiefgründiges Buch über Liebe, Musik, zerplatzte Träume und neue Chancen.

Melden

Bewertung am 16.10.2022

Bewertungsnummer: 1806462

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zu Recht hat sich der Autor mit diesem Buch einen Namen in der Literaturwelt gemacht. Auch wenn die Charaktere anstrengend erscheinen, kann man das Buch nicht aus der Hand legen und die Faszination, die die zwischenmenschlichen Geschehnisse ausüben, reißen einen förmlich mit.
Melden

Bewertung am 16.10.2022
Bewertungsnummer: 1806462
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zu Recht hat sich der Autor mit diesem Buch einen Namen in der Literaturwelt gemacht. Auch wenn die Charaktere anstrengend erscheinen, kann man das Buch nicht aus der Hand legen und die Faszination, die die zwischenmenschlichen Geschehnisse ausüben, reißen einen förmlich mit.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Becks letzter Sommer

von Benedict Wells

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Becks letzter Sommer